Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Praktikum Unternehmensverantwortung & nachhaltige Beschaffung ab 15.01.2018

20.10.2017 | Ein Praktikum bei WEED bietet Einblicke in die Arbeit einer Nichtregierungsorganisation und die Möglichkeit, Erfahrung zu sammeln in politischer Öffentlichkeits-, Lobby- und Kampagnenarbeit.

Mehr erfahren

Berlin: Bezirksübergreifendes Vernetzungstreffen sozial verantwortlicher Einkauf

28.09.2017 | WEED lädt gemeinsam mit dem Fachpromotor für kommunale Entwicklungszusammenarbeit und der CIR ein in die Braustube des Berlin Global Village e.V., Am Sudhaus 2, 12053 Berlin. Los geht's um 16:30 Uhr.

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Internationale Handels- und Investitionspolitik

Das Welthandelssystem ist eine der tragenden Säulen der Globalisierung. Es hat sich in den neunziger Jahren außerordentlich dynamisch entwickelt und verfügte mit der Welthandelsorganisation (WTO) über eine der mächtigsten internationalen Organisationen. Mittlerweile wird in der internationalen Handelspolitik vor allem auf bilaterale Abkommen gesetzt. WEED setzt sich für einen Kurswechsel in der internationalen Handels- und Investitionspolitik ein, der soziale und ökologische Belange in den Vordergrund rückt. WEED streitet für die Einführung international verbindlicher sozialer und ökologischer Standards und für eine grundlegende Reform der Handelspolitik mit mehr Transparenz und demokratischer Mitsprache. Momentan sind für die Debatte über das EU-US-Abkommen TTIP, das EU-Kanada-Abkommen CETA und das plurilaterale Abkommen zu Dienstleistungen TiSA zentral. WEED arbeitet vor allem zu den Finanzmarktbezügen dieser Abkommen (siehe Präsentation).


Aktuelle Meldungen:

Jahrgang: alle
...  2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Neues Alle
05.07.2017 >
Gipfel für globale Solidarität
Gipfel für globale Solidarität - Am 5. & 6. Juli 2017 diskutiert vor dem G20-Gipfel in Hamburg die Zivilgesellschaft: Wie überwinden wir Armut, Ausbeutung, Unterdrückung, Rassismus, Krieg sowie die Zerstörung der Natur? Wie können wir soziale und demokratische Rechte global durchsetzen? (WEED aktuell)
04.07.2017 > Pressemeldung: G20-Gipfel: Finanz- und Steuerreformen nicht zurückdrehen - Fokus auf private Finanzierung von Infrastruktur beenden - WEED warnt anlässlich des G20-Gipfels in Hamburg am 7./8. Juli vor neuer Deregulierung - und kritisiert die unzureichenden Reformen seit der Finanzkrise (Presse)
08.06.2017 >
The G20's Compact with Africa: Some demaging initiatives for sustainable developement
The G20's Compact with Africa: Some demaging initiatives for sustainable developement - 8 June 2017 - Comment by the C20 Finance Working Group (2nd revised version) (Meldungen)
27.04.2017 >
The G20's Compact with Africa - Some disastrous recipes for sustainable development
The G20's Compact with Africa - Some disastrous recipes for sustainable development - Comment by the C20 Finance Working Group (Meldungen)
06.04.2017 >
Präsentation: Wie geht’s weiter mit TiSA und den Finanzdienstleistungen?
Präsentation: Wie geht’s weiter mit TiSA und den Finanzdienstleistungen? - Die Präsentation beschreibt den aktuellen Stand der Verhandlungen und welche Probleme sich aus dem starken Liberalisierungskurs der beteiligten Staaten ergeben. Freihandel mit Finanzdienstleistungen wird immer noch als Quelle von Finanzkrisen geleugnet. (Meldungen)
27.03.2017 >
Unterrichtsmaterial: Steuern und Steuerflucht
Unterrichtsmaterial: Steuern und Steuerflucht - Das Unterichtsmaterial für die Sekundarstufe II soll Schülerinnen und Schülern vermitteln, was Steuersysteme sind, auf welchen Grundlagen Steuern erhoben werden, wie Staaten Steuergelder ausgeben und welche Bedeutung dies für einen funktionierenden Staat, den gesellschaftlichen Zusammenhalt, Gerechtigkeit und eine Demokratie hat. (Publikationen)
14.02.2017 >
Internationale Finanzwirtschaft & G20 - Stimmen aus dem Globalen Süden
Internationale Finanzwirtschaft & G20 - Stimmen aus dem Globalen Süden - Der Bericht beruht auf Beiträgen im Rahmen eines internationalen Treffens der Zivilgesellschaft im Dezember 2016 in Berlin und gibt Positionen von Netzwerken und Organisaitonen aus Afrika, Asien und Südamerika wieder. (Publikationen)
14.02.2017 >
Broschüre: Making Sense of CETA - CETA lesen und verstehen
Broschüre: Making Sense of CETA - CETA lesen und verstehen - Analyse des EU-Kanada Freihandelsabkommens (Publikationen)
13.01.2017 > Aktivität deutscher Großunternehmen - Die Tabelle listet die Aktivitäten deutscher Großunternehmen in Steueroasen/Schattenfinanzplätzen und Investitionen darüber in Entwicklungs- und Schwellenländer sowie in deren Sonderwirtschaftszonen auf. (Meldungen)
01.12.2016 >
Zivilgesellschaft aus Europa und Kanada fordert: CETA muss abgelehnt  werden!
Zivilgesellschaft aus Europa und Kanada fordert: CETA muss abgelehnt werden! - In einer gemeinsamen Stellungnahme wenden sich rund 450 Organisationen gegen die Ratifizierung des EU-Kanada-Abkommens. (Meldungen)
18.01.2016 >
Europaparlament stimmt über TiSA ab
Europaparlament stimmt über TiSA ab - Heute stimmt der Handelsausschuss über das Dienstleistungsabkommen TiSA ab. WEED, PowerShift und das Forum Umwelt und Entwicklung haben dazu einen offenen Brief mit Empfehlungen verfasst. (Meldungen)
17.11.2015 > NGO statement on TiSA negotiations - NGOs have signed a joint statement calling for a halt of TiSA negotiations. They demand more transparency and accountability. (Meldungen)
01.10.2015 >
Demo: TTIP & CETA stoppen! - Für einen gerechten Welthandel
Demo: TTIP & CETA stoppen! - Für einen gerechten Welthandel - Am 10. Oktober findet die große Demo in Berlin statt, um 12 Uhr geht es los am Hauptbahnhof (Washingtonplatz). Achtung: Bis 5.10. Sonderzüge buchen, es gibt noch Plätze! (Meldungen)
25.09.2015 >
Petition: Keine Rohstoffe, die Konflikte finanzieren
Petition: Keine Rohstoffe, die Konflikte finanzieren - Fordern Sie Sigmar Gabriel auf, sich für eine verbindliche und menschenrechtsbasierte Verordnung für Konfliktmineralien auszusprechen. (Meldungen)
24.06.2015 >
Positionspapier: Preventing the next financial and debt crisis
Positionspapier: Preventing the next financial and debt crisis - Um die Finanzminister/innen der G20 auf aktuelle Probleme im Finanzsystem aufmerksam zu machen, hat WEED mit anderen Organisationen ein Positionspapier an die Finanzminister/innen verschickt! (Meldungen)
24.06.2015 >
Präsentation zu Finanzdienstleisungen in TTIP, CETA und TiSA
Präsentation zu Finanzdienstleisungen in TTIP, CETA und TiSA - Die Präsentation gibt einen Überblick über die Probleme mit Finanzdienstleistungen und Finanzmärkten in den Handelsabkommen, unter anderem durch Investor-Staat-Klagen (Meldungen)
13.06.2015 >
WEED wird 25!
WEED wird 25! - Mitgliederversammlung und Diskussionsveranstaltung zum WEEDs 25. Jubiläum (Meldungen)
01.06.2015 >
Basistext: 38 Argumente gegen TTIP, CETA, TiSA & Co
Basistext: 38 Argumente gegen TTIP, CETA, TiSA & Co - Für einen zukunftsfähigen Welthandel (Publikationen)
20.04.2015 >
G7-Präsidentschaft
G7-Präsidentschaft - G7-Präsidentschaft nutzen: Lieferkettenverantwortung verbindlich regeln (Meldungen)
16.02.2015 >
Stellungnahme zivilgesellschaftlicher Organisationen zu regulatorischer Zusammenarbeit in TTIP
Stellungnahme zivilgesellschaftlicher Organisationen zu regulatorischer Zusammenarbeit in TTIP - 159 europäische Organisationen kritisieren, dass regulatorische Zusammenarbeit im Freihandelsabkommen TTIP eine Gefahr für die Demokratie ist. (Meldungen)
28.01.2015 >
Selbstorganisierte Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA
Selbstorganisierte Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA - Schon mehr als 1,3 Millionen EuropäerInnen haben die selbstorganisierte Bürgerinitiative mit ihrer Unterschrift unterstützt. Doch es braucht mehr, unterschreibe hier! (Meldungen)
08.12.2014 >
Positionspapier: Was steckt im EU-Kanada Freihandelsabkommen (CETA)?
Positionspapier: Was steckt im EU-Kanada Freihandelsabkommen (CETA)? - Deutsche Zusammenfassung von "Making Sense of the CETA", einer ausführlichen englischen Studie zu CETA. (Meldungen)
23.10.2014 >
Brief an SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel zu Folgen von 'roten Linien' bei TTIP und CETA
Brief an SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel zu Folgen von 'roten Linien' bei TTIP und CETA - 11 deutsche Organisationen unterschreiben offenen Brief an SPD und formulieren Fragen und Hinweise zur SPD-Linie und den Handelsabkommen TTIP und CETA (Meldungen)
11.10.2014 >
TTIP-Aktionstag
TTIP-Aktionstag - Europaweiter Aktionstag gegen das geplante EU-US-Abkommen. Demo in Berlin Kreuzberg, 16.00 Uhr (Meldungen)
02.10.2014 >
Pressemeldung: TTIP bedroht Finanzmarktregulierung
Pressemeldung: TTIP bedroht Finanzmarktregulierung - 52 Organisationen kritisieren in einem offenen Brief die Verhandlungen im Rahmen des EU-US-Abkommens zu Finanzmärkten (Presse)
02.10.2014 >
TTIP: No to backroom deals that would imperil our health, environment and welfare
TTIP: No to backroom deals that would imperil our health, environment and welfare - Civil society groups denounce attempts to design transatlantic "regulatory cooperation” to fit business lobbies’ demands and call for full transparency. (Meldungen)
03.09.2014 >
Infoblatt: Das Dienstleistungsabkommen TiSA und Finanzdienstleistungen
Infoblatt: Das Dienstleistungsabkommen TiSA und Finanzdienstleistungen - Abseits der Welthandelsorganisation verhandelt eine Gruppe von Staaten über einen neuen Freihandelsvertrag für Dienstleistungen. Insbesondere für Finanzdienstleistungen soll Regulierung weiter abgebaut werden. (Meldungen)
05.07.2014 >
Newsletter
Newsletter "EU-Finanzreform" Juli 2014 - Die 25. Ausgabe behandelt die Resultate der EU-Wahlen und ihre Bedeutung für Finanzreformen sowie Finanzreformen in den Handelsabkommen TTIP und TiSA (Meldungen)
05.07.2014 >
Veranstaltung zu TTIP und Mitgliederversammlung
Veranstaltung zu TTIP und Mitgliederversammlung - Am 5. Juli in Bonn fand eine Veranstaltung zu Bezügen des geplanten EU-US-Handelsabkommens zu Entwicklungsländern sowie anschließend die WEED-Mitgliederversammlung statt. (Meldungen)
01.07.2014 >
Newsletter
Newsletter "EU Financial Reforms" July 2014 - The 25th issue deals with the new European Parliament, and with the free-trade negotiations on TTIP and TiSA (Meldungen)
21.05.2014 >
TTIP: Mehr als 120 Organisationen fordern
TTIP: Mehr als 120 Organisationen fordern "Menschen, Umwelt und Demokratie vor Profit und Konzernrechten" - In einer gemeinsamen Erklärung stellen die Organisationen Forderungen für die Verhandlungen über eine Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft. (Presse)
06.05.2014 >
Aktion: Zivilgesellschaft macht Dampf gegen den Konzern-Deal
Aktion: Zivilgesellschaft macht Dampf gegen den Konzern-Deal - Protestaktion gegen das geplante EU-US-Freihandelsabkommen TTIP am 6. Mai vor dem Brandenburger Tor (Meldungen)
30.04.2014 >
Infoblatt: Investor-Staat-Schiedsverfahren und Finanzmärkte
Infoblatt: Investor-Staat-Schiedsverfahren und Finanzmärkte - Einfluss der in Investitionsschutzabkommen enthaltenen und bei TTIP sowie CETA geplanten Schiedsverfahren auf Finanzmärkte, Finanzmarktregulierung und Krisenbekämpfung (Meldungen)
02.04.2014 >
Pressemitteilung: European civil society coalition calls on MEP candidates to support trade and investment rules that work for people and the planet
Pressemitteilung: European civil society coalition calls on MEP candidates to support trade and investment rules that work for people and the planet - 50 civil society organisations launch the Alternative Trade Mandate pledge campaign. (Presse)
31.03.2014 >
Präsentation: TTIP und Finanzdienstleistungen
Präsentation: TTIP und Finanzdienstleistungen - Präsentation über die Rolle des Finanzsektors in den Verhandlungen zum Transatlantischen Freihandelsabkommen (TTIP). (Meldungen)
27.02.2014 >
Der TTIP-Enwurf der EU-Kommission
Der TTIP-Enwurf der EU-Kommission - Im Juli 2013 hatte die EU-Kommission bereits einen Entwurf für die geplante EU-US-Handelspartnerschaft vorliegen - der natürlich wie alle anderen wichtigen Dokumente nicht veröffentlicht wurde. Nun ist der Entwurf durchgesickert. (Meldungen)
12.02.2014 >
Podiumsdiskussion: Das umstrittene Handelsabkommen EU - USA (TTIP) | 12.02.14, Berlin
