Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Online-Fachgespräch am 30.11.2021 "Automobilindustrie in der Pflicht: Sorgfaltspflichten zwischen politischen Anforderungen und unternehmerischer Praxis"

12.10.2021 | INKOTA, WEED, PowerShift, Brot für Alle und Fastenopfer laden ein zur Diskussion mit Vertreter*innen aus Industrie, Politik und Zivilgesellschaft über die anstehenden Herausforderungen und gesetzgeberischen Prozesse wie die Sorgfaltspflichtenregulierungen und die Batterienregulierung auf EU-Ebene

Mehr erfahren

Webinar "E-Mobilität auf dem Prüfstand - Verletzungen des Menschenrechts auf Wasser am Beispiel von Lithium"

29.09.2021 | Was steckt in den Batterien, mit denen E-Autos, E-Fahrräder und E-Roller angetrieben werden? Am Beispiel des metallischen Rohstoffs Lithium gibt das Webseminar einen Einblick in die globalen Wertschöpfungsketten der E-Mobilität.

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Studie "Natursteine aus verantwortlichen Lieferketten”

13.08.2020: Studie zu Natursteinbeschaffung in Berlin, Baden Württemberg und Deutschland sowie zur Beschaffung von Grabsteinen

   Studie "Natursteine aus verantwortlichen Lieferketten”

Die vorliegende Studie wurde aus Anlass der im September 2020 in Stuttgart stattfindenden Fachkonferenz "Natursteine aus verantwortlichen Lieferketten” erstellt. Sie behandelt zum einen die Anwendung von Nachhaltigkeitskriterien bei der Vergabe öffentlicher Aufträge im Zusammenhang mit Natursteinen auf Bundesebene sowie in Baden-Württemberg und Berlin (Teilstudien B bis D), zum anderen die Anwendung sozialer Standards bei Grabmalen aus Naturstein in ausgewählten Bundesländern (Teilstudie E). In beiden Bereichen werden die rechtlichen Rahmenbedingungen und deren Handhabung dargestellt, letztere auf der Grundlage von Interviews und E-Mail-Korrespondenz mit Verwaltungsstellen, Fachverbänden und weiteren Stakeholdern.

Die Studie soll einen Einblick in die Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte geben, erhebt aber nicht den Anspruch, diese vollständig und im Detail zu erfassen. Ziel ist die Identifizierung von Ansatzpunkten, die genutzt werden können, um verantwortliche Lieferketten bei Natursteinprodukten voranzubringen.

Bibliographische Angaben

Werkstatt Ökonomie / WEED (Hg., 2020): Natursteine aus verantwortlichen Lieferketten. Begleitstudien zur Fachkonferenz am 15./16. September 2020 in Stuttgart. Autor*innen: Ajit Thamburaj (Teilstudien A, B, C, E), Juliane Kühnrich und Nicole Saile (Teilstudie D), Tina Haupt (Einleitung Teilstudie A). Redaktion: Uwe Kleinert. Heidelberg/Berlin, August 2020, 82 Seiten

Zugehörige Dateien:
woek_weed_2020_natursteine_aus_verantwortlichen_lieferketten.pdfDownload (3696 kb)