Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Elektromobilität mit Nebenwirkungen - Folgen des Lithiumabbaus in Bolivien, 29.06.22

16.06.2022 | Am Beispiel des Lithiumabbaus in Bolivien werden die globalen Auswirkungen unseres Rohstoffhungers diskutiert. Online-Veranstaltung von 19.00 - 20.30 Uhr

Mehr erfahren

Web-Seminar am 21.06.2022 "Foulspiel mit System"

23.05.2022 | Katar Fußball-WM 2022: Menschenrechte & Globale Gerechtigkeit im Sport. Online-Veranstaltung von 18:30 bis 20:00 Uhr.

Mehr erfahren



WEED, EED und FIAN: Einladung zu einer handelspolitischen Fachtagung

11.04.2005: Fachtagung: "Handelspolitik zwischen Cancún, Genf und Hong Kong - neue Herausforderungen für zivilgesellschaftliche Akteure"

Zeit: 11. April 2005, 11.00-17.00 Uhr
Ort: Evangelische Studierendengemeinde Köln (FH)
Mainzer Straße 47
50678 Köln

Nach dem Scheitern von Cancún haben die WTO-Verhandlungen wieder an Fahrt gewonnen. In diesem Jahr werden nun entscheidende Weichenstellungen für die aktuelle Welthandelsrunde gelegt, die im nächsten Jahr abgeschlossen werden soll. Dabei richten sich alle Augen auf die 6. WTO-Ministerkonferenz in Hong Kong im Dezember 2005. Doch viele Fragen sind noch offen.

Werden bereits im Sommer in Genf die wichtigsten Entscheidungen zum Abschluss der Doha-Runde getroffen? Welche Rolle spielen die Verhandlungen zu Marktzugang bei Industriegütern (NAMA) in diesem Jahr? Wird die Frage der Präsenz natürlicher Personen (Mode 4) zum entscheidenden "Deal-Breaker" in den GATS-Verhandlungen? Wird sich die EU erneut als treibende Kraft in den WTO-Verhandlungen zeigen, oder konzentriert sie sich eher auf regionale und bilaterale Handelsabkommen?

Um Antworten auf diese Fragen zu finden und Strategien für zivilgesellschaftliche Akteure zu diskutieren, laden WEED, der EED und FIAN im Rahmen der Aktionswoche für globale Gerechtigkeit zu einer gemeinsamen handelspolitischen Fachtagung ein. Zahlreiche internationale ReferentInnen haben bereits ihr Kommen zugesagt: u.a. Claudia Torrelli (Uruguay), Riaz Tayob (Südafrika), Belinda Formanes (Philippinen), Goh Chien Yen (Malaysia/ Genf) und Alexandra Strickner (Genf).

Für die Teilnahme an der Fachtagung würden wir uns über einen Unkostenbeitrag für die Verpflegung von 15 Euro, ermäßigt 10 Euro freuen. Die Teilnahme an der anschließenden Podiumsdiskussion ist kostenlos. Eine Anmeldung erleichtert unsere Planung (s.u.).

Programm

ab 10.30 Uhr - Registrierung und Kaffee
11.00 - 11.15 Uhr - Begrüßung und Eröffnung
WEED, EED und FIAN

11.30-12.45 Uhr - Einführungsvortrag: Wo steht die internationale Handelspolitik zwischen Cancún, Genf und Hong Kong?
Alexandra Strickner, Institute for Agriculture und Trade Policy (Genf)

12.45-13.45 Uhr - Mittagspause
13.45-15:30 Uhr - Arbeitsgruppen

  • AG 1: GATS: Tourismus und Mode 4
  • mit Riaz Tayob, Seatini (Südafrika) und Heinz Fuchs, EED

  • AG 2: Landwirtschaft
  • mit Belinda Formanes, PARRDS (Philippinen) und Armin Paasch, FIAN

  • AG 3: EU-Handelspolitik zwischen Bilateralismus und Multilateralismus
  • mit Claudia Torrelli, Friends of the Earth (Uruguay) und Klaus Schilder, WEED

  • AG 4: Marktzugang für Industriegüter, Fischerei und Forstwirschaft (NAMA)
  • mit Goh Chien Yen, Third World Network (Malaysia/Genf) und Alexandra Wandel, Friends of the Earth Europe (Hamburg, Brüssel)

