Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Podiumsdiskussion: Cum-Ex: Der organisierte Griff in die Staatskasse - Was sind die Konsequenzen?

09.12.2019 | Öffentliche Podiumsdiskussion mit Bundesfinanzminister Scholz und Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Zivilgesellschaft und Strafverfolgungsbehörden am 9.12.2019 in Berlin

Mehr erfahren

Abendverantstaltung zu fairer IT an der TH Ulm

28.11.2019 | Technische Hochschule Ulm, ab 17:30 Uhr

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Publikationen

Jahrgang: 2004
...  2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 ... Neues Alle
23.12.2004 > Neue Publikation zur Wasserpolitik der Weltbank - König Kunde? Die neue Wasserpolitik der Weltbank und ihre Umsetzung in Indien und Sri Lanka, von Uwe Hoering und Ann Kathrin Schneider, hrsg. von Brot für die Welt und WEED, 48 Seiten, deutsche Kurzversion sowie englische Kurz- und Langversion zum kostenlosen Download
22.12.2004 > New Publication on the World Bank's Water Policy - King Customer? The World Bank's "new" Water Policy and its Implementation in India and Sri Lanka, Uwe Hoering and Ann Kathrin Schneider, edited by Bread for the World and WEED, 39 pages, full version and summary can be downloaded free of charge
20.12.2004 > Neuerscheinung: Armutsminderung durch den Privatsektor? - Analysen, Berichte, Kontroversen. Österreichische Forschungsstiftung für Entwicklungshilfe (ÖFSE) (Hrsg.), ÖFSE-Edition 12, 100 Seiten
13.12.2004 > W&E 12/2004: Weltwirtschaft am Jahreswechsel - Zur Lage der Weltwirtschaft am Jahreswechsel +++ Waldpolitik +++ Biopiraterie +++ Identität vs. Globalisierung
09.12.2004 > Neue Studie: Öffentliche Dienstleistungen unter Privatisierungsdruck - Studie zu den Folgen von Privatisierung und Liberalisierung in Europa, von Barbara Dickhaus und Kristina Dietz, Kooperationsprojekt von Rosa-Luxemburg-Stiftung und WEED, 119 Seiten, pdf-Datei zum kostenlosen Download
06.12.2004 > Neuer W&E-Sonderdienst: MDG-Fahrplan für 2005 - Millenniumsziele: Fahrplan für das Entscheidungsjahr 2005 +++ Countdown 2015 +++ Die Ziele +++ Der Zeitplan +++ Der Millennium+5-Gipfel +++ Aktionsperspektive der NGOs
22.11.2004 > Zivilgesellschaftliche Kritik des Weltentwicklungsberichts erschienen - Der Weltentwicklungsbericht des Jahres 2005 "Ein besseres Investitionsklima für alle" hat sieben Autoren aus drei Ländern (Deutschland, Bangladesch, Brasilien) zu einer Studie veranlasst, in der die investorenfreundliche Ideologie der Weltbank einer Kritik unterzogen und die Wirkung ausländischer Direktinvestitionen auf Wirtschaft und Entwicklung untersucht wird.
12.11.2004 > W&E 11/2004 erschienen - Vorschau auf das G20-Treffen in Berlin +++ Die Ölpreis-Hausse und Afrika +++ Trügerische Kyoto-Euphorie +++ Attac-Debatte über Alternative Wirtschaftsordnung +++ Habitat-Bericht: Was heißt hier Urban Culture?
11.11.2004 > Mustervortrag: Bilaterale Handelsabkommen - Chance oder Risiko für Entwicklungsländer? - Mustervortrag zur EU-Handelspolitik im Spannungsfeld von Multilateralismus und Bilateralismus
11.11.2004 > Materialsammlung zum Thema: Internationale Handelspolitik zwischen Multi- und Bilateralismus - Eine Sammlung von Materialien, Dokumenten und Links zur gegenwärtigen Situation der Internationalen Handelspolitik im Spannungsfeld von multi- und bilateralen Verhandlungsstrategien
10.11.2004 > Neues Arbeitspapier: Konzernbesteuerung - Globalisierung, Steuervermeidung und Steuersenkungswettlauf
