Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Podiumsdiskussion: Cum-Ex: Der organisierte Griff in die Staatskasse - Was sind die Konsequenzen?

09.12.2019 | Öffentliche Podiumsdiskussion mit Bundesfinanzminister Scholz und Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Zivilgesellschaft und Strafverfolgungsbehörden am 9.12.2019 in Berlin

Mehr erfahren

Abendverantstaltung zu fairer IT an der TH Ulm

28.11.2019 | Technische Hochschule Ulm, ab 17:30 Uhr

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Rückblick auf Netzwerkinitiative Fairgabe NRW im Juni 2016

06.06.2016: Bei der Netzwerkinitiative berichtete WEED-Referentin Annelie Evermann über "Handlungsspielräume für soziale Kriterien nach der Vergaberechtsreform" und gab den Input in der Arbeitsgruppe "Von Praxisbeispielen lernen: Sozial verantwortliche IT-Beschaffung".

  

Am 6. Juni 2016 fand in Düsseldorf zum 7. Mal die Netzwerkinitiative Fairgabe NRW statt, die von unseren Bündnis-Partnern Eine Welt Netz NRW organisiert wurde.

Hier tauschten sich Akteure aus der öffentlichen Verwaltung, Unternehmen, Zivilgesellschaft, Gewerkschaften, Kirchen und Wissenschaft zur fairen öffentlichen Beschaffung aus. Themenschwerpunkt in diesem Jahr war die Vergaberechtsreform auf Bundes- und Landesebene und deren Bedeutung für einen Fairen öffentlichen Einkauf.

Auch WEED war vertreten. WEED-Referentin Annelie Evermann berichtete über "Handlungsspielräume für soziale Kriterien nach der Vergaberechtsreform" und gab einen Input in der Arbeitsgruppe "Von Praxisbeispielen lernen: Sozial verantwortliche IT-Beschaffung".

Die Dokumentation der Veranstaltung ist auf der Website des Veranstalters online abrufbar.

Zugehörige Dateien:
Doku 7. Netzwerkinitiative Fairgabe NRW 2016.pdfDownload (1120 kb)
Programm_Netzwerkinitiative 6.6.2016.pdfDownload (305 kb)

Personen:
>Annelie Evermann