Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Event: Infrastructre, PPP, and Debt: The Case of Uganda

05.12.2018 | With Julius Kapwepe, Uganda Debt Network, and Markus Henn, WEED. - Place: Hotel Dietrich-Bonhoffer-Haus, Ziegelstraße 30, 10117 Berlin - Time: 19:00

Mehr erfahren

Film und Gespräch "Welcome to Sodom"

29.11.2018 | Der VEN hat uns eingeladen: Mittwoch, 12. Dezember 2018 von 18:00 bis 21:00 in Hannover

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Fachdialog für nachhaltige Natursteinbeschaffung

27.11.2018: Erfolgreicher Bieterdialog mit Beschaffenden aus Berlin. Im Rathaus Neukölln kamen am 27. November 2018 Vertreter von Zertifikaten, Bieter von Natursteinen und Beschaffende aus den Bezirken zusammen, um über die Optionen einer nachhaltigen Beschaffung von Natursteinen zu sprechen.

  

Ein Großteil der in Deutschland verbauten Natursteine stammt heute aus China. Der mittlerweile größte Naturstein-Exporteur der Welt bezieht sein Rohmaterial sowohl aus eigenen Steinbrüchen, als auch aus Drittländern wie Indien oder der Türkei. Oft werden die Steine unter menschenrechtsverletzenden BedingungenBedingungenBedingungen Bedingungen Bedingungen abgebaut und weiterverarbeitet, bevor sie, verbunden mit hohen Treibhausgasemissionen, bei uns ankommen. Die öffentliche Hand ist ein großer Abnehmer von Natursteinen, die zum Beispiel für öffentliche Plätze oder S-Bahnhöfe verwendet werden. Auf der Veranstaltung zeigten wir Beschaffungsverantwortlichen deshalb Möglichkeiten auf, wie der Einkauf von Natursteinen sozial verantwortlich gelingen kann. Es ging sowohl um konkrete Beispiele, als auch um Möglichkeiten der Kontrolle der geforderten Standards.

Die Dokumentation der Veranstaltung folgt in Kürze hier.

Zugehörige Dateien:
Einladung_Fachdialog_Natursteine am 27.11.18.pdfDownload (351 kb)