05.11.2004 > W&E-Sonderdienst 4/2004: Der Offshoring-Boom - Aus dem Inhalt: * Outsourcing und Offshoring von Dienstleistungen: Die neue Globalisierungswelle * Outsourcing-Agenda in den USA: Die große allgemeine Verunsicherung
22.10.2004 > Neues Arbeitspapier: Bilaterale Investitionsabkommen und Investitionsgarantien - Konzept, Kritik und Perspektiven, von Heike Drillisch und Nicola Sekler, 36 Seiten
20.10.2004 > Neues Arbeitspapier des Seattle-2-Brussels-Network erschienen - Das europäische AktivistInnen-Netzwerk Seattle 2 Brussels hat eine Broschüre über aktuelle Tendenzen der Welthandelspolitik veröffentlicht.
06.10.2004 > Im Informationsbrief Weltwirtschaft & Entwicklung (W&E) 10/2004 lesen Sie: - Schuldenerlaß: Der vertagte Durchbruch +++ Weltbank: Abschied von der Strukturanpassung? +++ Trend zu Großprojekten +++ Welttextilabkommen +++ Kaffeekodex für alle?
05.10.2004 > Watch out beyond the WTO: The EU’s aggressive multi-level trade agenda - Englischsprachiger Artikel zur aggressiven Mehrebene-Strategie der EU in multilateralen und bilateralen Verhandlungen mit Entwicklungsländern
04.10.2004 > Neue Broschüre: Schuldenreport 2004 - Die Entwicklungsblockade. Finanzmärkte und Verschuldung. Fakten - Analysen - Alternativen
30.09.2004 > The World Bank's New Water Policy and Its Implementation in India and Sri Lanka - Does the World Bank Group really have a new water policy? The basic principles of the newly released Water Resources Sector Strategy and the Infrastructure Action Plan are still the same as in the early 1990`s: commercialisation, decentralisation, water as an economic good and cost-recovery by users, the withdrawal of the state as service provider and opening up of the sector to private capital.
08.09.2004 > W&E 09/2004: Stimmrechtsreform bei IWF und Weltbank +++ Von der Asien- zur Chinakrise? +++ NGO-Strategie in Sachen Handel - In Monterrey und Johannesburg haben sich die UN-Mitglieder darauf verständigt, die Vertretung der Entwicklungsländer bei IWF und Weltbank zu verbessern. Doch bis heute fehlt bei den wichtigsten Mitgliedsländern USA, EU und Japan jede Spur von Kompromißbereitschaft.
08.09.2004 > W&E-Sonderdienst 3/2004: Multis und Global Governance: Freiwillige Partnerschaft oder Rechtsverbindlichkeit? - W&E beleuchtet in einer neuen Serie die wichtigsten Aspekte der neuen Multi-Debatte - von Corporate Social Responsability bis Outsourcing und Offshoring. Wir beginnen mit einer Zwischenbilanz der zahlreichen Initiativen zur Regulierung der TNCs inner- und außerhalb der Vereinten Nationen von Hartwig Hummel.
31.08.2004 > Investment guarantees - Investment guarantees: Concept, critics and alternatives - englischsprachiges WEED-Arbeitpapier, von Heike Drillisch und Nicola Sekler, Berlin/Bonn Juni 2004, (22 S., kostenlose pdf-Datei zum Download)
16.08.2004 > Neue Broschüre: Social Watch Report Deutschland 2004 - In Angst und Not - Bedrohungen menschlicher Sicherheit
06.08.2004 > W&E 08/2004: WTO-Rahmenabkommen als neue Fassade +++ EU-Zuckerpolitik illegal +++ US-Defizit - Das in in der Nacht zum 1. August beschlossene Rahmenabkommen zur Wiederbelebung der Doha-Runde ist die wieder aufgerichtete Fassade, hinter der jetzt konkret und en detail weiter verhandelt werden muß.
21.07.2004 > W&E 07/2004: 15 Jahre W&E + UNCTAD XI + Stiglitz + Lula/Kirchner vs. IWF + Börse und EZ - W&E 07/2004: 15 Jahre W&E +++ UNCTAD XI +++ Stiglitz-Report +++ Lula/Kirchner vs. IWF +++ Börse und EZ +++ Der Geist von Sao Paulo
13.07.2004 > Derivate: Das unbekannte Wesen - von Isabel Lipke, 55 Seiten
