Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Podiumsdiskussion: Cum-Ex: Der organisierte Griff in die Staatskasse - Was sind die Konsequenzen?

09.12.2019 | Öffentliche Podiumsdiskussion mit Bundesfinanzminister Scholz und Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Zivilgesellschaft und Strafverfolgungsbehörden am 9.12.2019 in Berlin

Mehr erfahren

Abendverantstaltung zu fairer IT an der TH Ulm

28.11.2019 | Technische Hochschule Ulm, ab 17:30 Uhr

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Gemeinsam für eine neue und solidarische Reformation wider die Herrschaft der Finanzmärkte

02.05.2017: Die Herrschaft über Demokratie, Gesellschaften, Europa und die globalen Verhältnisse ist ein ungelöstes Problem. Deshalb rufen PolitikerInnen und Fachleute mit 95 Thesen zu einer Reform der Finanzmärkte auf. Der Aufruf kann von jedem unterzeichnet werden.

   Gemeinsam für eine neue und solidarische Reformation wider die Herrschaft der Finanzmärkte

Die Thesen wurden von unserem Vorstandsmitglied Peter Wahl, Michael Brie, Rudolf Hickel, Ulrich Duchrow, Gregor Gysi, Ingrid Mattern und André Brie formuliert.

Unter folgender Website können Sie die Forderungen unterzeichnen.

www.perestroika.de/unterzeichnen

Zugehörige Dateien:
95Thesen-druckfassung.pdfDownload (176 kb)

Personen:
>Peter Wahl