Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

+++ VERSCHOBEN +++ Fachkonferenz "Natursteine aus verantwortlichen Lieferketten"

15.09.2020 | Die 1. bundesweite Fachkonferenz für sozial verantwortliche Naturstein-Beschaffung von WEED und der Werkstatt Ökonomie wird aufgrund der aktuellen Lage auf den 16./16.09.2020 verschoben!

Mehr erfahren

Unterschriftenübergabe: Menschenrechte schützen, Konzernklagen stoppen!

30.01.2020 | Heute haben wir gemeinsam mit unseren Kampagnenpartnern 836.964 Unterschriften an das Bundeswirtschaftsministerium übergeben.

Mehr erfahren



Finanzsystem und Steuergerechtigkeit

Schon lange arbeite WEED zum internationalen Finanzsystem. Nachdem lange die Schuldenkrise der Entwicklungsländer Thema war, stehen in den letzten Jahren die globalisierten Finanzmärkte im Vordergrund. Momentan werden insbesondere die Finanzkrise und ihre Folgen sowie Steuerflucht bearbeitet.

Finanzmärkte, also Märkte für Kredite, Währungen und Wertpapiere wie Anleihen, Aktien oder Derivate, spielen in der heutigen globalen Wirtschaft eine entscheidende und dominante Rolle. In den letzten Jahrzehnten wurden sie stark liberalisiert. Die Gefahren dessen sind spätestens seit der Finanzkrise jedem bewusst. Doch auch ohne die Krise nehmen Finanzmärkte vielfach schädlichen Einfluss, besonders in Entwicklungsländern.

Die Finanzmärkte müssen wieder stark begrenzt und reguliert werden. Sie sollen an erster Stelle die Möglichkeit bieten, Mittel für Realinvestitionen bereitzustellen. Banken müssen darauf ausgerichtet sein, Schattenbanken und -finanzplätze dürfen nicht existieren. Spekulation muss über Steuern und Verbote eingedämmt werden.

Weitere Informationen: Einführung in die Finanzmärkte (Präsentation).

Ansprechpartner:

Markus Henn, Tel. 030 - 275 82 249, markus.henn@weed-online.org

Aktuelle Meldungen:

Jahrgang: Neues
...  2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 Neues Alle
10.01.2020 >
Hintergrund: Investor-Staat-Klagen und Finanzmärkte
Hintergrund: Investor-Staat-Klagen und Finanzmärkte - (Meldungen)
09.01.2020 >
Brief gegen Öffentlich-Private Partnerschaften (ÖPP) (Download 2020 Final letter to WBG EDs.pdf ca. 160 Kb)
Brief gegen Öffentlich-Private Partnerschaften (ÖPP) (Download 2020 Final letter to WBG EDs.pdf ca. 160 Kb) - In einem offenen Brief an Weltbank-Direktoren wenden sich 34 Organisationen, Netzwerke und Gewerkschaftsdachverbände gegen die Förderung der Weltbank für ÖPP (Meldungen)
09.12.2019 >
Podiumsdiskussion: Cum-Ex: Der organisierte Griff in die Staatskasse - Was sind die Konsequenzen?
Podiumsdiskussion: Cum-Ex: Der organisierte Griff in die Staatskasse - Was sind die Konsequenzen? - Öffentliche Podiumsdiskussion mit Bundesfinanzminister Scholz und Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Zivilgesellschaft und Strafverfolgungsbehörden am 9.12.2019 in Berlin (Meldungen)
03.12.2019 >
Die EZB muss endlich im Kampf gegen den Klimawandel aktiv werden
Die EZB muss endlich im Kampf gegen den Klimawandel aktiv werden - Offener Brief an die neue EZB-Präsidentin Christine Lagarde (Meldungen)
27.11.2019 > Stellenausschreibung: Referent (m/w/d) für Finanzmärkte und Steuern (50%) - WEED sucht ab 2020 eine Ergänzung unseres Teams, zunächst befristet für 6 Monate (Fortsetzung angestrebt), Bewerbungsfrist 3.12.2019 (Meldungen)
01.11.2019 >
Präsentation: Geldwäsche bei Immobilien in Deutschland
Präsentation: Geldwäsche bei Immobilien in Deutschland - Die Präsentation gibt einen Überblick über die mögliche Menge des in Immobilien gewaschenen Geldes und die unzureichende Bekämpfung des Problems. (Meldungen)
31.10.2019 >
Hintergrund: Globale finanzielle Nord-Süd-Abhängigkeit
Hintergrund: Globale finanzielle Nord-Süd-Abhängigkeit - Der Hintergrund zeigt anhand von verschiedenen Aspekten des Finanzsystems, wie sich das Verhältnis von globalem Süden und globalem Norden entwickelt hat. Während der Norden immer noch dominant ist, hat der Süden - vor allem China - stark aufgeholt. (Meldungen)
10.09.2019 >
Konferenz: Risikogeschäft öffentlich-private Partnerschaften
Konferenz: Risikogeschäft öffentlich-private Partnerschaften - WEED und andere veranstalten die Konferenz, zu der unter anderem Gäste aus der Zivilgesellschaft von Indien und Mosambik sowie von Weltbank, KfW und Wissenschaft teilnehmen. (Meldungen)
03.06.2019 >
Stellungnahme zum Geldwäschegesetz
Stellungnahme zum Geldwäschegesetz - Das Geldwäschegesetz muss wegen neuer EU-Vorgaben geändert werden. WEED hat gemeinsam mit anderen eine Stellungnahme zum Referentenentwurf für das neue Gesetz an das Finanzministerium gerichtet. (Meldungen)
31.05.2019 >
Open Letter to UN:  We seek Commitments, not just more Principles
Open Letter to UN: We seek Commitments, not just more Principles - In the letter, coordinated by Banktrack, 45 civil society organisations seek rewrite of Principles for Responsible Banking of the United Nations Environmental Programme's Financie Initiatve (UNEP-FI) (Meldungen)