Podiumsdiskussion: Das umstrittene Handelsabkommen EU - USA (TTIP) | 12.02.14, Berlin - Chancen für die Wirtschaft oder Angriff auf die Demokratie? (Meldungen)
11.02.2014 >
Newsletter
Newsletter "EU-Finanzreform" Februar 2014 - Die 22. Ausgabe behandelt EU-Krise, Bankenstruktur, Europäische langfristige Investmentfonds, MiFID-Reform, TTIP und Finanzdienstleistungen sowie Finanztransaktionsteuer. (Meldungen)
31.01.2014 >
Fact-sheet: European Long-term Investment Funds (ELTIF)
Fact-sheet: European Long-term Investment Funds (ELTIF) - The European Commission proposed a new type of funds, which intends to promote investments in public infrastructure and thereby fosters privatisation. (Meldungen)
31.01.2014 >
Infoblatt: Europäische langfristige Investmentfonds (ELTIF)
Infoblatt: Europäische langfristige Investmentfonds (ELTIF) - Die EU-Kommission schlägt einen neuen Typ Fonds vor, der unter anderem Investitionen in öffentliche Infrastruktur und damit Privatisierung fördern soll. (Meldungen)
29.01.2014 >
BasisText: Die Freihandelsfalle
BasisText: Die Freihandelsfalle - Transatlantische Industriepolitik ohne Bürgerbeteiligung - das TTIP (Publikationen)
16.12.2013 >
Letter on Investor-State Dispute Settlement in TTIP
Letter on Investor-State Dispute Settlement in TTIP - In a letter to US Trade Ambassador Froman and EU Commissioner De Gucht, nearly 200 US and EU organisations reject ISDS in the planned EU-US agreement. (Meldungen)
11.12.2013 >
Newsletter
Newsletter "EU-Finanzreform" Dezember 2013 - Die 21. Ausgabe behandelt EU-Reformverträge, Steuerflucht und Geldwäsche, das Abkommen TTIP, MiFID, Referenzwerte für Finanzverträge und Long Term Investment Funds. (Meldungen)
27.11.2013 >
factsheet TTIP
Financial services in the planned EU-US trade agreement TTIP - Further liberalisation might put financial regulation at risk (Meldungen)
27.11.2013 >
Infoblatt TTIP
Finanzdienstleistungen im geplanten EU-US-Handelsabkommen TTIP - Die Liberalisierung der Finanzmärkte droht durch die TTIP weiter voranzuschreiten - allen Erfahrungen mit der Finanzkrise zum Trotz. (Meldungen)
26.11.2013 >
Trade: time for a new vision
Trade: time for a new vision - The alternative Trade Mandate - Over 50 civil society groups demand a paradigm shift in EU trade and investment policies (Meldungen)
25.11.2013 >
Stop the Corporate Giveaway! A transatlantic plea for sanity in the EU-Canada CETA negotiations
Stop the Corporate Giveaway! A transatlantic plea for sanity in the EU-Canada CETA negotiations - Call upon European and Canadian governments to protest the inclusion of the extreme investor "rights” in the CETA. (Meldungen)
12.11.2013 >
TTIP Crossborder Letter Re-release
TTIP Crossborder Letter Re-release - Nearly 100 organizations from Europe and the U.S. undersigned a letter to Presidents Obama, Barroso and Van Rompuy to outline ther critical position concerning the proposed Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP). (Meldungen)
12.11.2013 >
Bündnis fordert Stopp der Verhandlungen über die TTIP
Bündnis fordert Stopp der Verhandlungen über die TTIP - Sieben deutsche Organisationen lehnen die geplante Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) zwischen der EU und den USA ab. (Presse)
18.10.2013 >
Positionspapier: A Brave New Transatlantic Partnership
Positionspapier: A Brave New Transatlantic Partnership - This paper by the Seattle to Brussels Network deals with the proposed EU-US Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP/TAFTA), and its socio-economic & environmental consequences. (Meldungen)
17.09.2013 >
Kritik von 341 Organisationen an multilateralem Dienstleistungsabkommen (TiSA)
Kritik von 341 Organisationen an multilateralem Dienstleistungsabkommen (TiSA) - Die TiSA-Verhandlungen schreiten voran - dabei könnte das Abkommen eine Verschlechterung bei sozialen und ökologischen Standards und bei der Regulierung der Finanzmärkte bringen. (Meldungen)
04.09.2013 >
Newsletter
Newsletter "EU-Finanzreform" September 2013 - Die 19. Ausgabe behandelt G20-Finanzmarktregulierung bzw. -Steuerfluchtbekämpfung, Freihandelsverhandlungen EU-USA und international zu Dienstleistungen sowie Kurzinfos zu Banken und Spekulation. (Meldungen)
18.06.2013 >
"TTIP" - Nein danke! Transatlantische Partnerschaft geht anders - Positionspapier deutscher Nichtregierungsorganisationen zum geplanten Freihandels- & Investitionsabkommen EU - USA (Meldungen)
18.06.2013 >
G8-Gipfel
G8-Gipfel - Fortschritte sind nötig bei Steuern und Transparenz, nicht bei Freihandel (Presse)
29.04.2013 >
EU-Peru/Kolumbien-Abkommen: Bundesrat soll es ablehnen
EU-Peru/Kolumbien-Abkommen: Bundesrat soll es ablehnen - Das Freihandelsabkommen ist am 3. Mai im Bundesrat - mit mehreren Offenen Briefen hat eine große Zahl an Organisationen die Parteien dazu aufgefordert, es abzulehnen. (Meldungen)
19.02.2013 >
Landkarte des gerechten Handels
Landkarte des gerechten Handels - Das zweiseitige, handgezeichnete Faltblatt vergleicht eine Situation in Stadt und Land unter der jetzigen EU-Handelspolitik mit einer Situation nachhaltigen Wirtschaftens. (Publikationen)
18.02.2013 >
Freihandelsabkommen EU-Peru/Kolumbien: Nein zur Ratifizierung
Freihandelsabkommen EU-Peru/Kolumbien: Nein zur Ratifizierung - Offener Brief an die Abgeordneten des deutschen Bundestags: Das Freihandelsabkommen wird die menschenrechtlichen, sozialen und ökologischen Probleme verschärfen. (Meldungen)
05.02.2013 >
EU-Kanada-Abkommen darf Konzernrechte nicht über alles stellen
EU-Kanada-Abkommen darf Konzernrechte nicht über alles stellen - In einer Erklärung hat eine große Anzahl an zivilgesellschaftlichen Organisationen vor zu weit reichenden Schutzrechten für Konzerne gewarnt. (Meldungen)
16.01.2013 >
Alternativen aus dem globalen Süden zur EU-Rohstoff- und Handelspolitik
Alternativen aus dem globalen Süden zur EU-Rohstoff- und Handelspolitik - Broschüre mit alternativen Vorschlägen und Ansätzen zur Politik der EU in Form von Fallbeispielen aus Indien, Afrika und Lateinamerika. (Publikationen)
15.11.2012 >
Briefingpaper: Rohstoffpolitik vom Kopf auf die Füße stellen
Briefingpaper: Rohstoffpolitik vom Kopf auf die Füße stellen - Verschiedene positive Ansätze im globalen Süden zeigen, wie es zu einer größeren Teilhabe und mehr Nutzen der Bevölkerung an Rohstoffvorkommen kommen kann. (Publikationen)
11.07.2012 >
Kurzfilm Stop And Listen: Alternativen in der Handelspolitik
Kurzfilm Stop And Listen: Alternativen in der Handelspolitik - Ein neues Video zeigt alternative Ansätze für eine menschen- und umweltgerechte Handelspolitik. (Publikationen)
10.07.2012 >
Southern Alternatives to EU Trade Policy
Southern Alternatives to EU Trade Policy - It is necessary to ensure that benefits of trade accrue to the poorest portions of the population, while also taking the planet into account. (Publikationen)
02.07.2012 >
Economic Partnership Agreements  - still pushing the wrong deal for Africa?
Economic Partnership Agreements - still pushing the wrong deal for Africa? - A briefing paper aimed at activists, civil society and Members of the European Parliament which explains the latest developments in EPA negotiations and the contentious issues for African governments. (Publikationen)
17.03.2012 >
Natürliche Ressourcen: Die Handelspolitik der EU fördert Raubbau an der Natur
Natürliche Ressourcen: Die Handelspolitik der EU fördert Raubbau an der Natur - Dieses Briefing Paper richtet sich besonders an Umweltaktivisten und alle jene, die sich mit Umwelt- und Ressourcenzerstörung bzw. -schutz und Umwelt- und Ressourcenpolitik beschäftigen. Es will ihnen Hintergründe zu Rolle, Maßnahmen und Auswirkungen der Handelspolitik der EU geben. (Publikationen)
18.01.2012 > Demoparade "Modeindustrie aufwecken - Für Fair-Trade" - WEED unterstützt Demo-Aufruf anlässlich der Fashion-Week (Meldungen)
25.11.2011 >
Kooperation statt Konkurrenz. Neue Wege in der EU Handels- und Investitionspolitik
Kooperation statt Konkurrenz. Neue Wege in der EU Handels- und Investitionspolitik - Handelspolitische Konferenz vom 25.-27.11.2011 in Stuttgart (Meldungen)
15.10.2011 >
Briefing für Abgeordnete: Wie die EU-Handels- und Investitionspolitik im Rohstoffsektor Entwicklung bedroht
Briefing für Abgeordnete: Wie die EU-Handels- und Investitionspolitik im Rohstoffsektor Entwicklung bedroht - Dieses Briefing richtet sich an Abgeordnete des Europäischen Parlaments. Es widmet sich der europäischen Freihandels- und Investitionspolitik, wie sie in der ersten Säule der Rohstoffinitiative der Europäischen Kommission von 2008 beschrieben ist. (Publikationen)
22.08.2011 >
Direkt zur Aktion (aufs Bild klicken)
E-Mail-Aktion an die EU-Kommission zur Rohstoffstrategie verlängert! - Stopp der neuen Jagd nach Ressourcen! Forderungen an die Europäische Kommission im Rahmen einer öffentlichen Konsultation. (Meldungen)
17.08.2011 >
Case Study: Leather Sector in Kenya
Case Study: Leather Sector in Kenya - Developing the Leather Sector in Kenya through Export Taxes: The Benefits of Defying the EU (Publikationen)
12.07.2011 >
Unfairer Wettlauf um Rohstoffe - Briefing Paper
Unfairer Wettlauf um Rohstoffe - Briefing Paper - Die EU-Handels- und Rohstoffpolitik zugunsten europäischer Wirtschaftsunternehmen geht auf Kosten armer Länder. (Publikationen)
08.04.2011 >
Geschäftsinteressen vor Mensch und Umwelt? Speakers Tour zum Freihandelsabkommen EU-Kolumbien
Geschäftsinteressen vor Mensch und Umwelt? Speakers Tour zum Freihandelsabkommen EU-Kolumbien - Dokumentation mit Videos, Radiobeiträgen, Artikeln, Statements, Hintergrundinformationen und Fotos (Meldungen)
31.03.2011 >
PM: Schutz von Leben statt Investitionen
PM: Schutz von Leben statt Investitionen - Keine Ratifizierung von Freihandelsabkommen zwischen der EU und Lateinamerika. Eine Pressemitteilung von WEED und Attac Deutschland (Presse)
30.03.2011 >
Erklärung: Keine weiteren Ungerechtigkeiten und Ungleichheiten
Erklärung: Keine weiteren Ungerechtigkeiten und Ungleichheiten - NEIN zur Ratifizierung der Abkommen zwischen der Europäischen Union und den Staaten Zentralamerikas, Kolumbien und Peru. Erklärung der Organisationen, Netzwerke und sozialen Bewegungen aus Zentralamerika, der Andenregion und Europa (Meldungen)
24.03.2011 >
Geschäftsinteressen vor Mensch und Umwelt?
Geschäftsinteressen vor Mensch und Umwelt? - Das Freihandelsabkommen EU-Kolumbien/Peru in der Diskussion. Mit Nohora Tovar (Vizepräsidentin der Metallgewerkschaft Fetramecol / CTC) und María del Pilar Silva Garay (Anwaltskollektiv José Alvear Restrepo) sowie VertreterInnen verschiedener deutscher Organisationen, 19 Uhr, Armony Hotel & Business Center, Berlin (Meldungen)
21.03.2011 > Interviewmöglichkeiten mit kolumbianischer Delegation zum Freihandelsabkommen EU-Kolumbien - Kolumbianische Delegation in Berlin vom 21.-25.3. zum Freihandelsabkommen EU-Kolumbien (Presse)
18.03.2011 > Stellungnahme zur Frage, ob das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und Peru und Kolumbien als sog. gemischtes Abkommen abgeschlossen werden muss - von Prof. Dr. Markus Krajewski, Fachbereich Rechtswissenschaft Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Völkerrecht der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg (Meldungen)
08.03.2011 >
Geschäftsinteressen vor Menschenrechte - Das EU-Peru-Freihandelsabkommen
Geschäftsinteressen vor Menschenrechte - Das EU-Peru-Freihandelsabkommen - Briefingpaper: Was bringt das Abkommen? Und wem? (Publikationen)
23.02.2011 >
Im Rohstoffrausch: Wie die EU-Handelspolitik Entwicklung untergräbt
Im Rohstoffrausch: Wie die EU-Handelspolitik Entwicklung untergräbt - Der Kampagnenclip zeigt, wie die EU-Handels- und Rohstoffpolitik Entwicklung untergräbt und ruft die europäischen BürgerInnen zum Handeln auf. (Meldungen)
17.02.2011 >
Seminarkonzept:  Welthandel - Arbeitsbedingungen
Seminarkonzept: Welthandel - Arbeitsbedingungen - Seminarkonzept und dazugehörige Arbeitsmaterialien zum Thema "Welthandel und Arbeitsbedingungen" von WEED und ver.di (Publikationen)
15.02.2011 >
Ändert die internationale Investitionspolitik  der EU - jetzt ist die Zeit!
Ändert die internationale Investitionspolitik der EU - jetzt ist die Zeit! - Es gibt ein Zeitfenster, in dem eine Abkehr von der herkömmlichen Investitionspolitik und ein Vorrang öffentlicher Interessen vor Konzernprofiten möglich ist: jetzt! (Publikationen)
15.02.2011 >
Für eine gerechte EU-Investitionspolitik - jetzt!
