Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Online-Fachgespräch am 30.11.2021 "Automobilindustrie in der Pflicht: Sorgfaltspflichten zwischen politischen Anforderungen und unternehmerischer Praxis"

29.11.2021 | INKOTA, WEED, PowerShift, Brot für Alle und Fastenopfer laden ein zur Diskussion mit Vertreter*innen aus Industrie, Politik und Zivilgesellschaft über die anstehenden Herausforderungen und gesetzgeberischen Prozesse wie die Sorgfaltspflichtenregulierungen und die Batterienregulierung auf EU-Ebene

Mehr erfahren

Filmdiskussion: "Welcome to Sodom" am 25.11.2021 im Multikulturellen Centrum Templin

24.11.2021 | Die Beobachtung des Alltags einer ghanaischen Elektroschrottdeponie zeigt das Bild eines tödlichen Ortes am unteren Ende der globalen Wertschöpfungskette. Allerdings nimmt der Film eine nicht-europäische Perspektive ein und verleiht den Bewohnern eine Stimme. Dabei entpuppt sich die dystopisch anmutende "Hölle auf Erden" auf überraschende und empathische Weise gleichzeitig als Ort voller Perspektiven, Lebensfreude und unglaublicher Kreativität.[<
>] Nach dem Film lädt Anton Pieper von WEED zu einer interaktiven Reflektion zum Thema Elektroschrott ein.

Mehr erfahren



Neue Bildungs-CD: Der Weg eines Computers

26.08.2010: Von der globalen Produktion bis zur Verschrottung. Materialien für die Bildungsarbeit

  

Nachdem die Bildungs-CD "Der Weg eines Computers" bei WEED lange vergriffen war, ist sie nun wieder erhältlich - in einer neuen, überarbeiteten und aktualisierten Fassung. Die CD verfolgt den Weg eines Computers von der Rohstoffgewinnung bis zur Verschrottung. und verdeutlicht am Beispiel der Computerherstellung Grundprobleme einer ungleichen Einbindung von Standorten in die globale Produktion. Sie zeigt, dass auch die Kosten für Umwelt und Menschen ungleich auf dem Globus verteilt sind. Häufig liegen sie fern der Reichweite des Blicks der NutzerInnen von PCs: Während diese überwiegend in den reichen Ländern des Nordens sitzen, tragen die Menschen in den Ländern des globalen Südens viele der Lasten.

Die Zielgruppe
Die CD kann von SeminarleiterInnen, LehrerInnen und AusbilderInnen für die Bildungsarbeit eingesetzt werden. Sie kann aber auch von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 15 Jahren selbstständig genutzt werden. Das umfangreiche auf der CD enthaltene Material und die Anregungen für die Bildungsarbeit sind beliebig kombinierbar. Einzelne Bildungsbausteine dauern in ihrer Anwendung zwischen 10 Minuten und 2 Stunden.

Die CD eignet sich besonders für:
Entwicklungspolitische Bildungsarbeit
Gewerkschaftliche Bildungsarbeit
Unterrichtsfächer: vor allem Sozialkunde, Informatikunterricht, Geografie und Wirtschaft
Ausbildungsberufe: vor allem im Elektronik-, Informations und Kommunikationsbereich sowie für alle anderen Berufsgruppen, die an einem Computer-Arbeitsplatz tätig sind, wie z.B. Bürofachkräfte.

Auf der CD enthaltenes Material:
Animierte Grafiken
Filme, Interviews, Fotosammlungen
Quiz, Planspiel und weitere Ideen für die Bildungsarbeit
Hintergrundmaterialien und Linklisten
Die CD-Rom läuft unter Windows, Mac und Linux

Bestellen
Die Bildungs-CD kann gegen eine Schutzgebühr von 10,- Euro (7,- für WEED-Mitglieder) zzgl. Versandkosten hier bestellt werden.