Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Elektromobilität mit Nebenwirkungen - Folgen des Lithiumabbaus in Bolivien, 29.06.22

16.06.2022 | Am Beispiel des Lithiumabbaus in Bolivien werden die globalen Auswirkungen unseres Rohstoffhungers diskutiert. Online-Veranstaltung von 19.00 - 20.30 Uhr

Mehr erfahren

Web-Seminar am 21.06.2022 "Foulspiel mit System"

23.05.2022 | Katar Fußball-WM 2022: Menschenrechte & Globale Gerechtigkeit im Sport. Online-Veranstaltung von 18:30 bis 20:00 Uhr.

Mehr erfahren



Der SDRM geht - die Probleme bleiben

12.04.2003: Kommentar von Jürgen Kaiser (erlassjahr.de)

Bei der Tagung des IMFC am 12.4.03 in Washington hat den im November 2001 von der IWF-Vizedirektorin Anne Krueger lancierte Vorschlag für einen Enschuldungsmechanismus für souveräne Staaten (SDRM) der erwartete Tod ereilt. Die Beerdigung fiel eher drittklassig aus: Die Minister des IMFC konnten sich nicht dazu durchringen, dem IWF-Stab ein gesichtswahrendes Mandat für weitere Forschung an dem gesetzesgestützten Vorschlag zu erteilen. Statt dessen teilt das Communiqué mit, es sei "nicht möglich, den SDRM Vorschlag umzusetzen." Nur mit einzelnen Aspekten, wie der Frage von Transparenz und der Gleichbehandlung verschiedener Gläubiger, soll der IWF sich auch weiterhin beschäftigen...

Der gesamte Kommentar kann hier gelesen werden.