Für eine gerechte EU-Investitionspolitik - jetzt! - Aufruf aus der Europäischen Zivilgesellschaft für eine internationale Investitionspolitik der EU im Dienste von Zukunftsfähigkeit und guter Arbeit. (Meldungen)
10.02.2011 >
Geschäftsinteressen vor Menschenrechte - Das EU-Kolumbien-Freihandelsabkommen
Geschäftsinteressen vor Menschenrechte - Das EU-Kolumbien-Freihandelsabkommen - Briefingpaper: Was bringt das Abkommen? Und wem? (Publikationen)
06.02.2011 >
Factsheets on EU's trade policy
Factsheets on EU's trade policy - 5 short briefings on EU's trade and investment policy: Protectionism; Trade and financial services; Trade and Decent Work; Global Europe Strategy; Need for democratisation. (Publikationen)
25.01.2011 >
Rohstoffinitiative der EU verschärft Armut in Entwicklungsländern
Rohstoffinitiative der EU verschärft Armut in Entwicklungsländern - Morgen veröffentlicht die EU eine neue Mitteilung zu ihrer Rohstoff-Strategie, mittels derer sie günstig an Rohstoffe gelangen will. Eine aktuelle Studie von Oxfam, WEED und weiteren NRO zu diesem Thema belegt hingegen, dass diese Strategie die Armut in Entwicklungsländern massiv zu verschärfen droht. (Presse)
23.01.2011 >
Ran an den Stoff! - Wie die EU-Handels- und Rohstoffpolitik Entwicklung untergräbt
Ran an den Stoff! - Wie die EU-Handels- und Rohstoffpolitik Entwicklung untergräbt - Der große Wettlauf um die weltweiten Rohstoffe ist eröffnet. Plötzlich scheinen sie nicht mehr billig und unendlich, sondern knapp, teuer und umkämpft. Und wer die Spielregeln bestimmt, ist klar im Vorteil. (Meldungen)
21.12.2010 >
Die neue Jagd nach Ressourcen: Wie die EU-Handels- und Rohstoffpolitik Entwicklung bedroht
Die neue Jagd nach Ressourcen: Wie die EU-Handels- und Rohstoffpolitik Entwicklung bedroht - Die EU versucht ihre Rohstoffinteressen über Freihandelsabkommen durchzusetzen. Entwicklungsländer sollen Handelsbarrieren abbauen und neuen Investitionsregeln zustimmen. Das hat Folgen. (Publikationen)
01.12.2010 >
Arbeitsmigration von Frauen im Kontext der Globalisierung
Arbeitsmigration von Frauen im Kontext der Globalisierung - Der Bericht bietet eine Einführung in die wichtige aktuelle politische Analyse über den Einfluss der Globalisierung auf Arbeit, Mobilität und Empowerment von Frauen. (Publikationen)
17.11.2010 >
Konferenz-Dokumentation
Konferenz-Dokumentation "Nie wieder Weltmeister?! Alternativen zur exportorientierten Handelspolitik" - Workshop-Berichte, Videos, Fotos und Presseecho der handelspolitischen Konferenz in Berlin (Meldungen)
09.11.2010 > PR: Tuesday 9th November 2010, the EU Commission launched the Communication "Trade, Growth and World Affairs. Trade Policy as a core component of the EU's 2020 strategy” [1]. - After the failure of the "Global Europe Strategy”, the new EU's 2020 trade strategy will reinforce the policies responsible for the economic, social and environmental crises. (Presse)
05.11.2010 >
Nie wieder Weltmeister?! Alternativen zur exportorientierten Handelspolitik
Nie wieder Weltmeister?! Alternativen zur exportorientierten Handelspolitik - Handelspolitische Konferenz am 5. und 6. November 2010 in der ver.di-Bundesverwaltung in Berlin. (Meldungen)
05.10.2010 >
Conference: Beyond free trade - Alternatives for decent work
Conference: Beyond free trade - Alternatives for decent work - A conference for European trade unions and civil society organisations in Brussels on 5-6 October (Meldungen)
05.10.2010 > Pressemitteilung: Die Verhandlungen über das EU-Indien Freihandelsabkommen müssen gestoppt werden. Die Gesundheit und die Existenzgrundlage von Millionen von Menschen stehen auf dem Spiel. - Zivilgesellschaftliche Gruppen appellieren an die Europäische Kommission und die indische Regierung die Verhandlungen über das Freihandelsabkommen unverzüglich abzubrechen. (Presse)
13.09.2010 >
Women's labour migration in the context of globalisation
Women's labour migration in the context of globalisation - The report offers an introduction to important contemporary political analysis on the influence of globalisation on women`s work, mobility and empowerment. (Publikationen)
28.07.2010 >
Die EU-Handelspolitik: Kampfhund ohne Leine
WEED mit der AG Welthandel & WTO auf der attac Sommerakademie 2010 - - 1.08.2010 in Hamburg: "Handelspolitik der EU: Weiter so oder Neustart?" und "Es ist nicht alles Gold, was glänzt" (Meldungen)
16.07.2010 >
Brüssel erlaufen
Brüssel - Macht - Handelspolitik - Handelspolitischen Studienfahrt für politisch Aktive, GewerkschafterInnen und JournalistInnen vom 12. bis 15. Juli 2010 nach Brüssel (Meldungen)
12.07.2010 > Studienfahrt "Brüssel-Macht-Handelspolitik" für politisch Aktive und Journalistinnen, Brüssel, 12.-15. Juli 2010 - Gemeinsam mit dem Forum Umwelt und Entwicklung, Oxfam, EED, Forum Fairer Handel, Verdi, DGB Jugend, Jusos, Linksjugend ['solid], Grüne Jugend, BUND lädt WEED zu einer Studienfahrt zu handelspolitischen Themen nach Brüssel ein. (Meldungen)
09.07.2010 > Für den Schutz öffentlicher Interessen in Europas internationaler Investitionspolitik - Kritik an dem zukünftigen Kurs der EU im Bereich Internationale Investitionspolitik, der am 7.7.2010 verkündet wurde, und zivilgesellschaftliches Statement - offen für Unterstützung! (Meldungen)
22.06.2010 > Pressemitteilung: ´EU-Handelspolitik trifft die Armen´- Menschenrechte und Umwelt angemahnt - Brüssel: Aktivisten für fairen Handel aus dem Netzwerk "Seattle to Brussels" fordern Europäische PolitikerInnen heute dazu auf, die europäische Handelspolitik zu ändern, da sie den Menschen in Entwicklungsländern schadet. (Presse)
14.06.2010 >
Christoph Mayer am WEED-Infostand
Sommer, Sonne, Seminare - WEED beim IG BAU Sunrisefestival - Auch dieses Jahr veranstaltete die Jugend der IG BAU wieder das Sunrisefestival in Steinbach bei Frankfurt am Main. WEED bot am Samstagnachmittag einen Workshop an. (Meldungen)
10.06.2010 > WEED Hintergrund: WTO+ und Menschenrechte light - Das EU-Freihandelsabkommen mit Kolumbien - Wo liegen Risiken und Nebenwirkungen des Abkommens? Weshalb unterzeichnet die EU es trotzdem? Kann noch etwas gegen die Ratifizierung getan werden? Der WEED-Hintergrund gibt Antworten. (Publikationen)
01.06.2010 >
Podiumsdikussion - Ströbele, Hänsel, Malte Daniljuk (Moderation), Arroyave, Rangel
Handel mit "Risiken und Nebenwirkungen" - Deutsche und Kolumbianer kritisieren das EU-Freihandelsabkommen mit Kolumbien. (Meldungen)
20.05.2010 >
Mit Risiken und Nebenwirkungen - Das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kolumbien im Angesicht politischer Morde, Vertreibung und fortlaufender Armut
Mit Risiken und Nebenwirkungen - Das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kolumbien im Angesicht politischer Morde, Vertreibung und fortlaufender Armut - 20:30 Uhr Podiumsdiskussion von WEED, dem FDCL, kolko und Oxfam mit: Laura Rangel (RECALCA Kolumbien); Raul Arroyave (CUT Kolumbien), Hans-Christian Ströbele (Bündnis 90 / Die Grünen - angefragt), Heike Hänsel (Die LINKE); Pressegespräch um 12:00 (Meldungen)
01.05.2010 >
Solidaritätsaktion auf dem Wittenbergplatz am 24. April
Bericht von der Solidaritätsaktion für Menschen- & Gewerkschaftsrechte in Kolumbien - WEED hat am 24. April mit einer Aktion und Kundgebung auf dem Wittenbergplatz in Berlin für Menschen- und Gewerkschaftsrechte in Kolumbien demonstriert. (Meldungen)
24.04.2010 >
Demonstration in Kolumbien (Foto: Jochen Schüller)
Solidaritätsaktion für Menschen- und Gewerkschaftsrechte in Kolumbien - WEED ruft gemeinsam mit Gewerkschaften und anderen NGOs zur Solidaritätsaktion von 12:00-14:00 am 24.04.10 auf dem Wittenbergplatz (am Brunnen auf der Seite des KaDeWe) in Berlin. (Meldungen)
20.04.2010 > Fachgespräch "Elemente einer alternativen Rohstoffstrategie", Bonn, 20. April 2010, 10.00-17.00 Uhr - Gemeinsam mit Misereor, Brot für die Welt und dem Global Policy Forum lädt WEED am 20. April 2010 zu einem rohstoffpolitischen Fachgespräch nach Bonn ein. (Meldungen)
16.03.2010 >
WEED beteiligt sich an kritischer Aktion zu EU-Handelspolitik in Brüssel
WEED beteiligt sich an kritischer Aktion zu EU-Handelspolitik in Brüssel - WEED beteiligte sich heute in Brüssel an einer Protestaktion gegen die EU-Handelspolitik. Mit seinen neuen aufblasbaren Grossfiguren unterstützte WEED den Auftritt des Seattle to Brussels-Netzwerkes (S2B) vor dem Gebäude der Generaldirektion Handel, dem für Handelspolitik zuständigen Teil der Europäischen Kommission. (Meldungen)
15.02.2010 >
Gute Arbeit unter Druck - EU-Freihandelspolitik und Arbeitsbedingungen
Gute Arbeit unter Druck - EU-Freihandelspolitik und Arbeitsbedingungen - "Freihandel" wirkt. Doch wie? WEED & ver.di zeigen die Folgen der deutschen und europäischen 'Freihandels'-Politik für Arbeitsbedingungen weltweit auf. (Publikationen)
27.01.2010 >
WEED organisiert europäisches Treffen des Seattle to Brussels Netzwerks
WEED organisiert europäisches Treffen des Seattle to Brussels Netzwerks - Am 27. und 28. Januar 2010 ist WEED Gastgeber für das Halbjahrestreffen des europäischen "Seattle to Brussels"-Netzwerkes; einem Zusammenschluss handelspolitischer Gruppen aus ganz Europa. (Meldungen)
16.12.2009 >
Arbeitsplätze - verraten und verkauft
Arbeitsplätze - verraten und verkauft - Neues WEED/War on Want-Arbeitspapier zur Empirie des Zusammenhangs von Freihandel und Beschäftigung. (Publikationen)
03.12.2009 > Diskussionsveranstaltung "Schutzzölle für den Klimaschutz?!" - Die Diskussion um Klima und Handel zwischen Genf (WTO) und Kopenhagen (Klimagipfel). Donnerstag, 3.12.2009, Berlin (Meldungen)
02.12.2009 > Voices on Trade Justice - Kurzvideos von WEED und EED zu handelspolitischen Themen. (Meldungen)
02.12.2009 > Ohne Ambitionen gescheitert: Die 7. WTO-Ministerkonferenz in Genf - Der WEED-EED-Schlussbericht aus Genf analysiert die Diskussionen rund um die 7. WTO-Ministerkonferenz. (Meldungen)
02.12.2009 > taz-Interview zur WTO-Ministerkonferenz mit Peter Fuchs - In einem Interview mit der tageszeitung (taz) kommentiert WEED-Mitarbeiter Peter Fuchs die WTO-Ministerkonferenz. (Meldungen)
02.12.2009 > WEED - EED - IG BAU: Freihandel bedroht Arbeitsplätze - Gemeinsame Pressemitteilung von WEED, IG BAU und EED anlässlich der WTO-Ministerkonferenz in Genf (Presse)
30.11.2009 >
Neue Publikation: Rohstoffsicherheit statt Zukunftsfähigkeit? Die Rohstoffstrategien Deutschlands und der EU
Neue Publikation: Rohstoffsicherheit statt Zukunftsfähigkeit? Die Rohstoffstrategien Deutschlands und der EU - WEED-Broschüre zur Rohstoffstrategie Deutschlands und der EU von Wolfgang Pomrehn und Peter Fuchs (Meldungen)
27.11.2009 >
WEEDi-Johannes-DemoGenf-28-11-09
WEED aktiv bei der WTO-Ministerkonferenz in Genf - WEED ist bei der 7. WTO-Ministerkonferenz in Genf vor Ort aktiv (Meldungen)
27.11.2009 > EED-WEED-Briefing: Global Europe - EED/WEED-Briefing paper on the EU's "Global Europe" Trade agenda (Publikationen)
27.11.2009 > Aktuelle Briefings zu handelspolitischen Themen - Inhalte: Protektionismus, Handel und Finanzdienstleistungen, Handel und "Decent Work", der Global Europe-Strategie und der notwendigen Demokratisierung der Handels- und Investitionspolitik (Publikationen)
26.11.2009 > Ausblick auf die WTO-Ministerkonferenz - neuer Artikel von Christina Deckwirth und Peter Fuchs - Ein kurzer Artikel aus der Unabhängigen Bauernstimme analysiert die Situation der WTO kurz vor Beginn der Ministerkonferenz in Genf. (Meldungen)
23.11.2009 > Bericht vom Crashkurs "Rohstoffpolitik und Ressourcengerechtigkeit" - Am 23.11.2009 wurde im Bonhoeffer-Haus die Rohstoffstrategie Deutschlands und der EU kritisch hinterfragt - Strukturelle Benachteiligung des globalen Südens, Menschen- und Arbeitsrechtsverletzungen sowie ökologische Probleme sind die direkte Folge dieser Politik. (Meldungen)
02.11.2009 > Einladung: Crashkurs "Rohstoffpolitik und Ressourcengerechtigkeit" - Berlin, 23.11.09, 10.15 Uhr - 17.00 Uhr Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Ziegelstr. 30 (Berlin-Mitte), 10117 Berlin (Meldungen)
13.10.2009 >
Helmut Scholz (GUE/NLG), Peter Fuchs
Studienfahrt "Brüssel - Macht - Handelspolitk" 4.-7.10.2009 - WEED u.a. organisierten eine handelspolitische Studienfahrt nach Brüssel. Eindrücke von Andreas Lehrner (Meldungen)
25.09.2009 > WEED unterstützt internationalen StopEPA-Aktionstag am 25.9. - Obwohl die Europäische Kommission mehr Flexibilität in den EPA-Verhandlungen versprochen hat, übt sie weiterhin Druck auf die AKP-Staaten aus. Im Rahmen einer Faxaktion werden die zuständigen Verhandler zu einer Revision der EU-Position aufgefordert. (Meldungen)
02.09.2009 > Pressemitteilung zum informellen WTO-Ministertreffen in Neu Delhi - WTO-Treffen: Attac und WEED fordern endgültiges Aus für Doha-Runde und mobilisieren zehn Jahre nach Seattle nach Genf (Presse)
28.08.2009 > Goliath gegen Goliath - Vattenfalls Weltbank-Klage gegen Deutschland oder: Wie Klagerechte für Transnationale Konzerne den Klima- und Umweltschutz unterlaufen! Dienstag, 8.9.2009 (Meldungen)
27.08.2009 > Freihandel mit Rohstoffen? - neuer Artikel von WEED-Mitarbeiter Peter Fuchs - Artikel "Freihandel mit Rohstoffen" von WEED-MItarbeiter Peter Fuchs in der jetzigen Ausgabe der Zeitschrift "umwelt aktuell" (Meldungen)
10.08.2009 > Handelspolitische Studienfahrt nach Brüssel: 4.-7.10.09 - Einladung zu einer Studienfahrt für handelspolitisch Interessierte aus NGOs, attac, Gewerkschaften, Parteien oder Medien (Meldungen)
14.07.2009 > Pressekonferenz von WEED und Greenpeace zur Klage des Energiekonzerns Vattenfall gegen Deutschland - Scharfe Kritik an der Vorgehensweise von Vattenfall üben WEED und Greenpeace auf einer Pressekonferenz letzte Woche in Hamburg. (Meldungen)
07.07.2009 > Banken für die Reichen - WEED-Hintergrund: Das Beispiel des geplanten EU-Indien-Freihandelsabkommens zeigt die Interessen der europäischen Finanzlobby an weiteren Liberalisierungen auf. (Publikationen)
01.07.2009 > Fachgespräch "Rohstoffsicherheit und Entwicklung" - WEED hat am 1.7.2009 zu einem Fachgespräch zu "Rohstoffsicherheit und Entwicklung" eingeladen. Nicht zuletzt auf Drängen der Industrie werden Rohstoffe wieder zunehmend ein Thema in der internationalen Handels- und Investitionspolitik. Umwelt- u. Entwicklungsaspekte kommen dabei meist unter die Räder. (Meldungen)
30.06.2009 > Trotz Finanzkrise: EU erschwert in Freihandelsverhandlungen die Kontrolle von Finanzdienstleistungen - Neue WEED-Studie: EU vertritt ungebrochen die Interessen europäischer Finanzdienstleister (Presse)
26.06.2009 > Beitrag von Peter Fuchs in Zeitschrift 'Lunapark21': "WTO plus"-Politik für Europas Konzerne - WEED-Mitarbeiter Peter Fuchs skizziert in einem Beitrag zur Zeitschrift 'Lunapark 21' die Rolle der europäischen 'Global Europe'-Strategie in der gegenwärtigen Krise. (Meldungen)
24.06.2009 >
Aus der Krise nichts gelernt? Liberalisierung von Finanzdienstleistungen in neuen EU-Handelsabkommen
Aus der Krise nichts gelernt? Liberalisierung von Finanzdienstleistungen in neuen EU-Handelsabkommen - Das neue Arbeitspapier "Aus der Krise nichts gelernt?" legt folgenden Widerspruch offen: Einerseits sind sich Experten und Staatschefs einig, dass es einer Re-Regulierung der Finanzmärkte bedarf. Andererseits drängt die EU in neuen Handelsabkommen auch bei den Finanzdienstleistungen auf weitere Liberalisierungen. (Publikationen)
04.05.2009 > Online Kampagne zur Europawahl gestartet! - Im Juni stehen die Wahlen für das Europaparlament an. WEED beteiligt sich gemeinsam mit einigen Partnerorganisationen an der Wahlkampagne "electioncampaign.eu", die die KandidatInnen für das Europaparlament dazu bewegen will, sich für gerechten Handel, eine tiefgreifende Reform der Finanzarchitektur, mehr Unternehmensverantwortung und Transparenz politischer Entscheidungsprozesse einzusetzen. (Meldungen)
27.04.2009 > Expert Workshop: FTA-Negotiations between Europe and India - The expert workshop in Berlin on April 27th & 28th 2009 aims at bringing together civil society activists and critical researchers from Europe with members of the Indian Forum on FTAs. Jointly strategising on the EU-India and the EFTA-India FTA is expected to provide opportunities for mutual learning, strengthening the network of European NGOs working on the FTAs with India, and developing common lobbying and campaigning activities. (Meldungen)
programme expert workshop.pdf (25 Kb) the programme of the workshop
invitation eu_india_workshop_berlin.pdf (104 Kb) Invitation: Expert Workshop
27.04.2009 > Dringender Appell für die Aussetzung der EU-Indien-Freihandelsverhandlungen - Der von WEED und anderen europäischen NGOs organisierte Workshop zu den Freihandelsverhandlungen zwischen Europa und Indien belegt negative soziale Folgen der geplanten Abkommen. (Presse)
24.04.2009 >
McP-Logo
WEED auf Mc Planet - WEED organisiert zwei Workshops auf MC Planet: 1)Arbeitsrechte und Umweltgerechtigkeit in der IT Industrie 2)Global Europe ?! EU-Handelspolitik als Gefahr für gue Arbeit, Umwelt und Entwicklung (Meldungen)
28.03.2009 >
WEED unterstützt Demos am 28 März -
WEED unterstützt Demos am 28 März - "Wir zahlen nicht für eure Krise" - Gemeinsam mit zahlreichen NGOs und Gewerkschaften ruft WEED zu den Demos in Frankfurt und Berlin am 28. März auf. Beginn um 12 Uhr am Alex in Berlin oder Hbf Frankfurt. (Meldungen)
16.01.2009 > Global Europe konkret, Nr. 6, Dezember 2008 / Januar 2009 - WEED Newsletter zur neuen EU-Handels- und Investitionspolitik (Publikationen)
15.01.2009 >
Neuerscheinung: Die Fesseln des EU-Indien-Freihandelsabkommens. Die indische Wirtschaft im Visier der Europäischen Union.
