Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Podiumsdiskussion: Cum-Ex: Der organisierte Griff in die Staatskasse - Was sind die Konsequenzen?

09.12.2019 | Öffentliche Podiumsdiskussion mit Bundesfinanzminister Scholz und Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Zivilgesellschaft und Strafverfolgungsbehörden am 9.12.2019 in Berlin

Mehr erfahren

Abendverantstaltung zu fairer IT an der TH Ulm

28.11.2019 | Technische Hochschule Ulm, ab 17:30 Uhr

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Neue Kampagne FAIRBESSER BERLIN

15.11.2017: Berlin geht für uns shoppen: Rund 5 Milliarden Euro an öffentlichen Geldern gibt die Stadt im Jahr für Waren, Bau- und Dienstleistungen aus. Ob da schon alles fair ist im Einkaufskorb?

  

NOCH LANGE NICHT! Berlin hat ein enormes Potential, sich mit der Berücksichtigung von Sozialstandards im öffentlichen Einkauf für gerechtere Arbeitsbedingungen vor Ort und weltweit einzusetzen. In unserer Kampagne FAIRBESSER BERLIN wollen wir Berliner/innen deutlich machen, welche Marktmacht die öffentliche Hand eigentlich hat und wie groß die Hebelwirkung bei einer Umstellung auf einen fairen Einkauf wäre.

Mit eurer Stimme fordert ihr euren Bezirk dazu auf, seinen Einkauf nach fairen Kriterien auszurichten. Seid jetzt dabei unter www.fairbesserberlin.de!

HELFT UNS, die Kampagne zu verbreiten! Teilt, liked und kommentiert unsere Facebook, Youtube und Instagram Beiträge dazu:

VERTEILT POSTKARTEN in euren Netzwerken und unter euren Freunden. Wir schicken euch gern die gewünschte Anzahl unserer KÖNNTE FAIRER SEIN Postkarten oder Plakate zu.

REDET DARÜBER - denn viele Menschen wissen nicht, wie groß das Einkaufsvolumen der Stadt Berlin ist. Fairer Einkauf für ein faires Berlin!

IN WELCHEN KINOS LÄUFT DER SPOT? Er läuft in folgenden Berliner Kinos: Yorck // Babylon // International // Neues Off // Odeon // Passage // FSK Kino // Eiszeit // Hackesche Höfe // Filmpalast am Friedrichshain // Cinema Berlin (Bundesallee) // Acud Kino // Sputnik


... und natürlich auf www.fairbesserberlin.de