Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Elektromobilität mit Nebenwirkungen - Folgen des Lithiumabbaus in Bolivien, 29.06.22

16.06.2022 | Am Beispiel des Lithiumabbaus in Bolivien werden die globalen Auswirkungen unseres Rohstoffhungers diskutiert. Online-Veranstaltung von 19.00 - 20.30 Uhr

Mehr erfahren

Web-Seminar am 21.06.2022 "Foulspiel mit System"

23.05.2022 | Katar Fußball-WM 2022: Menschenrechte & Globale Gerechtigkeit im Sport. Online-Veranstaltung von 18:30 bis 20:00 Uhr.

Mehr erfahren



Meldungen

Jahrgang: Neues
...  2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 Neues Alle
16.06.2022 >
Elektromobilität mit Nebenwirkungen - Folgen des Lithiumabbaus in Bolivien, 29.06.22
Elektromobilität mit Nebenwirkungen - Folgen des Lithiumabbaus in Bolivien, 29.06.22 - Am Beispiel des Lithiumabbaus in Bolivien werden die globalen Auswirkungen unseres Rohstoffhungers diskutiert. Online-Veranstaltung von 19.00 - 20.30 Uhr
23.05.2022 >
Web-Seminar am 21.06.2022
Web-Seminar am 21.06.2022 "Foulspiel mit System" - Katar Fußball-WM 2022: Menschenrechte & Globale Gerechtigkeit im Sport. Online-Veranstaltung von 18:30 bis 20:00 Uhr.
19.05.2022 >
Web-Seminar am 20.06.2022
Web-Seminar am 20.06.2022 "Fairplay im nachhaltigen Trikot" - Herausforderungen und Lösungsansätze für nachhaltige Textilien im Sport. Online-Veranstaltung von 17:30 - 20:00 Uhr.
11.05.2022 >
Aktionswochenende zum Tag gegen Kinderarbeit vom 10.-12.06.2022
Aktionswochenende zum Tag gegen Kinderarbeit vom 10.-12.06.2022 - Anlässlich des Internationalen Tages gegen Kinderarbeit ruft die Initiative Lieferkettengesetz vom 10. bis 12.06.2022 zu einem bundesweiten Aktionswochenende auf.
06.05.2022 > Workshop am 21.5.2022: IT-Produkte und Ausbeutung entlang globaler Lieferketten - Wir freuen uns sehr beim Workshopfestival von SONED e.V. "Globale StadtGestalten!" am Samstag den 21.5.2022 im Gemeinschaftsgarten "Frieda Süd" in Berlin-Kreuzberg mit einem Workshop dabei zu sein!
13.04.2022 >
Vortrag am 28.04. zu nachhaltiger Beschaffung von IT-Produkten
Vortrag am 28.04. zu nachhaltiger Beschaffung von IT-Produkten - Am 28. April von 18:15 - 18:45 Uhr lädt die Fairtrade-Steuerungsgruppe Markt Roßtal zu einem Vortrag unseres Referenten für Wirtschaft & Menschenrechte, Johannes Peter, zum Thema nachhaltige Beschaffung von IT-Produkten ein.
06.04.2022 >
Einladung zum Crashkurs:
Einladung zum Crashkurs: "Rohstoffwende gestalten" am 14.06.2022 als Onlineveranstaltung sowie am 17. & 18.06.2022 als physische Veranstaltung (2G+) in Hannover - Für politisch Aktive und Multiplikator*innen aus Parteien, Medien, Gewerkschaften, sozialen Bewegungen sowie umwelt- & entwicklungspolitischen Organisationen
21.02.2022 >
Umzug des Vereinssitzes nach Berlin und Aktualisierung der Satzung
Umzug des Vereinssitzes nach Berlin und Aktualisierung der Satzung - Letztes Jahr haben wir beschlossen, den Sitz des Vereins nach Berlin zu verlegen. Da die Arbeit seit über 15 Jahren hautpsächlich in und von Berlin aus stattfindet, war dies längst überfällig. Seit Januar 2022 sind wir nun offiziell in Berlin registriert. Im Rahmen der Registrierung im berliner Vereinsregister haben wir auch unsere Satzung überarbeitet und sie sowohl sprachlich als auch inhaltlich auf aktuellen Stand gebracht. Ihr findet die aktuelle Satzung nun auch hier auf der Website.
30.11.2021 >
Offener Brief: EU-Sorgfaltspflichtengesetz muss Geschlechtergerechtigkeit ins Zentrum rücken
Offener Brief: EU-Sorgfaltspflichtengesetz muss Geschlechtergerechtigkeit ins Zentrum rücken - Zusammen mit 60 Organisationen der Zivilgesellschaft fordern haben wir einen offenen Brief an die EU-Kommissare und andere politische Entscheidungsträger gerichtet. Darin fordern wir, Geschlechtergerechtigkeit als Querschnittsthema im kommenden EU-Sorgfaltspflichtengesetz zu verankern.
29.11.2021 >
Online-Fachgespräch am 30.11.2021
Online-Fachgespräch am 30.11.2021 "Automobilindustrie in der Pflicht: Sorgfaltspflichten zwischen politischen Anforderungen und unternehmerischer Praxis" - INKOTA, WEED, PowerShift, Brot für Alle und Fastenopfer laden ein zur Diskussion mit Vertreter*innen aus Industrie, Politik und Zivilgesellschaft über die anstehenden Herausforderungen und gesetzgeberischen Prozesse wie die Sorgfaltspflichtenregulierungen und die Batterienregulierung auf EU-Ebene