Neuerscheinung: Die Fesseln des EU-Indien-Freihandelsabkommens. Die indische Wirtschaft im Visier der Europäischen Union. - Seit Juni 2007 verhandeln die EU und Indien über ein neues Freihandelsabkommen. Dieser Prozess ist Teil der so genannten ‚Global Europe‘-Strategie der EU, in der diese sich im Interesse europäischer Konzerne um eine ganze Reihe neuer bilateraler Freihandelsverträge (Publikationen)
05.01.2009 >
Neuerscheinung: Europas Angriff auf die Chinesische Mauer
Neuerscheinung: Europas Angriff auf die Chinesische Mauer - Die wirtschaftspolitische China-Agenda der EU.Seit 2007 verhandeln die EU und China über ein neues Partnerschafts- und Kooperationsabkommen. Ausgangspunkt ist das (Publikationen)
25.11.2008 >
Tagung:
Tagung: "Die ‚Global Europe‘-Strategie - eine Gefahr für gute Arbeit und Entwicklung?" - Am 21./22. November hat WEED zusammen mit dem DGB, EED, Oxfam, Forum Umwelt und Entwicklung, Attac, Aktionsbündnis Gerechter Welthandel und Germanwatch die Tagung "Die ‚Global Europe’-Strategie - Eine Gefahr für gute Arbeit und Entwicklung?" veranstaltet. (Meldungen)
06.11.2008 > With Realistic Radicalism - The world is entering an era of substantial reforms of the financial system. This is a window of opportunity for civil society to influence the process. The article discusses determinants for change, factors such as a new economic balance of power in the world. A package of proposals is presented, which is not only addressing stability issues but also equity and the link between fiancial markets and democracy. (Presse)
30.10.2008 > Neuer Bericht zu kongolesischer Kupfermine stellt fest: Rohstoffförderung bedeutet auch hier nicht Entwicklung - Das NGO-Netzwerk Counter Balance präsentiert gemeinsam mit der kongolesischen Menschenrechtsorganisation ACIDH einen neuen Bericht über die Tenke Fungurume Kupfer-Kobalt-Mine in der Demokratischen Republik Kongo. Für diese hatte die Europäische Investitionsbank trotz weit verbreiteter Menschenrechtsverletzungen und sozialer Spannungen einen großen Kredit erteilt. (Presse)
28.10.2008 > WEED bei Aktion zur BusinessEurope Konferenz "Going Global, the way forward" in Brüssel - Brüssel. Auf dem Weg zur BUSINESSEUROPE Tagung 'Going Global - The way forward' am 28.10.2008 in den Räumen der Europäischen Kommission wurden die Teilnehmer von einer ungewöhnlichen Hochzeitszeremonie überrascht: Das Seattle to Brussels Network zelebrierte mit Hohn die enge Beziehung zwischen der EU-Generaldirektion Handel (DG Trade) und dem europäischen Unternehmensverband BUSINESSEUROPE. Ein Kurzbericht von Marie Halbach & Camille Bullot: (Presse)
07.10.2008 > Global Europe konkret, Newsletter, Nr 5, Oktober 2008 - WEED Newsletter zur neuen EU-Handels- und Investitionspolitik (Publikationen)
29.09.2008 > Neu: "WEED Hintergrund" zu den Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und den ASEAN-Staaten - Die Wirtschaftsinteressen der EU in bezug auf das sudostasiatische Staatenbündnis ASEAN sind eindeutig. Doch Freihandelsverhandlungen sind schleppend. Über Verhandlungsstand, Hintergründe und Gefahren berichtet Michael Reckordt. (Publikationen)
29.09.2008 > Neu: "WEED Hintergrund" zu den Verhandlungen über ein Assoziationsabkommen zwischen der EU und Zentralamerika - Seit Oktober 2007 verhandeln die beiden Regionen über ein Assoziationsabkommen, dessen Kern ein Freihandelsvertrag ist. Über die Hintergründe, den aktuellen Stand und über die potentiellen Gefahren berichtet Manuel Melzer. (Publikationen)
29.09.2008 > Indische Gewerkschaften, Bürgerrechtsbewegungen und zivilgesellschaftliche Vereineinigungen fordern ein sofortigen Stopp der EU-Indien Freihandelsabkommensverhandlungen - Neu Delhi. Zum Auftakt des EU-Indien Gipfels in Marseilles am 29.-30. September 2008 forderten indische zivilgesellschaftliche Gruppen aus ganz Indien einen Stopp der laufenden EU-Indien Freihandelsabkommensverhandlungen. (Presse)
17.09.2008 > Fachgespräch: Handel ohne Entwicklung? 23.09.08. in Berlin - Einladung zum Fachgespräch: Handel ohne Entwicklung? - Die bilaterale EU-Handelspolitik anhand der Beispiele Zentralamerika und Südostasien (Meldungen)
16.09.2008 > "Schluss mit schmutzig": neuer Artikel über die Grenzen von Corporate Social Responsibility - Gerechtigkeit, soziale Teilhabe und ökologische Nachhaltigkeit kommen in Unternehmenskalkulationen nicht vor. Die Autoren Peter Fuchs und Markus Krajewski von WEED fordern ein Umdenken und zeigen Alternativen auf. (Publikationen)
08.08.2008 > Global Europe-Workshop auf Europäischer Sommeruni von attac - Zusammen mit War on Want (England), mehreren europäischen attac-Gruppen sowie dem Seattle to Brussels-Netzwerk ist WEED an der Europäischen Sommeruniversität von attac vom 1.-6.8.2008 in Saarbrücken beteiligt und führt u.a. einen mehrtägigen Workshop zum Thema 'Global Europe' durch. Berichte aus dem Workshop von Manuel Melzer und Michael Reckordt: (Meldungen)
07.08.2008 > Forum "The Global Europe Strategy” - A report by Manuel Melzer (Vienna, intern with WEED) (Meldungen)
03.08.2008 > Forum "Europe in a changing world” - A report by Manuel Melzer (Vienna, intern with WEED) (Meldungen)
29.07.2008 > WEED auf der European Summer University von ATTAC - Dieses Jahr findet erstmals die European Summer University von Attac statt. Vom 1. bis 6. August werden sich ca. 1.000 TeilnehmerInnen auf dem Uni-Gelände in Saarbrücken einfinden und an spannenden Workshops und Diskussionen teilnehmen. Auch Weed-MitarbeiterInnen bieten Workshops und Diskussionsforen an. (Meldungen)
24.07.2008 > Pressemitteilung: WTO/GATS-Verhandlungen: Minister Glos führe besser nach Bolivien als nach Genf - Berlin/Genf. In einem ironischen Reisetipp empfahl die Nichtregierungsorganisation WEED (Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung) heute Wirtschaftsminister Glos, am morgigen Freitag nicht etwa in Genf die Interessen der deutschen Industrie zu vertreten, sondern stattdessen nach Bolivien zu reisen. Der Minister könne sich dort über die Zusammenhänge von sozialer Sicherheit, Klimaschutz, Ernährungssouveränität und Welthandel unterrichten lassen. (Presse)
23.07.2008 > Offener Brief an die EU-Handelsminister - Food Crisis Newsletter (dt. Übersetzung) (Meldungen)
10.07.2008 > Global Europe konkret, Newsletter, Nr 4, Juli 2008 - WEED Newsletter zur neuen EU-Handels- und Investitionspolitik (Publikationen)
10.07.2008 > Mini-Gipfel der WTO in Genf - Zivilgesellschaft gefordert - (Meldungen)
21.04.2008 > WEED auf der Aktions- und Strategiewoche gegen die europäischen Freihandelsabkommen in Brüssel und Berlin - Zwischen dem 6. und 10. April trafen sich in Brüssel Vertreter und Vertreterinnen von handelspolitischen NGOs und sozialen Bewegungen aus 38 Ländern um gegen die Freihandelsabkommen (FTAs) der EU aktiv zu werden. Im Anschluss fand in mehreren europäischen Städten, so auch in Berlin ein Aktionstag statt. (Meldungen)
19.04.2008 >
Neuer AttacBasistext zu WTO - IWF - Weltbank erschienen
Neuer AttacBasistext zu WTO - IWF - Weltbank erschienen - Die hoch aktuelle, umfassende und spannende Analyse zur Krise der wichtigsten internationalen Finanz- und Wirtschaftsinstitutionen ist unter Beteiligung von WEED entstanden. (Publikationen)
04.04.2008 > Global Europe konkret, Newsletter, Nr 3, März 2008 - WEED Newsletter zur neuen EU-Handels- und Investitionspolitik (Publikationen)
30.03.2008 > Neuerscheinung: Wege aus der Dumpingfalle - Der Preiskampf auf dem Computermarkt und die Potentiale des sozial-ökologischen öffentlichen Einkaufs (Publikationen)
28.03.2008 > Neuerscheinung: System Error. Die Schattenseiten der globalen Computerproduktion - Die Broschüre "System Error" bietet einen Überblick über die Schattenseiten der Branche und diskutiert Ansätze für Veränderungen. (Publikationen)
05.03.2008 > NGO Statement on the World Bank’s Proposed Forest Carbon Partnership Facility (FCPF) - Numerous NGOs welcome efforts by governments and other parties at the international, national and local levels to combat climate change and protect natural forests in the tropics and beyond. But the role of the World Bank is seriously questioned in this regard. (Meldungen)
05.03.2008 > Expertenbericht bestätigt Mängel bei Ilisu-Projekt - Stellungnahme von WEED zur heutigen Veröffentlichung der Expertenberichte zum Ilisu-Staudamm (Presse)
06.02.2008 > Pressemitteilung: Weltbank bewilligt Finanzierung für Mega-Erdgasprojekt im peruanischen Amazonas - Regenwaldzerstörung und Militarisierung die Folge. Auch Bundesregierung stimmte Camisea-Erdgasprojekt zu. (Presse)
01.02.2008 >
New publication: On the eve of the EU-Africa-Summit - Creating a true and equal partnership?
New publication: On the eve of the EU-Africa-Summit - Creating a true and equal partnership? - Summary of an international conference on the state of EU Africa relations organised by WEED and Friedrich Ebert Stiftung (Meldungen)
21.12.2007 > Global Europe konkret Newsletter: Nr. 2, Dezember 2007 - WEED Newsletter zur neuen EU-Handels- und Investitionspolitik (Publikationen)
21.12.2007 >
Tagungsdokumentation: David gegen Goliath?
