Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Faire(re) Handys? Ein Blick in die Lieferketten von Fairphone, Apple und Co.

02.02.2023 | Wie fair sind aktuelle Handys wirklich? Was tun Smartphone-Hersteller, um ihrer Verantwortung für faire und nachhaltige Lieferketten nachzukommen? Und welchen Einfluss haben wir außer fair(er) Einkaufen eigentlich noch? Diese und weitere Frage behandeln wir bei unserem online-Vortrag am 09.02.23 um 19.00 - 20.30 Uhr in Kooperation mit Mission Eine Welt.

Mehr erfahren

Fachtag zur sozial verantwortlichen Beschaffung von Fahrzeugen

01.12.2022 | Während viele Kommunen bereits auf klimaschonende Mobilität umstellen, stehen soziale Kriterien entlang der Wertschöpfungskette von (E-)Fahrzeugen bisher nur wenig im Fokus. Beim Fachtag zur sozial verantwortlichen Beschaffung von Fahrzeugen werden daher insbesondere die menschenrechtlichen Risiken in der Fahrzeugproduktion und Möglichkeiten für Kommunen, diese beim öffentlichen Einkauf zu vermeiden, beleuchtet.

Mehr erfahren



Schulung: Sozialgerechter öffentlicher Einkauf in der Praxis

02.04.2018: Berlin, 9.10.2018: In dieser Schulung an der VAK Berlin erfahren interessierte Beschaffungsverantwortliche, wie sozialgerechter Einkauf praktisch umgesetzt werden kann.

Die Stadt Berlin und ihre Bezirke kaufen zahlreiche Waren ein, bei deren Produktion in den Herstellungsländern grundlegendste Menschenrechte verletzt werden. Zu den besonders gefährdeten Produktgruppen zählen beispielsweise Natursteine, Textilien, Dienst- und Schutzkleidung, Lebensmittel, Holzprodukte oder auch Sportbälle. Die Produzent*innen werden durch zu niedrige Löhne und Überstunden ausgebeutet, die Gesundheitsversorgung ist mangelhaft, es gibt kaum oder keinen Arbeitsschutz und manchmal arbeiten sogar Kinder mit, anstatt zur Schule zu gehen.

Im Rahmen der öffentlichen Beschaffung ist es möglich, Verantwortung zu übernehmen und von den bietenden Unternehmen unabhängige Nachweise über die Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnormen und weiterer Arbeitsrechte einzufordern. Wie dies rechtlich sicher und v.a. praktisch machbar im Rahmen des Vergabeprozesses umsetzbar ist, und wie Bieter vorbereitet werden können, erfahren Beschaffungsverantwortliche in dieser Schulung.

Die Veranstaltung findet statt am 09.10.2018 in der VAK Berlin.

Bitte melden Sie sich bis zum 04.09.2018 bei der VAK Berlin an! Veranstaltung: FBZ/18-H-2051 -> bei eVAK suchen

Bei Fragen kontaktieren Sie Tina Haupt.


Sie wohnen nicht in Berlin und können keine VAK-Kurse besuchen? Unsere Partnerorganisation femnet bietet zusammen mit weiteren Partnern kostenlose Workshops zum Thema sozial verantwortliche Beschaffung für Auszubildende, Studierende sowie aktive Mitarbeiter*innen der öffentlichen Verwaltung an. Weitere Informationen gibt es HIER.