Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Make IT fair: Auftakt zur Fairen Woche in Hamburg

14.09.2018 | WEED nimmt am 2. runden Tisch öffentliche Beschaffung in Hamburg teil: Freitag, 14.9., 10-12:30 Uhr

Mehr erfahren

WEED bei Tagung "Zwei Jahre Reform des Vergaberechts"

05.09.2018 | Berlin, 5. September 2018, 10 Uhr bis 17.15 Uhr

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Banken und Fonds

Banken und Fonds sind Kapitalsammler. Klassische Banken vergeben vor allem Kredite. Dies geschieht heute im Wesentlichen über die Schöpfung von Geld (Buchgeld), ist aber auch gestützt auf Einlagen von Sparern/innen, die durch die Bank von Kreditverlusten abgeschirmt sind. Zusätzlich gibt es Investmentbanken, die mit Wertpapieren handeln und Dienstleistungen am Kapitalmarkt wie z.B. Börsengänge anbieten. Beide Banktypen haben ihre Schattenseiten, doch sind insbesondere die der Investmentbanken in der Finanzkrise zu Tage getreten. Wie das Beispiel Deutschland zeigt, ist ein öffentlicher und genossenschaftlicher Banksektor wichtig für Finanzstabilität.

Fonds haben viele Formen. Am größten sind die für Kleinanleger/innen zugänglichen wie Pensions- oder Publikumsfonds. Diese haben oft starke Auflagen hinsichtlich ihrer Anlagen. Daneben gibt es noch Spezialfonds wie Hedge Fonds, die sehr frei investieren dürfen, oder Private Equity Fonds, die Firmen aufkaufen. Fonds allgemein sind Ausdruck eines durch Finanzmärkte dominierten Kapitalismus, mit den zuletzt genannten Fonds als stärkstem Ausdruck. Die Regulierung aller Fonds ist essentiell, auch weil Verluste aus ihnen - anders als bei Banken - die Anleger/innen unmittelbar treffen.

Jahrgang: 2013
2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 Neues Alle
11.12.2013 >
Newsletter
Newsletter "EU-Finanzreform" Dezember 2013 - Die 21. Ausgabe behandelt EU-Reformverträge, Steuerflucht und Geldwäsche, das Abkommen TTIP, MiFID, Referenzwerte für Finanzverträge und Long Term Investment Funds. (Meldungen)
07.11.2013 >
Bericht
Bericht "Schattenfinanzzentrum Deutschland" und neuer Schattenfinanzindex - Deutschland spielt bei globaler Geldwäsche, Kapitalflucht und Steuervermeidung eine heikle Rolle - und hat deshalb auch Platz 8 im Schattenfinanzindex. (Publikationen)
01.11.2013 >
Newsletter
Newsletter "EU-Finanzreform" November 2013 - Die 20. Ausgabe behandelt die deutsche Regierungsbildung und das EU-Krisenmanagement, Vorhaben für eine Bankenunion und die Regulierung des Schattenbankwesens. (Meldungen)
23.09.2013 >
Kampagne: Kurswechsel
Kampagne: Kurswechsel - Finance Watch will endlich einen Kurswechsel bei der Finanzmarktpolitik erreichen: weg von der Herrschaft der Finanzmärkte, hin zu einem neuen Finanzsystem, das der Gesellschaft nützt. (Meldungen)
18.09.2013 >
Infoblatt: Geldwäsche und die Reform der EU-Geldwäscherichtlinie
Infoblatt: Geldwäsche und die Reform der EU-Geldwäscherichtlinie - WEED beleuchtet das (inter)nationale Problem der Geldwäsche, die gesetzlichen Standards zu ihrer Bekämpfung und deren Schwächen. (Meldungen)
10.06.2013 >
Newsletter
Newsletter "EU-Finanzreform" Juni 2013 - Die 18. Ausgabe behandelt die Eurokrise, die neue Eigenkapitalgesetzgebung für Banken und die Bekämpfung von Steuerflucht und Steuervermeidung. (Meldungen)
14.05.2013 >
Factsheet: Bankenunion
Factsheet: Bankenunion - Das Papier gibt einen Überblick über die in der EU diskutierte Einführung einer Bankenunion und die Chancen, Vorteile und Probleme einer solchen. (Meldungen)
19.04.2013 >
Anhörung Bankentrennung
Anhörung Bankentrennung - Der Bundestag verhandelt über ein Gesetz zur Abtrennung von Bankgeschäften. WEED ist als Sachverständiger dabei und kritisiert, dass das Gesetz zu kurz greift. (Meldungen)
02.04.2013 >
Kurzfilm: Schattenbanken
Kurzfilm: Schattenbanken - Schattenbanken werden noch immer unzureichend von der Finanzaufsicht kontrolliert. Der Kurzfilm nimmt dieses Problem aufs Korn und fordert eine ausreichende Regulierung. (Meldungen)
21.03.2013 >
Fachgespräch: Die Europäische Bankenunion - Weg aus der Krise?
Fachgespräch: Die Europäische Bankenunion - Weg aus der Krise? - in Berlin, gemeinsam mit Ver.di und Finance Watch. (Meldungen)
15.03.2013 >
Film: Banken trennen, Kasinos schließen
Film: Banken trennen, Kasinos schließen - Kurzfilm über Probleme mit too-big-to-fail-Banken, Reformvorschläge aus der Politik (Volcker, Vickers, Liikanen) und alternative Forderungen. (Meldungen)