Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

WEED beim Hamburger Vergabetag

25.01.2019 | Workshop zu Sozialer Nachhaltigkeit in der IT-Beschaffung

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Faires Spielzeug - Grundschulen werden gemeinsam aktiv!

Nachhaltigkeit spielt bei immer mehr Kaufentscheidungen eine Rolle. Zugleich werden im Zuge der Globalisierung aber immer mehr Güter in Niedriglohnländern unter menschenunwürdigen Bedingungen hergestellt. So auch Spielzeuge, von denen weltweit mittlerweile 75 % in China produziert werden.

Im Projekt "Grundschulen aktiv für Faires Spielzeug" möchten wir deshalb SchülerInnen, LehrerInnen, die Schulverwaltung sowie Eltern und Großeltern mit den oft problematischen Arbeitsbedingungen bei der Herstellung von Spielzeug vertraut machen und ihnen alternative Handlungs- und Kaufmöglichkeiten vorschlagen.

SchülerInnen
Noch bis Ende 2017 bieten wir an, ein 90minütiges Projekt an ineterssierten Grundschulen in der Klassenstufe 3, 4 und 5 in ganz Deutschland durchzuführen. Neben dem spielerischen Kennenlernen globaler Zusammenhänge ist es uns dabei wichtig, teilnehmende Klassen zum aktiv werden in ihrem Lebensumfeld zu befähigen. Das Angebot ist kostenfrei. Weitere Informationen sowie das Material zum Download gibt es hier.

Eltern & Großeltern
Gern organisieren wir eine Veranstaltung für Eltern und Großeltern der Kinder in Ihrer Schule (zum Beispiel im Rahmen eines Projekttages) und informieren im Dialog über das Thema nachhaltiges Spielzeug. Dabei geht es sowohl um aktuelle Entwicklungen als auch um Kaufalternativen und Glaubwürdigkeit von Labeln und Zertifikaten. Hintergrundmaterial zum Thema nachhaltiges Spielzeug gibt es hier.

Schulverwaltung
Wir bieten Ihnen Unterstützung beim Einkauf von fairen Spielmitteln. WEED e.V. besitzt langjährige Erfahrung in der Beratung öffentlicher Auftraggeber in Hinblick auf nachhaltige Beschaffung und hat bereits Leitfäden und Musterausschreibungen zu verschiedenen Themen erarbeitet. Fußbälle gehören in der Schule zu den wichtigen Spielmitteln. Deswegen hat WEED eine Musterausschreibung für die Beschaffung "Fairer Bälle" erarbeitet. Sie kann auch auf andere Spielzeuge angepasst werden.

Sie interessieren sich für das Thema "Faires Spielzeug" und möchten, dass es in Ihrer Grundschule aktiver behandelt wird oder haben Fragen zum Projekt? Dann kontaktieren Sie uns:

Tina Gäbler, Referentin für nachhaltige Produktion und öffentliche Beschaffung, Tel.: +49 (0)30 - 275 966 44, E-Mail: tina.gaebler@weed-online.org

Nicole Hesse, Referentin für Globales Lernen, Tel.: +49 (0)30 - 275 826 16, E-Mail: nicole.hesse@weed-online.org

Jahrgang: Neues
2016 2017 2018 2019 Neues Alle
15.11.2017 >
Neue Kampagne FAIRBESSER BERLIN
Neue Kampagne FAIRBESSER BERLIN - Berlin geht für uns shoppen: Rund 5 Milliarden Euro an öffentlichen Geldern gibt die Stadt im Jahr für Waren, Bau- und Dienstleistungen aus. Ob da schon alles fair ist im Einkaufskorb? (Meldungen)
28.03.2017 >
Unterrichtsmaterial: Faires Spielzeug & Spielzeugproduktion
Unterrichtsmaterial: Faires Spielzeug & Spielzeugproduktion - Das Material zum Thema faires Spielzeug wurde für die Klassenstufen 3, 4 und 5 entwickelt und soll SchülerInnen globale Zusammenhänge unseres Lebensstils sowie unserer Wirtschaftsweise näher bringen und Alternativen aufzeigen. (Publikationen)
02.03.2017 >
Musterausschreibung
Musterausschreibung "Faire Fußbälle" - WEED hat mit der Unterstützung juristischer Expertise eine Musterausschreibung für die Beschaffung "Fairer Fußbälle" entwickelt. (Meldungen)
21.12.2016 >
Hintergrundbroschüre zum Thema Spielzeug: SpielRegeln
Hintergrundbroschüre zum Thema Spielzeug: SpielRegeln - Die Broschüre beleuchtet Hintergründe und Arbeitsrechtsverletzungen in der Spielzeugindustrie und benennt Gute Gründe für die Forderung sozialer Kriterien beim Spielzeugkauf - auch für öffentliche Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten. (Publikationen)
23.11.2016 >
Veranstaltung Faires Spielzeug an die Schule und in die Kita
Veranstaltung Faires Spielzeug an die Schule und in die Kita - Diskussions- und Informationsveranstaltung zu Spielzeug im Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin. (Meldungen)
11.02.2016 >
Neues Projekt: Grundschulen gemeinsam aktiv für Faires Spielzeug
Neues Projekt: Grundschulen gemeinsam aktiv für Faires Spielzeug - Nachhaltigkeit spielt bei immer mehr Kaufentscheidungen eine Rolle. Zugleich werden im Zuge der Globalisierung aber immer mehr Güter in Niedriglohnländern unter menschenunwürdigen Bedingungen hergestellt. So auch Spielzeuge, von denen weltweit mittlerweile 75 % in China produziert werden. (Meldungen)