Tagungsdokumentation: David gegen Goliath? - Die entwicklungspolitische Kohärenz zukünftiger Freihandelsabkommen zwischen Afrika und der EU (Publikationen)
20.12.2007 > Pressemitteilung: Fauler Kompromiss mit Afrika - StopEPA-Kampagne kritisiert EU-Freihandelsabkommen mit Afrika (Presse)
10.12.2007 > Press release: Lisbon summit 'betraying Africa' - Representatives of civil society from Africa and Europe meeting alongside the EU-Africa Summit in Lisbon, Portugal have released the following statement: (Presse)
09.12.2007 > TOWARDS PEOPLES ALTERNATIVES IN AFRICA AND EUROPE - Final Declaration: AFRICA - EUROPE ALTERNATIVES, Lisbon, 7-9 december 2007 (Presse)
06.12.2007 > Pressemitteilung: Große Rolle für große Unbekannte - Die Europäische Investitionsbank (EIB) und die EU-Afrika-Energiepartnerschaft - Kurz vor Beginn des EU-Afrika-Gipfels am 8. und 9. Dezember 2007 analysieren die Umwelt- und Entwicklungsorganisationen urgewald und WEED kritisch die geplante EU-Afrika-Energiepartnerschaft und die Rolle der EIB darin. (Presse)
06.12.2007 > Pressekonferenz: Große Rolle für große Unbekannte - Die Europäische Investitionsbank (EIB) und die EU-Afrika Energiepartnerschaft - Pressekonferenz von WEED und urgewald um 10.30 Uhr Galerie der Heinrich-Böll-Stiftung, Rosenthaler Str. 40/41, 10178 Berlin (Presse)
05.12.2007 > EPA Verhandlungen: Offener Brief an Heidemarie Wieczorek-Zeul - EPA-Verhandlungen in der Endphase: Interimsabkommen dürfen Entwicklungschancen nicht versperren (Meldungen)
26.11.2007 > ‚Global Europe’ - Die neue Außenwirtschaftsstrategie der EU - WEED-Hintergrund Artikel (Meldungen)
23.11.2007 > Neue Publikation: Liberalise and Lose? Developmental Space for Regionalisation and Economic Integration in Free Trade Agreements between Africa and the European Union - Dokumentation einer Veranstaltung von Heinrich-Böll-Stiftung, INISA, KOSA, terre des hommes und WEED (Meldungen)
05.11.2007 > Global Europe konkret Newsletter: Nr. 1, Oktober 2007 - WEED Newsletter zur neuen EU-Handels- und Investitionspolitik (Meldungen)
15.10.2007 > Neuerscheinung: Global Europe konkret - Eine entwicklungspolitische Einschätzung der neuen EU-Außenhandelsoffensive (Publikationen)
13.10.2007 > Powerpoint Präsentation: Global Europe konkret - Mustervortrag zum Thema Global Europe konkret - Die handelspolitische Strategie der EU und ihre bilateralen Freihandelsabkommen. (Meldungen)
12.10.2007 > EUROPEAN AND KOREAN SOCIAL MOVEMENTS AND CIVIL SOCIETY UNITE AGAINST THE ‘GLOBAL EUROPE’ STRATEGY AND THE SOUTH KOREA-EU FTA - Brussels, 19th September 2007
On the occasion of the 3rd round of Free Trade Agreement (FTA) negotiations between South Korea and the EU taking place from 17th till 21st September in Brussels, Belgium, members of the Korean Alliance against Korea-EU FTA (KoA) and members from social movements and civil society organisations from Europe have come together to join forces and struggle together against the Global Europe strategy and the Korea-EU FTA. (Meldungen)
11.10.2007 > Die neue Außenwirtschaftsstrategie der EU - Am 4. Oktober 2006 stellte der Europäische Handelskommissar, Peter Mandelson, die offizielle Version des neuen "ambitionierten Aktionsprogramms" der EU vor. Dieses wurde veröffentlicht unter dem Titel "Ein wettbewerbsfähiges Europa in einer Globalen Welt. Ein Beitrag zur EU-Strategie für Wachstum und Beschäftigung" , kurz auch ´Global Europe- Strategie` genannt. (Meldungen)
27.09.2007 >
Internationale Erklärung: Afrika nicht überrollen!
Internationale Erklärung: Afrika nicht überrollen! - Ungerechte EU-Freihandelsabkommen gefährden Afrikas Entwicklung - Erklärung zum internationalen StopEPA-Tag am 27. September 2007 in Berlin (Meldungen)
27.09.2007 > Protestaktion: Afrika nicht überrollen! - Stoppt ungerechte Freihandelsabkommen der EU - Einladung zum internationalen StopEPA-Aktionstag am 27. September 2007 in Berlin (Meldungen)
27.09.2007 > Pressemitteilung: Afrika nicht überrollen! - Zum internationalen StopEPA-Tag fordern Entwicklungsorganisationen einen Kurswechsel in der Handelspolitik zwischen der EU und Afrika (Presse)
21.09.2007 > European and Korean social movements and civil society unite against the ‘Global Europe’ strategy and the South Korea-EU FTA - Civil Society Statement on the occasion of the EU-Korea free trade negotiations (Meldungen)
20.08.2007 > Neuerscheinung: Global Structural Policy for Africa's Development? - Taking a Hard Look at the EU Africa Strategy - Englischsprachige Dokumentation einer Tagung zur EU-Afrika-Strategie (Publikationen)
11.07.2007 >
Email-Aktion: Fordern Sie jetzt einen Stop ungerechter EU-Handelsabkommen!
Email-Aktion: Fordern Sie jetzt einen Stop ungerechter EU-Handelsabkommen! - Machen Sie mit! Aus ganz Europa erhält der EU-Ratspräsident José Sócrates die Botschaft: Nicht Marktöffnung für europäische Exporte, sondern Entwicklung in den AKP-Staaten - das müssen EPAs leisten! (Meldungen)
28.06.2007 > Stop Unfair Trade Deals between Europe and ACP Countries - Offener Brief von 80 europäischen NROs an den portugiesischen EU-Ratspräsident José Sokrates. (Meldungen)
20.06.2007 > G4 process is undemocratic, No WTO deal in Potsdam! - WEED signs NGO-statement on G4-meeting in Potsdam (Meldungen)
19.06.2007 >
Die WTO auf der Jagd nach billigen Ressourcen
WEED beteiligt sich an G4 Protestaktion in Potsdam - Anlässlich des informellen WTO-Treffens der G4 in Potsdam haben WEED und weitere NGOs eine gemeinsame Protestaktion organisiert. (Meldungen)
19.06.2007 > Pressemitteilung: WEED demonstriert gemeinsam mit anderen NGOs vor dem informellen WTO-Treffen der G4 in Potsdam - Anlässlich des informellen G4-Ministertreffens im Zuge der WTO-Verhandlungen in Potsdam fordern WEED und weitere NGOs einen endgültigen Stopp der Doha-Runde der Welthandelsorganisation (WTO). (Presse)
08.06.2007 > Pressemitteilung: Scheinheiliges aus Heiligendamm - G8-Erklärung zur Weltwirtschaft und Afrika: Eine harte Agenda gegen Entwicklung und Klimaschutz (Presse)
01.06.2007 > WEED releases fact sheets for G8-Summit in Heiligendamm - On the occasion of the G8-Summit, WEED released several fact sheets on summit topics. The fact sheets are aimed at briefly and concisely informing about G8-relevant topics and providing critical analyses. (Meldungen)
31.05.2007 > WEED-Factsheets zum G8-Gipfel in Heiligendamm erschienen - Anlässlich des G8 Gipfels hat WEED Factsheets zu ausgewählten Gipfelthemen erstellt. WEED will damit kurz und prägnant über wesentliche Themen des G8-Gipfels informieren und eine kritische Analyse geben. (Meldungen)
31.05.2007 > WEED auf dem G8-Alternativgipfel in Rostock vom 05.-07.06.2007 - Vom 05.-07.06.2007 findet in Rostock der G8 Alternativgipfel statt. Der G8 Alternativgipfel ist Teil des globalen Protestes gegen das Treffen der G8 und deren Entscheidungen zu den Themen Weltwirtschaft, Entwicklung, Umwelt und Krieg und Frieden, welche die gesamte Menschheit betreffen. (Meldungen)
10.05.2007 > Stop Unfair Trade Deals between Europe and ACP Countries - Offener Brief von über 180 europäischen NROs an die Bundesentwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul (Meldungen)
25.04.2007 > Konfliktlösung oder Konfliktverschärfung? - Regionale und bilaterale handelspolitische Initiativen der EU und der USA in Westafrika - Ein Überblick und Bewertung der zugrunde liegenden ökonomischen und geopolitischen Interessen (Publikationen)
22.04.2007 > Open letter to EU Ministers responsible for Trade and External Relations - In advance of the General Affairs and External Relations Council meeting, Luxembourg, 23-24 April 2007 - From civil society organisations across Europe, Latin America and Asia (Meldungen)
20.04.2007 > Konferenz: 2. Alternativer ECOFIN - Wirtschaftspolitik für ein anderes Europa - Im Rathaus Schöneberg in Berlin Beginn: Freitag, 20.4.07 - 16.00 Uhr Ende: Samstag 21.4.07 - 19.00 Uhr (Meldungen)
19.04.2007 >
Mandelson wacht auf
EPA2007-Aktion vor dem Bundeskanzleramt in Berlin - EPA2007-Aktivisten versammelten sich vor dem Bundeskanzleramt in Berlin, um die Bundeskanzlerin und gegenwärtige EU-Ratspräsidentin Angela Merkel sowie den EU-Handelskommissar Peter Mandelson aus ihren süßen Freihandelsträumen zu wecken. (Meldungen)
19.04.2007 >
Aktion: Stoppen Sie ungerechte Freihandelsabkommen zwischen der EU und den AKP-Staaten!
Aktion: Stoppen Sie ungerechte Freihandelsabkommen zwischen der EU und den AKP-Staaten! - (Meldungen)
19.04.2007 >
Süße Freihandelsträume - Böses Erwachen für Afrika
Süße Freihandelsträume - Böses Erwachen für Afrika - Pressemitteilung zur weltweiten Aktion gegen ungerechte Freihandelsabkommen zwischen EU und Entwicklungsländern (Presse)
28.03.2007 > Download: Aktionszeitung von "Gerechtigkeit jetzt! - Die Welthandelskampagne" - Mit einem Interview von Peter Fuchs (WEED) (Presse)
26.03.2007 > Neuerscheinung: Investitionspolitik für zukunftsfähige Entwicklung - Der Vorschlag eines `Model International Agreement on Investment for Sustainable Development´ des IISD. (Publikationen)
12.03.2007 > International Conference: Prospects for Africa - Europe’s Policies - (Meldungen)
28.02.2007 >
Pressemitteilung: Daumenschrauben für Afrika jetzt lösen!
Pressemitteilung: Daumenschrauben für Afrika jetzt lösen! - StopEPA-Kampagne fordert gerechte EU-Handelsabkommen mit den AKP-Staaten (Presse)
27.02.2007 > David gegen Goliath? Die entwicklungspolitische Kohärenz zukünftiger Freihandelsabkommen zwischen Afrika und der EU - Internationale Tagung, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Berlin (Meldungen)
01.02.2007 > Stop Unfair Trade Deals between Europe and ACP Countries - Offener Brief von über 180 europäischen NROs an die Bundeskanzlerin Angela Merkel (Meldungen)
01.02.2007 >
Pressemitteilung: Gerechte Handelsbedingungen für Afrika, Frau Merkel!
