Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Elektromobilität mit Nebenwirkungen - Folgen des Lithiumabbaus in Bolivien, 29.06.22

16.06.2022 | Am Beispiel des Lithiumabbaus in Bolivien werden die globalen Auswirkungen unseres Rohstoffhungers diskutiert. Online-Veranstaltung von 19.00 - 20.30 Uhr

Mehr erfahren

Web-Seminar am 21.06.2022 "Foulspiel mit System"

23.05.2022 | Katar Fußball-WM 2022: Menschenrechte & Globale Gerechtigkeit im Sport. Online-Veranstaltung von 18:30 bis 20:00 Uhr.

Mehr erfahren



WEED beim Kongress 'Jenseits des Wachstums?!'

20.05.2011: WEED beteiligt sich mit Workshops am wachstumskritischen Kongress vom 20.-22.05.11 in Berlin

   WEED beim Kongress 'Jenseits des Wachstums?!'

Der Kongress 'Jenseits des Wachstums?!' wurde von Attac organisiert und von zahlreichen Organisationen und Stiftungen unterstützt, darunter auch WEED.

Der Kongress zielte darauf ab, die unterschiedlichen Positionen zu Wachstum, Wachstumskritik und Postwachstumsgesellschaft kontrovers und konstruktiv zu diskutieren. Er wollte Interessenkonflikte benennen, aber auch Wege für ein gutes Leben für alle in einer Gesellschaft ohne Wachstumszwang ausloten und dazu Strategien skizzieren.


Markus Henn von WEED hatte auf dem Kongress zwei Workshops:

  • "Nachhaltiges Investment als Lösung des Wachstumsproblems?" (Download siehe unten)
  • Geschäfte mit dem Hunger und Ausverkauf von Ackerland (Download siehe unten) (in Kooperation mit INKOTA-netzwerk und Attac)

Zugehörige Dateien:
Vortrag_210511_Nahrungsmittelspekulation_Wachstum.pdfDownload (481 kb)
Vortrag_210511_Nachhaltiges_Investment_Wachstum.pdfDownload (3548 kb)

Personen:
>Markus Henn