Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Online-Fachgespräch am 30.11.2021 "Automobilindustrie in der Pflicht: Sorgfaltspflichten zwischen politischen Anforderungen und unternehmerischer Praxis"

29.11.2021 | INKOTA, WEED, PowerShift, Brot für Alle und Fastenopfer laden ein zur Diskussion mit Vertreter*innen aus Industrie, Politik und Zivilgesellschaft über die anstehenden Herausforderungen und gesetzgeberischen Prozesse wie die Sorgfaltspflichtenregulierungen und die Batterienregulierung auf EU-Ebene

Mehr erfahren

Filmdiskussion: "Welcome to Sodom" am 25.11.2021 im Multikulturellen Centrum Templin

24.11.2021 | Die Beobachtung des Alltags einer ghanaischen Elektroschrottdeponie zeigt das Bild eines tödlichen Ortes am unteren Ende der globalen Wertschöpfungskette. Allerdings nimmt der Film eine nicht-europäische Perspektive ein und verleiht den Bewohnern eine Stimme. Dabei entpuppt sich die dystopisch anmutende "Hölle auf Erden" auf überraschende und empathische Weise gleichzeitig als Ort voller Perspektiven, Lebensfreude und unglaublicher Kreativität.[<
>] Nach dem Film lädt Anton Pieper von WEED zu einer interaktiven Reflektion zum Thema Elektroschrott ein.

Mehr erfahren



Unterrichtsmaterial: Steuern und Steuerflucht

27.03.2017: Das Unterichtsmaterial für die Sekundarstufe II soll Schülerinnen und Schülern vermitteln, was Steuersysteme sind, auf welchen Grundlagen Steuern erhoben werden, wie Staaten Steuergelder ausgeben und welche Bedeutung dies für einen funktionierenden Staat, den gesellschaftlichen Zusammenhalt, Gerechtigkeit und eine Demokratie hat.

   Unterrichtsmaterial: Steuern und Steuerflucht

Steuern begleiten den Menschen ein Leben lang: Schon Jugendliche zahlen Steuern wie die Mehrwertsteuer, unter anderem um Schulen, Straßen, öffentlicher Nahverkehr, öffentliche Sozialleistungen und vieles mehr zu finanzieren. Doch in ärmeren Ländern fehlen oft die Steuereinnahmen, um einen leistungsfähigen Staat aufzubauen.
Was Steuern leisten können und was nicht, sollen Schüler_innen mit diesem Lehrmaterial besser verstehen und bewerten können. Zugleich sollen sie sich mit dem Problem vertraut machen, dass einzelne Menschen oder Unternehmen Steuern hinterziehen, durch Tricks Steuerzahlungen vermeiden oder gar als mächtige Akteure in einem Land den Staat einfach ausrauben. Diese Vorgänge werden oft durch Steueroasen und Schattenfinanzplätze möglich gemacht.
Hier liegt der zweite Schwerpunkt des Materials. Die Schüler_innen erkennen, wie diese Missstände besonders in ärmeren Ländern der Bevölkerung massiv schaden.
Das Material soll helfen, das Thema Steuern und gesellschaftlicher Zusammenhalt sowie das Problem von Steuerflucht sowohl in Europa als auch in Ländern des Globalen Südens zielgruppengerecht zu bearbeiten.

Hier geht es zur Bestellung.
Zugehörige Dateien:
Unterrichtsmaterial Steuern und Steuerflucht.pdfDownload (5733 kb)

Personen:
>Markus Henn