Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Make IT fair: Auftakt zur Fairen Woche in Hamburg

14.09.2018 | WEED nimmt am 2. runden Tisch öffentliche Beschaffung in Hamburg teil: Freitag, 14.9., 10-12:30 Uhr

Mehr erfahren

WEED bei Tagung "Zwei Jahre Reform des Vergaberechts"

05.09.2018 | Berlin, 5. September 2018, 10 Uhr bis 17.15 Uhr

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Internetseiten. WEED e.V. nimmt den Schutz persönlicher Daten sehr ernst. Wir haben organisatorische und technische Voraussetzungen geschaffen, die sicherstellen, dass die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz beachtet werden. Personenbezogene Daten werden auf unserer Website nur automatisch erhoben, soweit dies für den Betrieb des Online-Angebotes technisch notwendig ist.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist WEED e.V.. Alle Angaben zum Verantwortlichen finden Sie auf unserem Impressum. Der Verantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Nutzung des Internetangebotes

Bei jedem Abruf unserer Webseiten werden Zugriffs-Informationen protokolliert. Die Speicherung dient statistischen und technischen Zwecken zum Betrieb des Servers. Übermittelt werden: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, Name der übermittelten Datei, übertragene Datenmenge, Übertragungsstatus, die Browserkennung und die anfragende Domain. Wir sammeln Daten für Statistiken darüber, welche Seiten und externen Links genutzt werden. Die dabei entstandenen personenbezogenen Daten werden nur zur Erstellung der Statistiken verwendet und nach Erstellung der Statistiken gelöscht. Die Statistiken selbst enthalten keine personenbezogenen Daten. Weitere personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig machen, z.B. bei einer Spende, Registrierung oder Anfrage.

Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns persönliche Daten zur Verfügung stellen, werden diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, Spendenadministration und Versandabwicklung verwendet. Ihre Daten werden weder zu kommerziellen noch zu nicht-kommerziellen Zwecken an Dritte weitergegeben. Eine Übermittlung von Daten erfolgt nur dann, wenn wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Spendenformular

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, online Spenden vorzunehmen. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, werden die in das zugehörige Formular eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Das Formular wird von der Bank für Sozialwirtschaft AG ("BFS") bereitgestellt. Die eingegebenen Daten werden zur Ausführung des Spendenauftrags daher unmittelbar mit einer verschlüsselten SSL-Verbindung an die der BFS sowie die von der BFS zur Bereitstellung des Formulars eingesetzten technischen Dienstleister weitergegeben. Eine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden mit dem Formular erhoben:

Vollständiger Name (Nachname, Vorname) mit Anrede (optional Titel und Firmenbezeichnung); Anschrift (Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl, Land); E-Mail-Adresse; Bankdaten (IBAN); Spendendaten (Spendenempfänger, Betrag, Spenden-/ Verwendungszweck, Spendenquittung gewünscht) Zusätzlich bei Spenden über Kreditkarten: Kartentyp, Kartennummer, CVV-/CVC- Prüfnummer, Gültigkeitszeitraum der Kreditkarte

Wird eine Spendenquittung gewünscht, verarbeiten wir die Daten, um eine entsprechende Spendenquittung auszustellen und zuzusenden.

Die erhobenen Daten sind zur Aus- und Durchführung des Spendenauftrags erforderlich. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird benötigt, um den Eingang des Spendenauftrags zu bestätigen. Für weitere Zwecke werden die Daten nicht verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Im Zeitpunkt der Absendung des Formulars wird zudem die IP-Adresse des Nutzers gespeichert. Die IP-Adresse verwenden wir, um einen Missbrauch des Spendenformulars zu verhindern. Die IP-Adresse wird zum Zweck der Betrugsprävention genutzt und um unberechtigte Transaktionen zum Schaden Dritter zu verhindern. Rechtgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei den Bankdaten ist dies unmittelbar nach Einzug des Spendenbetrags der Fall. Die Adressdaten werden nach ggf. gewünschter Erstellung und Zusendung einer Spendenquittung wie alle weiteren eingegeben Daten im Rahmen steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert, dabei jedoch für jegliche andere Verwendung gesperrt. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobene IP-Adresse wird spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung der Daten zu widersprechen. Es ist allerdings zu beachten, dass bei einem Widerspruch der Spendenauftrag nicht mehr wie gewünscht ausgeführt werden kann.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an manchen Stellen Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch in Ihrem Browser deaktivieren oder so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung gespeichert werden.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die Daten, die zu Ihrer Person gespeichert sind. Bitte wenden Sie sich an uns.

Unsere Website nutzt Piwik, einen Open-Source Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung unserer Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird dabei anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie dennoch mit der Speicherung und Auswertung ihrer Daten durch Piwik nicht einverstanden sind, können Sie Piwik blockieren. In diesem Fall wird bei Ihnen ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt. Wenn Sie deshalb Ihre Cookies einmal löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.