Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Transparenzregister: Mit Open Data Geldwäsche bekämpfen

16.05.2019 | WEED nimmt teil an einer Podiumsdiskussion mit Heribert Hirte (CDU), Jens Zimmermann (SPD) und Lisa Paus (B90/Grüne), 14-16 Uhr, Hotel nhow, Stralauer Allee 3 (Friedrichshain)

Mehr erfahren

Rückblick auf Veranstaltung "Rohstoffhunger - Rohstofffluch?"

25.03.2019 | Berlin: Veranstaltung zu Rohstoffen in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Juliane Kühnrich

Referentin für nachhaltige Produktion und öffentliche Beschaffung

  

juliane.kuehnrich@weed-online.org

Ausbildung: Dipl. Politikwissenschaftlerin
Arbeitsbereiche: Nachhaltige öffentliche Beschaffung; Projekt „Berlin be fair“ - Bildungs- und Beratungsprogramm zur Förderung des öko-fairen Einkaufs in Berlin
Telefon: 030 - 27 59 66 44

Gremien:
>MitarbeiterInnen

Artikel:
>Öffentliche Auftragsvergabe in Berlin: Richtiger Schritt, aber nicht weit genug.
>Berlin handel! Fair!
>Plakat: Die Reise eines Smartphones
>Broschüre: Die Handy-Connection
>Hintergrundbroschüre zum Thema Spielzeug: SpielRegeln
>Musterausschreibung "Faire Fußbälle"
>Neues Projekt: Grundschulen gemeinsam aktiv für Faires Spielzeug
>Wegweiser für einen sozial und ökologisch verantwortlichen Einkauf der Berliner Bezirke
>Veranstaltung Faires Spielzeug an die Schule und in die Kita
>Neues Projekt: Grundschulen gemeinsam aktiv für Faires Spielzeug
>Neuauflage: Quo Vadis, Beschaffung?
>Veranstaltung: "Sozial verantwortliche Beschaffung nachhaltig stärken"
>Briefing-Paper zur neuen EU-Vergaberichtlinie
>Infoblätter: Berliner Vergabegesetz und Leitfäden zu nachhaltiger Beschaffung
>Multimedia-Ausstellung auf dem Heldenmarkt in Berlin
>Außer Kontrolle - mangelhafte Umsetzung öko-fairer Beschaffung in Berlin
>Öffentlichen Einkauf in Berlin verantwortungsvoll umsetzen
>Multimedia-Ausstellung von LANDMARK in Pankow
>CorA-Frühjahrstagung am 9. April 2014
>Dokumentation Fachgespräch "Öffentlichen Einkauf in Berlin verantwortungsvoll umsetzen"