Pressemitteilung: Gerechte Handelsbedingungen für Afrika, Frau Merkel! - Über 180 europäische NRO fordern: Armutsbekämpfung und Entwicklung in den Vordergrund stellen (Presse)
31.01.2007 > Materialsammlung: Endspurt der Welthandelsrunde - Herausforderungen und Perspektiven für Entwicklungsländer - 31.01.2007: Eine Sammlung von Materialien und Dokumenten zur gegenwärtigen Situation der Internationalen Handelspolitik mit einem Schwerpunkt auf den gegenwärtigen Stand bei den multilateralen Verhandlungen im Rahmen der WTO und den bilateralen Verhandlungen. (Publikationen)
10.01.2007 > Präsentation: Handel und Entwicklung - Mustervortrag zu "Entwicklungspolitische Kohärenz des Welthandelssystems am Beispiel afrikanischer Staaten - Die EU Entwicklungspolitik (Publikationen)
09.01.2007 > FORWARD WITH THE STRUGGLE TO STOP THE EPAs - Declaration of the 9th Annual Meeting of the Africa Trade Network, Accra, December 2006 (Meldungen)
12.12.2006 > Neue Publikation: Strategie ohne Bindestrich? - Eine kritische Bestandsaufnahme der neuen EU Afrikapolitik (Publikationen)
01.12.2006 > Neuerscheinung: Keine Tränen für Doha - Die Anti-Entwicklungsrunde der WTO vor dem Aus? Zeit für Alternativen (Publikationen)
29.11.2006 > The New Financial Architecture - a Ruin? - The presentations of the speakers on the conference "The New Financial Architecture - a Ruin?" in Berlin on 29th-30th November 2006 are now available online. (Meldungen)
27.11.2006 > ‚GLOBAL EUROPE’-STRATEGIE UND NEUER BILATERALISMUS: Die EU-Konzernagenda jenseits der WTO - Workshop in Berlin, 10:00-17:00, Kirchsaal Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Meldungen)
21.11.2006 > Presseeinladung zur Veranstaltungsreihe in Köln und Berlin: - High-Tech-Sweatshops in China
Vertreterinnen chinesischer NGOs berichten über die Arbeitsbedingungen in Chinas Weltmarktfabriken (Presse)
10.11.2006 > THE NEW ‘GLOBAL EUROPE’ STRATEGY OF THE EU - The New ‘Global Europe’ Strategy of the EU: Serving Corporations Worldwide and at Home - A Wake-up Call to Civil Society and Trade Unions in Europe and elsewhere. (Meldungen)
27.10.2006 > Neuerscheinung: Interaktive CD-Rom - Globalisierte Finanzdienstleistungen: Expansion der Finanzkonzerne und -geschäfte (Meldungen)
25.10.2006 > W&E-Hintergrund Okt 2006: Vierteljahresberichte zur Weltwirtschaft - Zwei Megathemen beherrschen die internationale wirtschaftspolitische Debatte in diesem Herbst: die globalen Ungleichgewichte und die Frage, ob die Globalisierung zum Prokrustesbett geworden ist ... (Publikationen)
02.10.2006 > Die neuen Ziele der EU-Handelspolitik - Die neue Strategie der EU zu den so genannten 'externen Aspekten der Wettbewerbsfähigkeit' liest sich wie eine Wunschliste deutscher und europäischer Konzerne - eine Stellungnahme der Zivilgesellschaft. (Meldungen)
26.09.2006 > Pressemitteilung: Endspurt im ungleichen Freihandelspoker - EU drängt Entwicklungsländer zu unfairen Handelsabkommen - Erklärung der StopEPA-Kampagne zum 4. Jahrestag des EPA-Verhandlungsbeginns (Presse)
21.09.2006 > E-Card-Aktion: Wer profitiert von den EU-Agrarsubventionen? Transparenz muss her! - Jeder und jede von uns zahlt im Schnitt jährlich 100 Euro an Steuern, die als EU-Agrarsubventionen ausgeschüttet werden. (Meldungen)
13.09.2006 > W&E 09/2006: Genf-Singapur-Heiligendamm: Wenn die Globalisierer kalte Füße kriegen - Wie die Globalisierer die Globalisierung untergraben + Zur Post-Doha-Agenda (Publikationen)
25.07.2006 > W&E 07-08/2006: Doha-Krise + Fairer Handel + TRIPS + ILO-Konzept "Decent Work" + UNCTAD - In diesem Sommer entscheidet sich das weitere Schicksal der Doha-Runde. Der neue Informationsbrief erscheint mit einem Schwerpunkt zur Handelspolitik ... (Publikationen)
24.07.2006 > Pressemitteilung von WEED und attac - WTO-Verhandlungen zu Recht geplatzt - Scheitern bietet Chance auf Neuordnung des Welthandels (Presse)
14.07.2006 > Pressemitteilung von WEED, Greenpeace, Oxfam und EED - WTO-Gespräche am Rande des G8-Gipfels in St. Petersburg:
Entwicklungsorganisationen, Umweltverbände und Gewerkschaften warnen vor tiefen Einschnitten bei Industriezöllen (Presse)
13.07.2006 > Konferenz: Zollsenkung bei Industriegütern - ist die WTO ein Desaster für Entwicklung und Umwelt? - Konferenz mit internationalen Experten am 13. Juli in der Neuen Mälzerei/Umweltforum in der Friedenstr. 91, Berlin. Von 10 bis 21 Uhr. (Meldungen)
28.06.2006 > Fact sheet NAMA - Die NAMA-Verhandlungen in der WTO: Stand der Dinge nach Hongkong (Publikationen)
28.06.2006 > WEED-Pressemitteilung - Kritik an NAMA-Verhandlungen (Presse)
17.06.2006 > WEED Konferenzdokumentation: Globalisierung von Finanzdienstleistungen - Politische Kämpfe, Erfahrungen, Alternativen (Publikationen)
13.06.2006 > Workshop: Corporate Accountability im Finandienstleistungssektor: Erfahrungen, Forderungen und Strategien (13./14. Juni) - Zweitägiger Expertenworkshop über die Folgen der Liberalisierung des Handels mit Finanzdienstleistungen für Entwicklungsländer und Stategien der Zivilgesellschaft (Meldungen)
29.05.2006 > W&E im Mai 2006: Manipulierte ODA-Zahlen + Vierteljahresbericht zur Weltwirtschaft + Stand der Doha-Runde - Im Mai sind neben der regulären Ausgabe zwei W&E-Hintergrund-Ausgaben erschienen ... (Publikationen)
18.05.2006 > Die Konzernagenda in der WTO - Eine kritische Analyse von Pia Eberhardt und Alexis Passadakis zur Konzernagenda während der Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation (WTO) in Hongkong im Dezember letzten Jahres. (Meldungen)
17.05.2006 > WTO Fact Sheets - Eine Reihe von Fact Sheets anlässlich der 6. Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation (WTO) in Hongkong (13.-18.12.2005) können hier herunter geladen werden. (Publikationen)
15.05.2006 > Kurzauswertung der Carnegie Studie ”Winners and Losers: Impact of the Doha Round on Developing Countries" - Kurzauswertung der Carnegie Endowment for International Peace Studie von Sandra Polaski ”Winners and Losers: Impact of the Doha Round on Developing Countries” (Publikationen)
15.05.2006 > WEED-Pressemitteilung - Tagung des Allgemeinen Rates der WTO: WEED und Attac unterstützen Proteste; Neue Studien: Arme werden noch ärmer, Ökonomien schrumpfen (Presse)
25.04.2006 > Global Structural Policy for Africa’s Development? - The European Union’s strategy on Africa examined - report from an international conference by terre des hommes, Friedrich-Ebert-Stiftung and WEED (Meldungen)
03.04.2006 > Dritte Ausgabe von WEED aktuell ist online - Neues über Hong Kong, Paris und Internationale Finanzmärkte (Publikationen)
30.03.2006 > A GLOBAL CALL FOR ACTION TO STOP Economic Partnership Agreements - Policy statement concluded by civil society organisations involved in the StopEPA campaign on EU ACP Economic Partnership Agreements (Meldungen)
30.03.2006 > Weltweiter Aufruf zum Stopp von EPAs - Erklärung der internationalen StopEPA-Kampagne anläßlich einer Konferenz vom 27.-30. März 2006 in Harare (Publikationen)
16.03.2006 > Die WTO - In wessen Interesse? Die Konzernagenda in der EU-Handelspolitik: 16. März in KÖLN - (Meldungen)
14.03.2006 > Lidl-Kampagne: Gemeinsame Presseerklärung zum Aktionstag in Köln - "An globalen sozialen Rechten führt kein Weg vorbei" Angekündigte Maßnahmen des Discounters unzureichend - Lidl lässt Übergabetermin für 12.000 Protestunterschriften platzen (Presse)
09.03.2006 > Lidl-Kampagne: Einladung zur Pressekonferenz in Köln - Pressekonferenz in Köln am 13.03.06. Lidl steht unter Druck: Mit gnadenlosem Preis-, Umwelt- und Sozialdumping entlang der gesamten Produktionskette greift der Discounter weltweit soziale Rechte an. In einer gemeinsamen Pressekonferenz wollen Attac, AbL, BanaFair und Weed nun Bilanz der bisherigen Proteste ziehen, die Reaktion von Lidl bewerten und die weiteren Pläne vorstellen. (Presse)
08.03.2006 >
StopEPA Kampagne - Unfaire Freihandels-Abkommen mit Afrika stoppen!
StopEPA Kampagne - Unfaire Freihandels-Abkommen mit Afrika stoppen! - StopEPA-Kampagne übergibt 2.700 Aktions-Postkarten an die parlamentarische Staatssekretärin im BMZ, Frau Karin Kortmann (Presse)
07.03.2006 > Lidl-Kampagne: Presseerklärung zum 8.März - Zum Anlass des Internationalen Frauentages am 8. März ruft ein breites Aktionsbündnis Frauen und Männer zur Solidarität mit Arbeitnehmerinnen auf, die im stetig wachsenden Discountbereich beschäftigt sind: im Einzelhandel, im Vertrieb oder in der Produktion, in Deutschland und weltweit. (Presse)
14.02.2006 > W&E 02-03/2006: Post-Hongkong + DAC-Kritik + EPAs + Neuer Imperialismus + WSF-Bericht + Wachstumswahn + Worldwatch Report - Während Seattle in der NGO-Gemeinde als Wasserscheide einer neuen globalen Bewegung galt und Cancún Anlaß zu ausgelassener Feierlaune war, machte sich im Nachgang zu Hongkong eher Frustration breit. Das Kalkül, die WTO entgleisen zu lassen, ging nicht auf... (Publikationen)
14.02.2006 > NGO-Brief gegen neue investitionspolitische Initiative der OECD - WEED unterstützt den NGO-Brief an die OECD, in dem der neue OECD-Entwurf zu Investitionspolitikempfehlungen kritisch analysiert wird (Meldungen)
08.02.2006 > In Whose Interest? - The European Investment Bank (EIB) in the South (Publikationen)
03.02.2006 > New publication: Making EPAs work for the Poor - Economic Partnership Agreements (EPAs) and Political Alternatives (Publikationen)
01.02.2006 > Corporate Accountability - wie weiter mit NGO- u. Gewerkschaftsaktivitäten in Deutschland? - Schriftliche Fassung eines Implusreferates von Peter Fuchs auf der Corporate Accountability-Tagung von GPF, terre des hommes, DGB-Bildungswerk u. WEED am 28./29.11.05 in Berlin. (Meldungen)
20.01.2006 > W&E-Hintergrund Januar 2006: Was geschah in Hongkong? Ergebnisse der 6. WTO-Konferenz - In der kommenden Woche werden die Doha-Verhandlungen in Genf und Davos wieder aufgenommen. Der neue W&E-Hintergrund liefert die Analyse, wie weit die WTO-Mitglieder in Hongkong gekommen sind und welche Perspektive vor ihnen steht ... (Publikationen)
12.01.2006 > Neuerscheinung: Investitionssicherheit - auf wessen Kosten? - Entwicklungspolitische Folgen von Investitionspolitik in und jenseits der WTO (Publikationen)
22.12.2005 > Die neue Geographie des Welthandels zwischen Bilateralisums und Multilateralismus - Neue Publikationsreihe vom EED und WEED zur EU-Handelspolitik auf bilateraler, regionaler und multilateraler Ebene (Publikationen)
20.12.2005 > W&E 12/2005: Entwicklungspolitik unter Schwarz-Rot + Nach dem Klimagipfel + BIT + Vogelgrippe + WSIS - Der Mißbrauch der Entwicklungshilfe für klassische Außenwirtschaftsförderung wird in Zukunft wieder eine sehr konkrete Herausforderung werden... (Publikationen)
19.12.2005 > ** RadioHongkong-Newsletter Nr. 9 ** - - der aktuelle und letzte Newsletter von EED & WEED zur 6. WTO-Ministerkonferenz in Hongkong (Meldungen)
18.12.2005 > Pressemitteilung und erste Analyse der Abschlusserklärung von Hongkong: WTO-Zug kriecht langsam - aber: Weichenstellung in falschen Richtung - Direkt nach Bekanntwerden des Ergebnisses der WTO-Ministerkonferenz in Hongkong legt WEED eine erste Bewertung und Kurzanalyse des verabschiedeten Textes vor. Fazit: Gesichtswahrung der Handelsdiplomatie und eine Weichenstellung in die falsche Richtung... (Presse)
17.12.2005 >
WEED aktiv in Hongkong
WEED aktiv in Hongkong - Ein kleines WEED-Team nimmt an den zivilgesellschaftlichen Aktivitäten und Protesten im Umfeld der 6. WTO-Ministerkonferenz in Hongkong (13.-18.12.2005) teil. Handy-Nummern in HK für Presseanfragen: Christina Deckwirth: +852 9535 1278 - Alexis Passadakis: +852 9535 1332 - Peter Fuchs: +852 6259 9240 (ab 12.12.05; Achtung, Zeitdifferenz MEZ+7h!) (Meldungen)
17.12.2005 > ** RadioHongkong-Newsletter Nr. 8 ** - - der aktuelle Newsletter von EED & WEED zur 6. WTO-Ministerkonferenz in Hongkong (Meldungen)
16.12.2005 > Agrobusiness - Macht - Handelspolitik - Neuerscheinung von WEED in Zusammenarbeit mit der Aktionsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) (Publikationen)
16.12.2005 > ** RadioHongkong-Newsletter Nr. 7 ** - - der aktuelle Newsletter von EED & WEED zur 6. WTO-Ministerkonferenz in Hongkong (Meldungen)
15.12.2005 > ** RadioHongkong-Newsletter Nr. 6 ** - - der aktuelle Newsletter von EED & WEED zur 6. WTO-Ministerkonferenz in Hongkong (Meldungen)
14.12.2005 > ** RadioHongkong-Newsletter Nr. 5 ** - - der aktuelle Newsletter von EED & WEED zur 6. WTO-Ministerkonferenz in Hongkong (Meldungen)
14.12.2005 > Workshop: Corporate Accountability/Corporate Power & trade policy - (Meldungen)
13.12.2005 >
The Seattle to Brussels Network
Start of Summit Press Conference with WEED and other European NGOs - Europe’s corporate trade agenda for Hong Kong: Opening Press Conference, TUESDAY 13 December (1 p.m.), Hong Kong Convention and Exhibition Centre, NGO centre, room 409 (Presse)
13.12.2005 > ** RadioHongkong-Newsletter Nr. 4 ** - - der aktuelle Newsletter von EED & WEED zur 6. WTO-Ministerkonferenz in Hongkong (Meldungen)
12.12.2005 > ** RadioHongkong-Newsletter Nr. 3 ** - (ab heute direkt vom Tagungsort) - der aktuelle Newsletter von EED & WEED zur 6. WTO-Ministerkonferenz in Hongkong (Meldungen)
12.12.2005 > Der Verfall der terms of trade für die sich industrialisierende Länder des Südens - Anmerkungen zum jüngsten UNCTAD Handels- und Entwicklungsbericht von Thomas Kalinowski (Meldungen)
08.12.2005 > Neuerscheinung: Die Konzernagenda in der EU-Handelspolitik - Zur Rolle europäischer Konzerne und ihrer Lobbygruppen in der WTO-Politik der Europäischen Handelspolitik (Publikationen)
02.12.2005 > Internationale Konferenz: Globalisierung von Finanzdienstleistungen - Im Vorfeld der WTO-Ministerkonferenz organisiert Weed eine internationale Konferenz, die sich mit der globalen Expansion von Banken, Versicherungen und Investmentfonds auseinandersetzt. Sie findet vom 2. bis 4. Dezember 2005 im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn statt. (Meldungen)
28.11.2005 > Corporate Accountability - Zwischenbilanz und Zukunftsperspektiven - Arbeitstagung im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Berlin (Meldungen)
25.11.2005 > W&E-Sonderdienst 12/2005: Für ein entwicklungsverträgliches WTO-Abkommen - Während die einen die Erwartungen an Hongkong herunter schrauben, verstärken andere den politischen Druck für ein entwicklungsgerechtes WTO-Abkommen. Der neue Sonderdienst bietet eine umfassende Alternative zur aktuellen Verhandlungsstrategie der Industrieländer ... (Publikationen)
22.11.2005 > Informations-Kit: Sprungbrett oder Stolperstein? - Fact Sheets zur Lage der westafrikanischen Entwicklungsländer im Spannungsfeld zwischen multilateraler und bilateraler Handelspolitik (Publikationen)
21.11.2005 > Der Einfluss der großen Unternehmen auf EU-Handelspolitik muss zurückgedrängt werden - Anlässlich des informellen Handelsministertreffen am heutigen Montag und des offiziellen Handelsministerrates am morgigen Dienstag in Brüssel klagen WEED, BUND und attac die von Konzerninteressen dominierte EU-Handelspolitik im Rahmen der laufenden WTO-Verhandlungen als verheerend für Entwicklung und Umwelt an. (Presse)
21.11.2005 >
Stop the EU corporate trade agenda!
