Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Podiumsdiskussion: Cum-Ex: Der organisierte Griff in die Staatskasse - Was sind die Konsequenzen?

09.12.2019 | Öffentliche Podiumsdiskussion mit Bundesfinanzminister Scholz und Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Zivilgesellschaft und Strafverfolgungsbehörden am 9.12.2019 in Berlin

Mehr erfahren

Abendverantstaltung zu fairer IT an der TH Ulm

28.11.2019 | Technische Hochschule Ulm, ab 17:30 Uhr

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Aktionsseminar: Gnadenlos billig?! Aktiv für Arbeits- und Menschenrechte in der IT-Industrie und den Supermarktketten / 26.-28.02.2010

26.02.2010: Im Vorfeld der Computer-Messe CeBIT in Hannover laden WEED, Germanwatch, die CIR und andere zu einem dreitägigen Aktionsseminar zu Arbeitsrechten in der IT-Industrie ein.

Am Freitagabend wird über die Produktionsbedingungen von Handys und Computern diskutiert. Der Samstag steht ganz im Zeichen zahlreicher Aktionsformen und -ideen: Gemeinsam mit verschiedenen Experten werden versteckte Theaterstücke eingeübt, Flashmobs geplant und verschiedenste Formen des Widerstands im Internet vorgestellt. Am Sonntag sollen in Hannover Aktionen für gerechte Arbeitsbedinugungen stattfinden. Hier das Programm.

Wann? 26. bis 28. Februar 2010

Wo? Jugendgästehaus Hannover(Anreiseskizze unter www.jugendgaestehaus-hannover.de/)

Kosten? 10 Euro (incl. Übernachtung und Verpflegung). Eine Teilerstattung der Fahrtkosten ist in Ausnahmefällen möglich!

Interessiert? Dann melde Dich bitte bis zum 19. Februar 2010 bei Laura Ceresna: ceresna[at]germanwatch.org
Bitte schreib auch, ob Du eine Übernachtung benötigst.