Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Event: Infrastructre, PPP, and Debt: The Case of Uganda

05.12.2018 | With Julius Kapwepe, Uganda Debt Network, and Markus Henn, WEED. - Place: Hotel Dietrich-Bonhoffer-Haus, Ziegelstraße 30, 10117 Berlin - Time: 19:00

Mehr erfahren

Film und Gespräch "Welcome to Sodom"

29.11.2018 | Der VEN hat uns eingeladen: Mittwoch, 12. Dezember 2018 von 18:00 bis 21:00 in Hannover

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Nachhaltige Produktion und öffentliche Beschaffung

WEED setzt sich für gerechte Arbeitsbedingungen in der globalen Lieferkette ein. Ein wichtiger Schwerpunkt von WEED e.V. liegt bei den Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Elektronikbranche und anderen Sektoren (Natursteine, Spielzeug u.a.) sowie der Einhaltung von sozialen Kriterien bei der öffentlichen Beschaffung. Die Bandbreite unserer Arbeit reicht von der Erstellung von Studien und Hintergrundmaterialien, über Netzwerk-, Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zum kritischen Dialog mit Unternehmen und der Beratung für öffentliche Beschaffungsverantwortliche.

Aktuelle Projekte:

Vermeidung von Konfliktrohstoffen in IKT-Produkten: WEEDs neues Projekt nimmt das Thema Konfliktrohstoffe in der IKT-Branche (Informations- und Kommunikations-technologie) und weitere Menschenrechtsfragen beim Rohstoffabbau und -handel ins Visier und fokussiert dabei auf Regierungsvorgaben und Unternehmensansätze. Mit Veröffentlichungen, Factsheets, Netzwerkarbeit und mehreren Veranstaltungen in Berlin und Hamburg wollen wir differenziert über die aktuellen Entwicklungen informieren und Handlungsoptionen aufzeigen.

Berlin handel! Fair! – Gemeinsam mit der CIR wollen wir die öffentliche Beschaffung der Berliner Bezirke und Berlin insgesamt fairer machen. Es gibt eine Kampagne, eine Studie zu Lebensmittelbeschaffung, Lernvideos zu Beschaffung und vieles mehr!

Abgeschlossene Projekte:

Nachhaltige IT-Beschaffung in NRW – Wir setzen uns mit diesem Bildungs- und Beratungsprojekt für die Förderung des sozial verantwortlichen und umweltverträglichen Einkaufs von IT-Produkten in Nordrhein-Westfalen ein.

Electronics Watch – Wir haben eine Monitoring-Organisation für faire Arbeitsbedingungen in der globalen Computerproduktion geschaffen.

The LANDMARK Project - LANDMARK war ein europäisches Projekt zur Förderung öko-fairer Beschaffung. Städte, Gemeindeverwaltungen und Expertenorganisation erarbeiteten gemeinsam Kontrollmechanismen zur Einhaltung sozialer Kriterien in der Beschaffung.

Weitere WEED-Informationen zu Arbeitsbedingungen in der IT-Produktion findet ihr auf unserer Seite: www.pcglobal.org

Ansprechpartnerinnen:

Annelie Evermann, Tel. 030 - 280 41 811, annelie.evermann@weed-online.org

"Berlin handel Fair"

Tina Haupt, Tel. 030 - 27 59 66 44, tina.haupt@weed-online.org Berlin Handel Fair

Aktuelle Meldungen:

Jahrgang: 2012
...  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 ... Neues Alle
13.11.2012 > WEED-Bericht: Under Pressure (Download under_pressure.pdf ca. 1742 Kb) - (Publikationen)
13.11.2012 >
Kurzfilm: Überprüfung sozialer Standards in der öffentlichen Beschaffung
Kurzfilm: Überprüfung sozialer Standards in der öffentlichen Beschaffung - Sozial verantwortliche Beschaffung ist machbar. Das zeigt unser Kurzfilm mit Beschaffungsverantwortlichen aus Bremen, Barcelona, Schweden und den Niederlanden. (Publikationen)
06.11.2012 >
Sozial verantwortliche öffentliche Beschaffung
Sozial verantwortliche öffentliche Beschaffung - Unsere Sammlung aktueller Praxisbeispiele zeigt auf, welche konkreten Schritte auf dem Weg zu einer nachhaltigen öffentlichen Beschaffung nötig sind. (Publikationen)
06.11.2012 >
Good Practice in Socially Responsible Public Procurement
Good Practice in Socially Responsible Public Procurement - Approaches to verification from across Europe (Publikationen)
24.09.2012 > CorA-Forderungspapier zu einer sozial verantwortlichen öffentlichen Beschaffung von Computern - WEED e.V. und CorA-Netzwerk plädieren für sozial verantwortliche Beschaffung auch auf Bundesebene (Meldungen)
29.06.2012 >
Rechtsleitfaden zu SRPP-Nachweisverfahren
Rechtsleitfaden zu SRPP-Nachweisverfahren - Unseren neuen Rechtsleitfaden zu Nachweismethoden sozial verantwortlicher Beschaffung gibt es nun auch auf Deutsch. (Publikationen)
24.05.2012 >
Rot-Schwarz verwässert öko-soziale Vergabe in Berlin
Rot-Schwarz verwässert öko-soziale Vergabe in Berlin - Berliner FAIRgabe-Bündnis kritisiert drastische Einschränkung der öko-sozialen Vergabekriterien in Berlin (Presse)
22.05.2012 >
Verifying Social Responsibility in Supply Chains
Verifying Social Responsibility in Supply Chains - New practical and legal guidance for public procurers to ensure social responsibility in supply chains (Publikationen)
31.01.2012 >
Öko-soziale Aspekte in der öffentlichen Beschaffung gewinnen an Bedeutung
Öko-soziale Aspekte in der öffentlichen Beschaffung gewinnen an Bedeutung - CorA Netzwerk begrüßt Einrichtung der zentralen Kompetenzstelle (Meldungen)
23.01.2012 >
„Berlin be fair“: WEED ReferentInnen kurz vor dem Start der Demoparade
Rückblick: WEED bei Demoparade "Modeindustrie aufwecken - Für Fair-Trade" - Mit Musik und Tanz riefen mehr als 100 DemonstrantInnen am Samstag "Berlin be fair" (Meldungen)
18.01.2012 > Demoparade "Modeindustrie aufwecken - Für Fair-Trade" - WEED unterstützt Demo-Aufruf anlässlich der Fashion-Week (Meldungen)
12.01.2012 >
Elektronische Fließbandarbeit SACOM/2008
WEED bei Veranstaltung "Fair IT?" - WEED referiert über die Rolle der Berliner Verwaltung bei der Beschaffung fairer IT (Meldungen)