Die Handelspolitik der EU und die Rolle transnationaler Konzerne im Vorfeld der WTO-Ministerkonferenz von Hongkong - Pressekonferenz mit Vorstellung eines Reports und Protestaktion am Montag, 21. November 2005, in Brüssel (Presse)
21.11.2005 > Die Doha Entwicklungsagenda: ein Rezept für die massenhafte Zerstörung von Existenzen, für Massenarbeitslosigkeit und die Abwertung von Arbeit. - Erklärung von über 30 Genfer und internationalen NGOs und Gewerkschaften zu "WTO und Beschäftigung" (Meldungen)
17.11.2005 > Tagung in Berlin: "Alte Konflikte, neue Fronten? - Zivilgesellschaftliche Positionen zur WTO-Ministerkonferenz in Hong Kong" - Analyse des aktuellen Verhandlungsstands vor Hong Kong - GATS, Agrar und NAMA; Die neue Rolle Chinas im Welthandel; Einfluss der Konzerne auf die WTO (Meldungen)
16.11.2005 > W&E 11/2005: Weltwirtschaft auf Expansionskurs + Szenarien für Hongkong + WTO-Aufnahmeprüfung + RWE: Rückzug aus Wassergeschäft + Wüstenkonvention - Vor dem Hintergrund eines expansiven Wachstums des Welthandels hat die Diskussion um Szenarien jenseits von Hongkong begonnen ... (Publikationen)
10.11.2005 > Materialsammlung: Internationale Handelspolitik zwischen Multi- und Bilateralismus - Eine Sammlung von Materialien, Dokumenten und Links zur gegenwärtigen Situation der Internationalen Handelspolitik zwischen Multilateralismus und Bilateralismus (Publikationen)
04.11.2005 > Das NAMA-DRAMA: Wie die WTO-Verhandlungen über Industriegüter Umwelt und Entwicklung bedrohen - Neuerscheinung vom Evangelischen Entwicklungsdienst e.V. (EED), Forum Umwelt und Entwicklung, Greenpeace e.V. und WEED (Publikationen)
26.10.2005 > Expansion ohne Grenzen? - Der Handel mit Finanzdienstleistungen (Publikationen)
21.10.2005 > Free Trade as a Means for Poverty Eradication? - Economic Partnership Agreements (EPAs) and Political Alternatives (Meldungen)
21.10.2005 > Fachtagung: Freihandel im Dienste der Armutsbekämpfung? - EU-AKP-Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (EPAs) und ihre handelspolitischen Alternativen (Meldungen)
19.10.2005 > Dick im Geschäft: Handelspolitik im Dienste des Agrobusiness - Eine Analyse der Macht des Agrobusiness und eine grundsätzliche Kritik der WTO-Agrarverhandlungen stellt WEED in einer neuen Broschüre von Pia Eberhardt vor. (Publikationen)
29.09.2005 > Dokumentation: EU-AKP-Freihandelsabkommen - Sprungbrett oder Stolperstein zur Armutsbekämpfung? - Die EU beschleunigt derzeit die Verhandlungen mit den AKP-Staaten über den Abschluss umfassender "Wirtschaftspartnerschaftsabkommen" (engl. EPAs). Experten streiten über die Motive: klassische Marktöffnungsstrategie oder Chance auf Armutsbekämpfung und Entwicklung? (Publikationen)
12.09.2005 > Diese Reform ist keine Reform! - WEED-Stellungnahme zum UN-Millennium+5-Gipfel vom 14. - 16. September 2005 in New York (Meldungen)
12.09.2005 > Presseankündigung: Diese Reform ist keine Reform! - WEED-Stellungnahme zum bevorstehende UN-Gipfel (Presse)
11.09.2005 > Prüfsteine für den Millennium+5-Gipfel - Vorabversion der SocialWatch Deutschland - Prüfsteine für den UN-MDG-Gipfel (Publikationen)
18.08.2005 > W&E 08/2005: Schub oder Showdown auf dem Weltgipfel? +++ Dunkle Wolken über Hongkong +++ Brüsseler Konsensus in der Entwicklungspolitik? - Je näher der Millennium+5-Gipfel im September rückt, desto größer werden die Befürchtungen, das Großereignis könnte zu einem Showdown auf Kosten der Dritten Welt werden ... (Publikationen)
29.07.2005 >
Mandelson-Marionette an der Leine der EU-Industrielobby vor der Genfer EU-Vertretung, 28.07.2005
WTO Tagebuch aus Genf: Null Punkte für Entwicklung - WTO-Verhandlungsrunde zusammengebrochen - NGO-Proteste in Genf fortgesetzt - EU will Druck verstärken (Meldungen)
28.07.2005 > Stop the EU’s Corporate Trade Agenda! - A briefing by the Seattle-to-Brussels network (Meldungen)
28.07.2005 > Workshop: Economic Partnership Agreements and the WTO - What’s at stake for the ACP? (Meldungen)
28.07.2005 > Pressemitteilung: Null Punkte für Entwicklung - WTO-Verhandlungen stocken - Von der Sitzung des Allgemeinen Rates der Welthandelsorganisation WTO, die vom 27. - 29. Juli in Genf stattfindet, sind keine positiven Impulse für Entwicklungsländer zu erwarten. (Presse)
27.07.2005 > Workshop: Trade Policy between Multi- & Bilateralism - A look at the EU, Brazil and Ghana (Meldungen)
15.07.2005 > Mit fremden Federn geschmückt - Die Behauptung, die G 8 habe die Afrikahilfe verdoppelt, ist schlicht falsch, wenn auch typisch für einen Politikstil, der immer mehr von PR-Schaumschlägerei geprägt ist. Eine Nachlese zu Gleneagles von Peter Wahl. (Meldungen)
11.07.2005 > Offener Brief an Peter Mandelson - In einem offenen Brief fordern WEED und 20 andere NGOs den EU-Handelskommissar auf,im 1999 eingeleiteten Prozess der Begutachtung von Nachhaltigkeitseffekten der WTO-Verhandlungen (SIA) weitere Schwerpunkte zu setzen. (Meldungen)
28.06.2005 > W&E 06-07/2005: Kehrtwende bei der Weltbank? + Gender-Ökonomie + Handel und Umwelt + Global Compact Deutschland - Kehrt die Weltbank unter Wolfowitz zur reinen Wachsttumsorientierung zurück? Ihr neuester Evaluierungsbericht gibt dafür noch keine Anhaltspunkte ... (Publikationen)
23.06.2005 > EPAs im Kreuzfeuer der Kritik - Kontroverse über neue EU-AKP-Freihandelsabkommen (Publikationen)
13.06.2005 > Podiumsdiskussion: Türkische Energiepolitik und deutsche Exporte: eine nachhaltige Mischung? - Kooperationsveranstaltung: WEED / Heinrich-Böll-Stiftung (Meldungen)
24.05.2005 > Auftakt zur deutschen StopEPA-Kampagne - 28. Mai 2005, Evangelischer Kirchentag, Hannover (Presse)
27.04.2005 > Nebelkerzen aus dem BMWA: Im Rahmen des GATS stellt die EU noch immer Forderungen im Wassersektor - Aussagen des BMWA zu den neuen EU-Wasserrequest in den GATS-Verhandlungen führen in die Irre. (Meldungen)
22.04.2005 > Grenzenlos billig? Globalisierung und Discountierung im Einzelhandel - Neue Publikation von ver.di und WEED (Publikationen)
21.04.2005 > Bilder der Aktionswoche für globale Gerechtigkeit - WEED war während der weltweiten Aktionswoche für globale Gerechtigkeit vom 8. bis 16. April mit zahlreichen Aktivitäten präsent. (Meldungen)
20.04.2005 > Konferenzdokumentation: Globalisierung und Steuergerechtigkeit - Schritte gegen Steuerflucht und Steuerwettlauf nach unten (Publikationen)
11.04.2005 > WEED, EED und FIAN: Einladung zu einer handelspolitischen Fachtagung - Nach dem Scheitern von Cancún haben die WTO-Verhandlungen wieder an Fahrt gewonnen. In diesem Jahr werden nun entscheidende Weichenstellungen für die aktuelle Welthandelsrunde gelegt - nicht zuletzt bei der 6. WTO-Ministerkonferenz in Hong Kong im Dezember 2005. Die Fachtagung informiert über offene Fragen und zivilgesellschaftliche Handlungsperspektiven. (Meldungen)
06.04.2005 > Neue Studie: Freie Fahrt für Freien Handel? - Die EU-Handelspolitik zwischen Bilateralismus und Multilateralismus (Publikationen)
28.03.2005 > Auswirkungen des GATS auf die Kulturpolitik - Gutachten der Deutschen UNESCO-Kommission unter Mitarbeit von WEED veröffentlicht (Meldungen)
06.03.2005 > W&E-Sonderdienst 2/2005: Die EU-Staaten und ihre entwicklungspolitischen Versprechen - Die Helden und die Schurken - Wenn die Europäische Union und ihre Mitgliedsstaaten den armen Ländern wirksam bei der Verwirklichung der entwicklungspolitischen Millenniumsziele helfen wollen, müssen sie zu einschneidenden Veränderungen bereit sein ... (Publikationen)
03.02.2005 > Weltsozialforum im Umbruch - Ende Januar 2005 feierte das Weltsozialforum (WSF) in Porto Alegre/Brasilien seinen fünften Geburtstag. Mit über 150.000 VertreterInnen sozialer Bewegungen verwandelte sich das einstige Handelszentrum in einen zentralen Umschlagplatz für alternative Ideen und Strategien - diesmal allerdings mit einer neuen Methodologie, die Stärken und Schwächen aufwies. (Meldungen)
28.01.2005 > Textilhandel: Freihandel statt Quoten - Jahrzehntelang bestimmten Importquoten den internationalen Textilhandel. Doch seit dem 1. Januar diesen Jahres fällt der Bereich Textilien und Bekleidung ebenso wie andere Güter unter das Freihandelsabkommen GATT. Dieser Text stellt die Hintergründe für die Integration des Textilhandels unter das Regime der WTO vor und hinterfragt die Positionen der Hauptakteure. (Publikationen)
26.01.2005 > Neue GATS-Forderungen der EU offenbaren weiterhin eine aggressive Liberalisierungsagenda - WEED kritisiert Ignoranz der EU gegenüber Protest aus der Zivilgesellschaft (Meldungen)
23.01.2005 > W&E 01/2005: Tsunami + Luxemburger EU-Präsidentschaft + Private Waldpolitik + Internationale Kulturkonvention - Die neue Ausgabe des Informationsbriefs Weltwirtschaft & Entwicklung (W&E 01/2005) benennt die nord-süd-politischen Herausforderungen drei Wochen nach dem Tsunami, gibt einen entwicklungspolitischen Ausblick auf die EU-Präsidentschaft Luxemburgs, setzt die Durchleuchtung privater Waldschutzprojekte fort und beschreibt den Diskussionsstand um eine Konvention für Kulturelle Vielfalt. (Publikationen)
14.01.2005 > W&E-Sonderdienst 1/2005: Wie den globalen Steuersenkungswettlauf stoppen? - Soeben ist der neue Sonderdienst des Informationsbriefs Weltwirtschaft & Entwicklung (W&E-SD 1/2005) erschienen. Er hat den Schwerpunkt: Steuervermeidung als Konzernstrategie: Wie der globale Steuersenkungswettlauf gestoppt werden kann (Publikationen)
03.01.2005 > Wer feiert den Jahrestag der Welthandelsorganisation? - Eine kritische Bilanz eines Jahrzehnts WTO-Politik (Meldungen)
02.01.2005 > Pressemitteilung: 10 Jahre Welthandelsorganisation - WEED und Attac ziehen negative Bilanz (Presse)
20.12.2004 > Neuerscheinung: Armutsminderung durch den Privatsektor? - Analysen, Berichte, Kontroversen. Österreichische Forschungsstiftung für Entwicklungshilfe (ÖFSE) (Hrsg.), ÖFSE-Edition 12, 100 Seiten (Publikationen)
09.12.2004 > Neue Studie: Öffentliche Dienstleistungen unter Privatisierungsdruck - Studie zu den Folgen von Privatisierung und Liberalisierung in Europa, von Barbara Dickhaus und Kristina Dietz, Kooperationsprojekt von Rosa-Luxemburg-Stiftung und WEED, 119 Seiten, pdf-Datei zum kostenlosen Download (Publikationen)
15.11.2004 > Pressemitteilung "Gefährliches Signal für ein Europa der Konzerne" - Attac und WEED kritisieren Industrienähe der neuen EU-Kommission (Presse)
11.11.2004 > Mustervortrag: Bilaterale Handelsabkommen - Chance oder Risiko für Entwicklungsländer? - Mustervortrag zur EU-Handelspolitik im Spannungsfeld von Multilateralismus und Bilateralismus (Publikationen)
11.11.2004 > Materialsammlung zum Thema: Internationale Handelspolitik zwischen Multi- und Bilateralismus - Eine Sammlung von Materialien, Dokumenten und Links zur gegenwärtigen Situation der Internationalen Handelspolitik im Spannungsfeld von multi- und bilateralen Verhandlungsstrategien (Publikationen)
10.11.2004 > Neues Arbeitspapier: Konzernbesteuerung - Globalisierung, Steuervermeidung und Steuersenkungswettlauf (Publikationen)
05.11.2004 > W&E-Sonderdienst 4/2004: Der Offshoring-Boom - Aus dem Inhalt: * Outsourcing und Offshoring von Dienstleistungen: Die neue Globalisierungswelle * Outsourcing-Agenda in den USA: Die große allgemeine Verunsicherung (Publikationen)
25.10.2004 > WEED unterzeichnet offenen Brief an Kommissionspräsident Barroso gegen zuviel Konzerneinfluss in der EU - WEED und andere Gruppen fordern eine Einschränkung des Einflusses von wirtschaftlichen Lobbyverbänden auf die EU-Politik. (Meldungen)
22.10.2004 > Neues Arbeitspapier: Bilaterale Investitionsabkommen und Investitionsgarantien - Konzept, Kritik und Perspektiven, von Heike Drillisch und Nicola Sekler, 36 Seiten (Publikationen)
20.10.2004 > Neues Arbeitspapier des Seattle-2-Brussels-Network erschienen - Das europäische AktivistInnen-Netzwerk Seattle 2 Brussels hat eine Broschüre über aktuelle Tendenzen der Welthandelspolitik veröffentlicht. (Publikationen)
06.10.2004 > Im Informationsbrief Weltwirtschaft & Entwicklung (W&E) 10/2004 lesen Sie: - Schuldenerlaß: Der vertagte Durchbruch +++ Weltbank: Abschied von der Strukturanpassung? +++ Trend zu Großprojekten +++ Welttextilabkommen +++ Kaffeekodex für alle? (Publikationen)
05.10.2004 > Watch out beyond the WTO: The EU’s aggressive multi-level trade agenda - Englischsprachiger Artikel zur aggressiven Mehrebene-Strategie der EU in multilateralen und bilateralen Verhandlungen mit Entwicklungsländern (Publikationen)
08.09.2004 > W&E 09/2004: Stimmrechtsreform bei IWF und Weltbank +++ Von der Asien- zur Chinakrise? +++ NGO-Strategie in Sachen Handel - In Monterrey und Johannesburg haben sich die UN-Mitglieder darauf verständigt, die Vertretung der Entwicklungsländer bei IWF und Weltbank zu verbessern. Doch bis heute fehlt bei den wichtigsten Mitgliedsländern USA, EU und Japan jede Spur von Kompromißbereitschaft. (Publikationen)
