Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Konferenz: "FAIRBESSER BERLIN! Sozial verantwortliche Beschaffung umsetzen"

06.11.2019 | Konferenz zum Abschluss der Kampagne "Berlin handel! Fair!" am 6. November 2019 im Haus der Demokratie und Menschenrechte.

Mehr erfahren

WEED-Vortrag zu Konfliktrohstoffen bei diesjähriger Infora-Tagung

26.09.2019 | Berlin, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Mehr erfahren



W&E Infobrief

240.000 Unterschriften gegen Nahrungsmittelspekulation

19.03.2013: Heute wurden die Unterschriften aus der gemeinsamen Sammlung von 12 Organisationen an Finanzminister Schäuble übergeben.

  
 

Protestaktion vor dem Finanzministerium

WEED und elf weitere Entwicklungs- und Kampagnenorganisationen hatten seit April letzten Jahres Unterschriften gesammelt, um die Bundesregierung dazu zu drängen, dass sie in Brüssel eine Eindämmung der Nahrungsmittelspekulation vorantreibt.

Nun wurde vor dem Finanzministerium eine Übergabeaktion veranstaltet und die Vertreter von Oxfam und Campact, die die meisten Unterschriften gesammelt hatten, übergaben die Unterschriften an der Pforte. Schäuble selbst hatte zuvor eine direkte Übergabe verweigert.

Während des Protests fand eine Schauspielszene mit "Nahrungsmittel-Zockern" und anschließend die Übergabe von 240.000 gesammelten Unterschriften statt.


Weitere Bilder

     
 

Übergabe von 240.000 Unterschriften

 
     
 

Zocken um Nahrungsmittel