15:30-15:45 Uhr - Kaffeepause
15.45-17:00 Uhr - Abschlussdiskussion: Entwicklungsruine Entwicklungsrunde - Herausforderungen für zivilgesellschaftliche Akteure
mit Claudia Torrelli, Friends of the Earth (Uruguay),
Belinda Formanes, PRRDS (Philippinen),
Riaz Tayob, SEATINI (Südafrika)
Goh Chien Yen, Third World Network (Malaysia/Genf)
und Michael Frein, EED
Moderation: Alexandra Wandel, Friends of the Earth

Anmeldung bitte per e-mail an Christina Deckwirth
Kopieren Sie dazu bitte u.g. Anmeldeabschnitt in Ihre Email und füllen Sie ihn aus - oder nutzen Sie den Anmeldebogen in der unten zum download bereitgestellten Datei zur Anmeldung per Fax oder Post!
_____________________________________
Anmeldung zur Fachtagung am 11.4.05.:
Name:
Organisation:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Ich wünsche vegetarisches Essen:
_____________________________________

Organisation:
Christina Deckwirth, Peter Fuchs
WEED - Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung
Bonn / Berlin
Tel +49-(0)30-27596888
Fax: +49-(0)30-2759 6928
christina.deckwirth@weed-online.org
peter.fuchs@weed-online.org


_________________________________________

Hinweis: Am gleichen Tag und Ort findet in Köln noch die folgende öffentliche Podiumsdiskussion statt:

20:00 Uhr - Podiumsdiskussion: Welthandel und internationale Gerechtigkeit
mit Detlev Brauns (BMWA)
Belinda Formanes, PRRDS (Philippinen)
Riaz Tayob, SEATINI (Südafrika)
Danuta Sacher (Brot für die Welt)
Moderation: Nicola Liebert, Journalistin

______________________________________

Wegbeschreibung zur ESG-Köln/FH, Mainzer Str. 47

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Ab Köln Hbf mit der U-Bahn Linie 16, Richtung Neumarkt/Bonn bis "Ubierring"(acht Stationen); Grünstreifen überqueren und rechts in die Trajanstr. bis zum Kreisverkehr (Eierplätzchen), links in die Mainzer Str., nach ein paar Metern auf der linken Seite ist die ESG (Mainzerstr. 47.). Ein ganz normales Wohnhaus. Ab Barbarossaplatz auch Linie 15 und 6 bis "Ubierring" Bei diesen Linien braucht man den Grünstreifen nicht mehr überqueren (andere Haltestelle).

Mit dem Auto:

Über BAB 3: Bis AB-Kreuz Köln-Ost: Richtung "Zentrum" über die "Zoobrücke"; dann rechts auf die "Rheinuferstraße" Richtung Süden/Zentrum. Auf der Rheinuferstr. Am Dom vorbei, durch den Rheinufertunnel bis zum "Ubierring"; hinter den Ubierring die erste Straße rechts (Maternusstr.) Schild: "Fachhochschule"; dann 3. Str. links, (Mainzer Str.); hinter dem Rondell fünftes Haus links (Nr.: 47).

Über BAB 57 aus nördlicher Richtung: A 57 bis zum Ende durchfahren, weiter Richtung Zoobrücke. Diese mündet in die "Innere Kanalstr."; hinter dem Eisstadion rechts auf die Rheinuferstraße, dann weiter wie oben.

Von Süden und Westen: Bis AB-Kreuz Köln-Süd, weiter Richtung "Verteilerkreis"; dann Richtung "Bayenthal" und "Zentrum" (Bonner Str.) bis zur Bahnunterführung; hinter der Unterführung 3. Straße rechts (Teutoburgerstr.) bis zum Kreisverkehr; dort 2. Straße rechts (Mainzer Str.) und weiter wie oben.
_____________________________________

Einladung und Programm als pdf-Datei und Wegbeschreibung und Anmeldebogen als Word-Datei:

Zugehörige Dateien:
Einladung_Fachtagung_köln_11_4.pdfDownload (182 kb)
Wegbeschreibung_Anmeldebogen_Fachtagung_Köln_11_4.docDownload (26 kb)