Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Konferenz: "FAIRBESSER BERLIN! Sozial verantwortliche Beschaffung umsetzen"

06.11.2019 | Konferenz zum Abschluss der Kampagne "Berlin handel! Fair!" am 6. November 2019 im Haus der Demokratie und Menschenrechte.

Mehr erfahren

WEED-Vortrag zu Konfliktrohstoffen bei diesjähriger Infora-Tagung

26.09.2019 | Berlin, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Positionspaper "Für eine demokratische und global gerechte Rohstoffpolitik"

09.09.2013: WEED e.V. und andere Organisationen fordern die Bundesregierung zu einer neuen Rohstoffpolitik auf.

  

Viele Produkte "Made in Germany" sind stark von Rohstoffimporten abhängig. Damit steht Deutschland in einer hohen Verantwortung für die sozialen und ökologischen Folgen des weltweiten Rohstoffabbaus. Die bisherige Politik der Bundesregierung wird dieser Verantwortung nicht ausreichend gerecht. WEED e.V. fordert zusammen mit über 35 Umwelt-, Entwicklungs- und Menschenrechtsorganisationen in einem gemeinsamen Positionspaper "Für eine demokratische und global gerechte Rohstoffpolitik" eine andere Rohstoffpolitik.

Zugehörige Dateien:
Rohstoffe_Forderungspapier_2013.pdfDownload (542 kb)