Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Fachkonferenz "Natursteine aus verantwortlichen Lieferketten"

15.09.2020 | Die 1. bundesweite Fachkonferenz für sozial verantwortliche Naturstein-Beschaffung von WEED und der Werkstatt Ökonomie wird aufgrund der aktuellen Lage auf den 15./16.09.2020 verschoben!

Mehr erfahren

Unterschriftenübergabe: Menschenrechte schützen, Konzernklagen stoppen!

30.01.2020 | Heute haben wir gemeinsam mit unseren Kampagnenpartnern 836.964 Unterschriften an das Bundeswirtschaftsministerium übergeben.

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Nachhaltige Produktion und öffentliche Beschaffung

WEED setzt sich für gerechte Arbeitsbedingungen in globalen Lieferketten ein. Ein wichtiger Schwerpunkt liegt bei den Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Elektronikbranche und anderen Sektoren (Natursteine, Spielzeug u.a.) sowie der Einhaltung von sozialen Kriterien bei der öffentlichen Beschaffung. Die Bandbreite unserer Arbeit reicht von der Erstellung von Studien und Hintergrundmaterialien, über Netzwerk-, Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zum kritischen Dialog mit Unternehmen und der Beratung der öffentlichen Hand beim Einkauf der oben genannten Produkte.

Aktuelle Projekte:

Vermeidung von Konfliktrohstoffen in IKT-Produkten: Das Projekt nimmt das Thema Konfliktrohstoffe in der IKT-Branche (Informations- und Kommunikationstechnologie) und weitere Menschenrechtsfragen beim Rohstoffabbau und -handel ins Visier und fokussiert dabei auf Regierungsvorgaben und Unternehmensansätze. Mit Veröffentlichungen, Factsheets, Netzwerkarbeit und mehreren Veranstaltungen in Berlin und Hamburg wollen wir differenziert über die aktuellen Entwicklungen informieren und Handlungsoptionen aufzeigen.

Natursteine aus verantwortlichen Lieferketten: Gemeinsam mit der Werkstatt Ökonimie veranstalten wir vom 28. bis 29.05.2020 die erste bundesweite Fachkonferenz für sozial verantwortliche Naturstein-Beschaffung in Stuttgart.

Abgeschlossene Projekte:

Berlin handel! Fair! Gemeinsam mit der CIR haben wir uns dafür eingesetzt, die öffentliche Beschaffung der Berliner Bezirke und Berlins fairer zu gestalten. Es gab eine Kampagne, Lernvideos zu Beschaffung und vieles mehr!

Electronics Watch – Wir haben eine Monitoring-Organisation für faire Arbeitsbedingungen in der globalen Computerproduktion geschaffen.

The LANDMARK Project - LANDMARK war ein europäisches Projekt zur Förderung öko-fairer Beschaffung. Städte, Gemeindeverwaltungen und Expertenorganisation erarbeiteten gemeinsam Kontrollmechanismen zur Einhaltung sozialer Kriterien in der Beschaffung.

Weitere WEED-Informationen zu Arbeitsbedingungen in der IT-Produktion findet ihr auf unserer Seite: www.pcglobal.org

Ansprechpartnerinnen:

Tina Haupt, Tel. 030 - 27 59 66 44, tina.haupt@weed-online.org

Aktuelle Meldungen:

Jahrgang: 2008
2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 ... Neues Alle
19.12.2008 > Neue Publikation: Vattenfalls gesammelte Märchen - Oder wie ein Energiekonzern mit seiner Klimakampagne die Welt verkohlt - Neuer WEED-Hintergrund von Marie Halbach, Berlin 12/2008 (Publikationen)
16.12.2008 >
Kohle - Für wen? - Klimagerechtigkeit in Berlin
Kohle - Für wen? - Klimagerechtigkeit in Berlin - WEED, BER, BUND, BI Nein zum Kohlekraftwerk & Klima-Allianz laden ein: Diskussionsveranstaltung zu Klimagerechtigkeit am 16.12.08, 19:30-21.00 Uhr in der "Kiezspinne", Schulze-Boysen-Str. 38 in Berlin-Lichtenberg. (Meldungen)
16.12.2008 > Pressemitteilung: Arbeitsrechtsverletzungen bei Zulieferern von Fujistu Siemens, Dell und Lenovo - "The Dark Side of Cyberspace” Neue Studie enthüllt Arbeitsrechtsverletzungen bei Zulieferern von Dell, Fujitsu Siemens Computers und Lenovo (Presse)
16.12.2008 > Neue Studie: The Dark Side of Cyberspace - Neue Studie enthüllt Arbeitsrechtsverletzungen bei Zulieferern von Dell, Fujitsu Siemens Computers und Lenovo
Als pdf downloadbar oder als gedruckte Broschüre online hier zu bestellen (Publikationen)
15.12.2008 > Veranstaltungsreihe: The Dark Side of Cyberspace - Chinesische AktivistInnen berichten über die Auswirkungen der Finanzkrise und die Arbeitsbedingungen in Chinas Weltmarktfabriken. (Meldungen)
06.12.2008 >
Entdecken sie was Vattenfall gegen das Klima tut
Globaler Klimaaktionstag am 6.12. in Berlin: Vattenfall parodieren - Dieses Jahr steht der Globale Klimaaktionstag am 6.12. in Deutschland unter dem Motto "Große Konzerne - kleines Verantwortungsbewusstsein". Statt einer zentralen Großdemo sollen viele dezentrale Aktionen auf das scheinheilige Engagement verschiedener Konzerne aufmerksam machen. In Berlin bietet sich hierfür Vattenfall mit Werbekampagnen wie der Klimaunterschrift oder Imagewerbung à la Vattenfalls Märchentage an. (Meldungen)
16.09.2008 > "Schluss mit schmutzig": neuer Artikel über die Grenzen von Corporate Social Responsibility - Gerechtigkeit, soziale Teilhabe und ökologische Nachhaltigkeit kommen in Unternehmenskalkulationen nicht vor. Die Autoren Peter Fuchs und Markus Krajewski von WEED fordern ein Umdenken und zeigen Alternativen auf. (Publikationen)
01.07.2008 > "WEED Hintergrund" zu EuGH-Urteilen u. FAIRgabe - FAIRgabe, das eine sozial und ökologisch verantwortungsvolle öffentliche Auftragsvergabe erreichen will, erlitt durch ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) einen schweren Rückschlag. Ein WEED Hintergrund beleuchtet das Urteil und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf. (Publikationen)
13.06.2008 > WEED beim "Festival für junge Politik" - Präsentation des Films "Digitale Handarbeit" mit anschließender Diskussion (Meldungen)
19.04.2008 > Filmpremiere "Digitale Handarbeit" - Der Film beleuchtet die Schattenseiten einer globalisierten Computerproduktion. Im Mittelpunkt stehen die Arbeits- und Lebenssituation der Wanderarbeiter in China. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Umgang mit dem anfallenden Computerschrott. (Presse)
16.04.2008 > 16.-17.04.2008 FAIRgabe in Deutschland? - CorA-Arbeitstagung zu sozial-ökologischer Verantwortung in öffentlicher und institutioneller Auftragsvergabe (Meldungen)
30.03.2008 > Neuerscheinung: Wege aus der Dumpingfalle - Der Preiskampf auf dem Computermarkt und die Potentiale des sozial-ökologischen öffentlichen Einkaufs (Publikationen)
28.03.2008 > Neuerscheinung: System Error. Die Schattenseiten der globalen Computerproduktion - Die Broschüre "System Error" bietet einen Überblick über die Schattenseiten der Branche und diskutiert Ansätze für Veränderungen. (Publikationen)
27.03.2008 > Diskussionsveranstaltung: Der neue Kupfer-Boom von Solwezi - Segen und Fluch von Sambias Resourcenreichtum - Der sambische Botschafter in Berlin, NGO-Mitarbeiter und ein Wissenschaftler diskutieren Folgen des Kupferbooms in Sambia, die Chancen auf nachhaltige Entwicklung und Möglichkeiten zur Einflussnahme auf die Konzerne. (Meldungen)
13.03.2008 > Lehrerfortbildung: Der Weg eines Computers - Die Bearbeitung des Themas Globalisierung am Beispiel einer Bildungs-CD zu Produktion und Verschrottung von Computern. Termin: Donnerstag 13.03.2008, 15.30 - 17.30 Uhr Ort: Städtische Gesamtschule Solingen, Wupperstraße 126, 42651 Solingen (Meldungen)
12.03.2008 > Werkstattgespräch: Faire Beschaffung von Computern - Strategien und Handlungsspielräume - Die sozialen und ökologischen Hintergründe der PC-Produktion werden bei der Beschaffung von Computern selten berücksichtigt. WEED möchte im Rahmen dieses Werkstattgesprächs die Spielräume einer öffentlichen Beschaffungspolitik ausloten, die bewusst auf die sozialen und ökologischen Kosten der Hardware achtet. Eingeladen sind Experten aus Zivilgesellschaft, öffentlicher Verwaltung, Politik und Industrie. Termin: 12.03.2008, 12.00 - 17.00 Uhr. Ort: Welthaus Bielefeld, August-Bebel-Str. 62, 33602 Bielefeld (Meldungen)
11.03.2008 > PC GLOBAL NEWSLETTER 4 - Der aktuelle PC GLOBAL NEWSLETTER ist erschienen. (Meldungen)
10.03.2008 > Pressemitteilung. Vergabegesetz Berlin: Mauert die SPD bei Kontrolle und sozial-ökologischen Kriterien? - WEED Fordert in einem offenen Brief an die SPD-Abgeordneten im Ausschuss für Wirtschaft, Technologie und Frauen im neuen Berliner Vergabegesetz auch eine Zielbestimmung auf "nachhaltige Beschaffung" aufzunehmen. (Presse)
04.03.2008 > Pressemitteilung: Grüne IT muss wirklich grün und fair werden - WEED und Germanwatch fordern zur Eröffnung der CeBIT Umweltschutz sowie Menschen- und Arbeitsrechte in der globalen IT-Industrie (Presse)
31.01.2008 > Pressemitteilung: Geiz ist teuer! - NGOs und Gewerkschaften fordern eine soziale, ökologische und faire öffentliche Auftragsvergabe in Berlin (Presse)
31.01.2008 > Pressekonferenz: Geiz ist teuer! Zur Reform des Berliner Vergaberechts - NGOs und Gewerkschaften fordern eine soziale, ökologische und faire öffentliche Auftragsvergabe in Berlin (Presse)
22.01.2008 >
Neue Broschüre: FAIRgabe in Berlin?
Neue Broschüre: FAIRgabe in Berlin? - In einer neuen Broschüre beleuchtet WEED-Autor Florian Butollo die sozialen und ökologischen Probleme einer 'Geiz ist geil'-Einkaufspolitik der Öffentlichen Hand in Berlin. Er fordert eine faire, ökologische und soziale öffentliche Auftragsvergabe in der Bundeshauptstadt - und anderswo! (Publikationen)
01.01.2008 > Musterausschreibung Desktop-PC - (Publikationen)