30.06.2004 > CD: Globalisierte Finanzmärkte - hrsg. von Attac AG Finanzmärkte und share e.V. in Kooperation mit BLUE21 und WEED, zu beziehen über Attac www.financial-markets-for-development.de/cd
29.06.2004 > W&E 06/2004: Klimaschutz +++ Gender und Weltbank +++ G8 +++ Editorial - Klimaschutz +++ Gender und Weltbank +++ G8 in Sea Island +++ Editorial
29.06.2004 > W&E-Sonderdienst 2/2004: Das Schuldner-Rating der Weltbank - Das Schulder-Rating der Weltbank
14.06.2004 > MAKING FINANCIAL MARKETS WORK FOR DEVELOPMENT - Options for Reducing Instability & Financing Development
12.06.2004 > Neue Broschüre: Finanzmärkte und Entwicklung - Das Internationale Kreditregime, Währungskrisen und Perspektiven für eine Neue Internationale Finanzarchitektur
01.06.2004 > Öffentliche Mittel für das Wohl der Öffentlichkeit: Die Unterstützung von Menschen und Umwelt durch die Europäische Investitionsbank - Kernforderungen der Nicht-Regierungsorganisationen an die Europäische Investmentbank (EIB)
18.05.2004 > Neues Arbeitspapier: GATS lokal - Privatisierung in der Kommune und die Rolle des GATS
18.05.2004 > W&E 05/2004: Die globale Wasser-Kontroverse + Menschenrechtsnormen für Multis + Gigantismus in Zentralamerika - W&E 05/2004: Die globale Wasser-Kontroverse + UN-Normen für Multis + Gigantismus in Zentralamerika
23.04.2004 > Warum die EU-Position in den Verhandlungen über neue AKP-Handelsabkommen der Entwicklung abträglich ist - Hintergrund-Informationen zu den EU-AKP-Verhandlungen über neue Handelsabkommen im Rahmen des Cotonou-Abkommens
23.04.2004 > Why the EU Approach to Regional Trade Negotiations With Developing Countries is Bad for Development - Briefing Paper on the EPA negotiations between EU and ACP countries within the framework of the Cotonou Agreement
20.04.2004 > W&E 03-04/2004 mit Beiträgen zur Standortdebatte Folge X +++ Soziale Dimension der Globalisierung +++ Neue Link-Diskussion beim IWF? +++ Fünf Jahre HIPC +++ Agrobiodiversität - Weil in Europa die Konjunktur vor sich hindümpelt und in den USA das Schlagwort von der "Jobless Recovery" die Runde macht, haben sich (wieder einmal) Teile der öffentlichen Meinung dies- und jenseits Atlantiks darauf verlegt, die Internationalisierung von Produktion und Dienstleistungen für die Arbeitsmarktprobleme im Norden verantwortlich zu machen.
20.04.2004 > W&E Sonderdienst 1/04 erschienen: * Rohstoffausbeutung und nachaltige Entwicklung: Die Weltbank im extraktiven Sektor - Aktuell zur Frühjahrstagung von IWF und Weltbank ist der W&E-Sonderdienst Nr. 1/2004 erschienen.
15.04.2004 > Human Security and Transnational Corporations - The Entanglement of Transnational Corporations in Wars, Human Rights Violations and Tax Evasion
31.03.2004 > New ACP-EU Trade Arrangements: New Barriers to Eradicating Poverty? - Study by GAWU, DHS, CIECA, ADEID, GRAPAD and EUROSTEP
31.03.2004 > Neues Arbeitspapier: Sprudelnde Gewinne? - Transnationale Konzerne im Wassersektor und die Rolle des GATS
22.02.2004 > EU-Entwicklungspolitik - Unter dem Kuratel der Sicherheitspolitik? - Artikel aus dem Informationsbrief Weltwirtschaft & Entwicklung (02/04)
20.02.2004 > W&E 02/2004: Die NGOs im Fadenkreuz +++ EU-Entwicklungspolitik +++ Fairer Kaffee und Globalisierung - Konservative Think-Tanks, Hardliner aus der Wirtschaft und Ideologen der Marktfreiheit machen mobil, um das öffentliche Vertrauen in die NGOs zu unterminieren.
22.01.2004 > W&E 01/2004: Klimapolitik im Jahre 2004 +++ Post-Cancún +++ Weltbank und NGOs im Hader - Klimapolitik läßt sich sinnvoll nur noch als Mehrebenensystem charakterisieren.