Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Elektromobilität mit Nebenwirkungen - Folgen des Lithiumabbaus in Bolivien, 29.06.22

16.06.2022 | Am Beispiel des Lithiumabbaus in Bolivien werden die globalen Auswirkungen unseres Rohstoffhungers diskutiert. Online-Veranstaltung von 19.00 - 20.30 Uhr

Mehr erfahren

Web-Seminar am 21.06.2022 "Foulspiel mit System"

23.05.2022 | Katar Fußball-WM 2022: Menschenrechte & Globale Gerechtigkeit im Sport. Online-Veranstaltung von 18:30 bis 20:00 Uhr.

Mehr erfahren



Rückblick: WEED bei Demoparade "Modeindustrie aufwecken - Für Fair-Trade"

23.01.2012: Mit Musik und Tanz riefen mehr als 100 DemonstrantInnen am Samstag "Berlin be fair"

  
 

„Berlin be fair“: WEED ReferentInnen kurz vor dem Start der Demoparade

Mehr als 100 Leute haben am Demoparade "Modeindustrie aufwecken - Für Fair-Trade" am Samstag teilgenommen und sich für menschenwürdige Arbeitsbedingungen in den globalen Zulieferketten von Bekleidung eingesetzt. In diesem Zusammenhang haben wir "Berlin be fair" gefordert und die interessierten Passanten entlang der Friedrichstrasse über das Projekt "Berlin be fair" informiert.

Es war eine spritzige Demoparade mit viel Stimmung und Inspiration. Damit haben Kulturersatz e.V. und WEED e.V. den Anfang für dieses Jahr gemacht. Die nächste Demoparade findet ebenfalls im Rahmen der Berliner Fashion Week im Juli statt.

Hier die Rede von Veselina Vasileva, WEED-Referetin Referentin für nachhaltige öffentliche Beschaffung

Hier die Rede von Daniel Hügel, Arbeitschwerpunkt "Arbeitsrechte in der Textilindustrie und Grüne Mode"

Hier das Presseecho vom RBB

Alex TV sendet am 9.02.12 ebenfalls einen umfassenderen Bericht über unsere Demo.

Zugehörige Dateien:
Rede_VeselinaVasileva.pdfDownload (67 kb)