08.09.2004 > W&E-Sonderdienst 3/2004: Multis und Global Governance: Freiwillige Partnerschaft oder Rechtsverbindlichkeit? - W&E beleuchtet in einer neuen Serie die wichtigsten Aspekte der neuen Multi-Debatte - von Corporate Social Responsability bis Outsourcing und Offshoring. Wir beginnen mit einer Zwischenbilanz der zahlreichen Initiativen zur Regulierung der TNCs inner- und außerhalb der Vereinten Nationen von Hartwig Hummel. (Publikationen)
31.08.2004 > Investment guarantees - Investment guarantees: Concept, critics and alternatives - englischsprachiges WEED-Arbeitpapier, von Heike Drillisch und Nicola Sekler, Berlin/Bonn Juni 2004, (22 S., kostenlose pdf-Datei zum Download) (Publikationen)
23.08.2004 > WTO - Ein Instrument der Enteignung - Artikel der freien WEED-Mitarbeiterin Pia Eberhardt über das Spannungsfeld zwischen der globalen Ausweitung der Märkte und Eigentumsforderungen sowie der Diskussion um Gerechtigkeit (Presse)
06.08.2004 > W&E 08/2004: WTO-Rahmenabkommen als neue Fassade +++ EU-Zuckerpolitik illegal +++ US-Defizit - Das in in der Nacht zum 1. August beschlossene Rahmenabkommen zur Wiederbelebung der Doha-Runde ist die wieder aufgerichtete Fassade, hinter der jetzt konkret und en detail weiter verhandelt werden muß. (Publikationen)
01.08.2004 > "Norden zieht Süden erneut über den Tisch” - Pressemitteilung von WEED u. attac zum heute Nacht verabschiedeten WTO-Rahmenabkommen (Presse)
30.07.2004 > Der heute drohende Deal in der WTO: Leere Versprechungen des Nordens & intransparenter Prozess - Pressemitteilung zum so genannten "Juli-Paket", in dem heute Weichenstellungen für die weitere WTO-Welthandelsrunde festgezurrt werden sollen. (Presse)
23.07.2004 > Neues WEED-Dossier zu den aktuellen WTO-Verhandlungen - Die WTO: Ein "Vulkan vor dem Ausbruch"? WEED-Dossier zum Stand der WTO-Verhandlungen und zur angestrebten Rahmenvereinbarung vom Juli 2004 Bonn/Berlin, 23. Juli 2004 - von Pia Eberhardt (10 S., kostenlose pdf-Datei zum Download) (Meldungen)
21.07.2004 > W&E 07/2004: 15 Jahre W&E + UNCTAD XI + Stiglitz + Lula/Kirchner vs. IWF + Börse und EZ - W&E 07/2004: 15 Jahre W&E +++ UNCTAD XI +++ Stiglitz-Report +++ Lula/Kirchner vs. IWF +++ Börse und EZ +++ Der Geist von Sao Paulo (Publikationen)
22.06.2004 > EU-Handelspolitik: Gipfel beschließt Demokratieverlust - Die neue EU-Verfassung - ein weiterer Schritt hin zu weniger Demokratie und mehr Zentralismus in der Gemeinsamen Handelspolitik (Meldungen)
18.06.2004 > WEED bei UNCTAD in Sao Paulo - WEED an zivilgesellschaftlichen Aktivitaeten im Umfeld der UNCTAD-Konferenz beteiligt (Meldungen)
11.06.2004 > PRESSEMITTEILUNG: Handelsangebot mit Hintergedanken - WEED kritisiert EU-Spaltungsmanöver in WTO-Verhandlungen (Presse)
01.06.2004 > Stoppt EU-AKP Freihandelsabkommen - Gemeinsamer Aufruf von Nichtregierungsorganisationen aus Afrika, der Karibik, dem Pazifik und Europa (Meldungen)
01.06.2004 > Öffentliche Mittel für das Wohl der Öffentlichkeit: Die Unterstützung von Menschen und Umwelt durch die Europäische Investitionsbank - Kernforderungen der Nicht-Regierungsorganisationen an die Europäische Investmentbank (EIB) (Publikationen)
27.05.2004 > PRESSEMITTEILUNG: Freihandelspoker zwischen ungleichen Spielern - EU drängt Mercosur-Staaten zu weitreichenden Zugeständnissen in zukünftigem Handelsabkommen (Presse)
27.05.2004 > Freihandelspoker im globalen Mehrebenensystem - Zum Zusammenhang zwischen WTO und EU-Mercosur-Verhandlungen (Meldungen)
14.05.2004 > WEED Kommentar zum Lamy-Fischler-Vorschlag für die Welthandelsrunde - WEED kritisiert EU-Vorschlag in WTO-Verhandlungen als taktische Schönfärberei (Meldungen)
01.05.2004 > Nach Cancún - Internationale Handelspolitik zwischen multilateraler, regionaler und bilateraler Freihandelsstrategie (Meldungen)
23.04.2004 > Warum die EU-Position in den Verhandlungen über neue AKP-Handelsabkommen der Entwicklung abträglich ist - Hintergrund-Informationen zu den EU-AKP-Verhandlungen über neue Handelsabkommen im Rahmen des Cotonou-Abkommens (Publikationen)
31.03.2004 > PRESSEMITTEILUNG: Armutsverschärfung durch Freihandel - Studie über die möglichen Auswirkungen von EU-AKP-Freihandelsabkommen zieht negative Bilanz (Presse)
02.03.2004 > Aktion gestartet: "Ihre Stimme für mehr Gerechtigkeit im Welthandel" - Am 13. Juni wird das Europäische Parlament gewählt. Aus diesem Anlass will die Welthandelskampagne - Gerechtigkeit jetzt! im Vorfeld der Wahl die Aktion "Ihre Stimme für mehr Gerechtigkeit im Welthandel" starten. (Meldungen)
22.01.2004 > W&E 01/2004: Klimapolitik im Jahre 2004 +++ Post-Cancún +++ Weltbank und NGOs im Hader - Klimapolitik läßt sich sinnvoll nur noch als Mehrebenensystem charakterisieren. (Publikationen)
17.12.2003 > Pressemitteilung: WEED sieht Verantwortung für verschärfte Krise des WTO-Systems in Hardliner-Position der EU - Beim Treffen der WTO-Mitgliedsländer in Genf: EU ignoriert weiterhin Forderungen der Entwicklungsländer (Presse)
15.12.2003 > W&E-Sonderdienst Nr. 7/2003: Die WTO nach Cancún + G21 + LDCs - Handelspolitik zwischen Globalismus und Regionalismus (VI): Die Zukunft der WTO nach Cancún +++ G21 im Fadenkreuz +++ LDCs im WTO-Prozeß (Publikationen)
04.12.2003 > Pressemitteilung: Wiederaufnahme der WTO-Verhandlungen Mitte Dezember? - UN-Handelsdiplomat: Alle Beteiligten müssen ihren Beitrag leisten (Presse)
02.12.2003 > Pressemitteilung: "Kein Kurswechsel nach dem Scheitern von Cancún" - EU-Handelsministertreffen: WEED kritisiert europäische WTO-Politik (Presse)
27.11.2003 > Pressemitteilung: WEED warnt vor weiterer Entdemokratisierung der europäischen Handelspolitik durch EU-Verfassung - Anlässlich des morgen beginnenden EU-Außenministertreffens zur EU-Verfassung in Neapel warnt WEED vor einem weiteren Demokratieverlust in der europäischen Handelspolitik. (Presse)
31.10.2003 > WEED fordert Umkehr beim EU-Kurs in der WTO - Über 100 europäische NGOs machen Druck in der Frage der Singapur-Themen (Meldungen)
23.10.2003 > W&E 10/2003: Weltkonjunktur im Schneckentempo +++ Kirchner und der IWF +++ Zauberformel PPP - Der aktuelle Zyklus ist hochgradig untypisch. Die Erholung der Weltwirtschaft verläuft langsamer als jemals zuvor... (Publikationen)
19.10.2003 > The EU Draft Constitution & proposed changes with regard to the Common Commercial Policy - Kurze englischsprachige Information zu vorgeschlagenen Veränderungen der handelspolitischen Kompetenzaufteilung in der EU im Rahmen des gegenwärtigen EU-Verfassungsdiskussion (Publikationen)
15.10.2003 > Rollenspiel WTO - Das Rollenspiel bietet die Möglichkeit, die Positionen der wichtigsten Akteure sowie den Verhandlungsablauf in der WTO nachzuvollziehen. (Publikationen)
15.10.2003 > Mustervortrag Investitionsverhandlungen in der WTO - Ein Internationales Investitionsabkommen im Rahmen der WTO? Positionen und Hintergründe aus entwicklungspolitischer Sicht. (Publikationen)
10.10.2003 > Panacea PPP - Public Private Partnerships in German Development Co-operation - Executive Summary of a WEED working paper (Publikationen)
02.10.2003 > W&E-Sonderdienst Nr. 6/2003: Cancún als Wendepunkt? Dämpfer für die Arroganz der Mächtigen - Alle politischen Lager haben ihre Kassandrarufer. Während die Anhänger des Ultraliberalismus das Ende des "freien Welthandels" prophezeiten, beschwor so mancher Kritiker die WTO als neoliberale Dampfwalze. Die Welt nach Cancún sieht anders aus ... (Publikationen)
01.10.2003 > Pressemitteilung: Liberalisierung um jeden Preis - EU forciert regionale Freihandelsabkommen mit AKP-Staaten (Presse)
23.09.2003 > A Difficult Start for Cotonou - One Year of Negotiations on new EU-ACP Regional Trade Agreements (Meldungen)
15.09.2003 >
PK Brasilien u.a. in Cancun
WEED-News Nr.6 aus Cancún - Nr. 6 - 14./15. September 2003 - Der letzte Tag (Meldungen)
14.09.2003 >
Wassergott Chac zuernt mit Privatisierern
WEED-News Nr. 5 aus Cancun - Nr. 5 - 13./14. September 2003 - Der vierte und fünfte Tag (vormittags) (Meldungen)
12.09.2003 >
Transparent gegen Konzernrechte, Cancun-Innenstadt, 12.9.03
WEED-News Nr. 4 aus Cancun - - Nr. 4 - Der dritte Tag (Meldungen)
12.09.2003 >
Anti-WTO-Protest in Cancun, 13.9.03
Die Investitionsverhandlungen in der WTO - Machtpolitik - Interessen - Akteure - Paper von Alexis Passadakis, freier Mitarbeiter von WEED (Publikationen)
11.09.2003 >
Wissen Sie, was 'expliziter Konsens' heisst?
WEED-News Nr. 3 aus Cancun - - Nr. 3 - Der zweite Verhandlungstag (Meldungen)
11.09.2003 >
NGO-Arbeit zwischen Demo und PC-Pool
Neuer Report zur Handelspolitik: WEED warnt vor "Regeln der Reichen" in Cancun - Cancun. 11.09.2003: Am Rande der WTO-Ministerkonferenz in Cancun stellte die Nichtregierungsorganisation WEED (Weltwirtschaft, Oekologie & Entwicklung e.V.) heute ihren neuen "Handels- und Investitionspolitischen Report 2003" vor. Scharfe Kritik uebte WEED-Handelsexperte Peter Fuchs dabei an der WTO-Politik der Bundesregierung und der EU (...) (Presse)
11.09.2003 >
NGO-Protest bei der Cancun-Eroeffnung
WEED-News Nr. 2 aus Cancun - Nr. 2 - 10./11. September 2003 - Der erste Verhandlungstag (Meldungen)
10.09.2003 >
Das WEED-Team in Cancun aktiv
WEED-News Nr. 1 aus Cancun - - Nr.1 - Der "Tag davor" und Konferenzauftakt (Meldungen)
10.09.2003 >
WEED aktiv im WTO-Konferenzgeschehen
WEED-Team in Cancún aktiv - Zusammen mit Attac-Aktivistinnen und Partnerorganisationen aus europäischen und internationalen NGO-Netzwerken ist ein kleines WEED-Team vor Ort in Cancún aktiv. Aktuelle Berichte und Bilder weren in den nächsten Tagen auf unserer Website sowie mit dem Email-Newsletter Weed-news veröffentlicht. (Meldungen)
10.09.2003 > W&E-Sonderdienst Nr. 5/2003 - (Publikationen)
03.09.2003 > Factsheets für Cancún erschienen - Themen: Mythos Entwicklungsrunde - Investitionen - GATS (Meldungen)
03.09.2003 > Wettbewerbs- und Investitionsverhandlungen in der WTO - Kritik und Alternativen - Mit Beiträgen von: 11.11.11, Attac Frankreich, Erklärung von Bern, Corporate Europe Observatory, For the Welfare State, Friends of the Earth Europe, International Coalition for Development Action (ICDA), Oxfam International, SOMO, Third World Network, World Development Movement (WDM) und WEED. (Meldungen)
03.09.2003 > Mythen in Cancún - Artikel von Pia Eberhardt erschienen in der Ausgabe 09/2003 der "Blätter für deutsche und internationale Politik" (Publikationen)
02.09.2003 > Investitionsverhandlungen in der WTO als Agenda des Nordens: "Hört auf unsere Worte, vergesst unsere Taten!" - von Ha-Joon Chang (Universität Cambridge) und Duncan Green (CAFOD); Herausgeber: WEED & Germanwatch, Bonn/Berlin 2003 (Publikationen)
01.09.2003 > Die Regeln der Reichen - Handels- und Investitionspolitischer Report 2003 - Herausgegeben von WEED (Publikationen)
01.09.2003 > Die WTO vor Cancún: Mythos Entwicklungsrunde - Die gegenwärtige Welthandelsrunde sollte eine "Entwicklungsrunde" werden, aber die von Eigeninteresse geleiteten Forderungen der Industrieländer und die Verhandlungsschwäche der Entwicklungsländer haben dies verhindert. Beide zusammen stehen einer wirklichen Entwicklungsförderung in der WTO diametral entgegen, befürchtet Peter Fuchs, Mitarbeiter der Nichtregierungsorganisation WEED. (Presse)
29.08.2003 > WEED & Germanwatch: Keine Investitionsverhandlungen in der WTO! - Pressemitteilung von Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung (WEED) & Germanwatch (Presse)
20.07.2003 > Fischer darf Bundestagsbeschluss zur WTO nicht ignorieren - Pressemitteilung von Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung (WEED), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND und Friends of the Earth Germany) (Presse)
07.07.2003 > Auf dem Weg nach Cancun - Keine Spur von Entwicklungsrunde in den Welthandelsgesprächen - Kurz und knapp alles Wichtige zu den Fragen: Worum geht es in der laufenden Welthandelsrunde? Welche Themen bestimmen die WTO-Debatte im Vorfeld der 5. WTO-Ministerkonferenz von Cancún? Welche Akteure vertreten welche Positionen? (Publikationen)
10.06.2003 > Regionalisierung unter neoliberalem Vorzeichen? Die polit-ökonomische Geographie der EU-Handelspolitik - Sonderdienst des Informationsbrief Weltwirtschaft & Entwicklung (3/03) (Publikationen)
02.06.2003 > Rhetorik und Realität: Die Ankündigungen der G-8 und was daraus geworden ist - G-8-Gipfel in Evian 2003 (Publikationen)
01.05.2003 > Ein MAI in der WTO? Die WTO und Investitionsregeln - Artikel von Peter Fuchs aus dem WTO-Dossier der Zeitschrift "ila", Nr. 265/Mai 2003; PDF-Datei zum Herunterladen (17 KB) (Publikationen)
01.04.2003 > Auslandsinvestitionen und Unternehmensverantwortung zwischen ökonomischer Liberalisierung und sozial-ökologischer Regulierung - Perspektiven und Strategien von NGOs und Gewerkschaften (Publikationen)
21.03.2003 > Ein multilaterales Investitionsabkommen in der WTO? - Tagungsbericht zu einer NGO-Konferenz über die drohenden Investitionsverhandlungen in der WTO, Genf, 18.-21. März 2003 von Jan Ceyssens (Publikationen)
01.03.2003 > Sechs Monate vor Cancún: Wohlfeile Reden statt Entwicklungsrunde - Artikel von Peter Fuchs aus dem Informationsbrief Weltwirtschaft & Entwicklung (3-4/03) (Publikationen)
01.02.2003 > Die schuldenerzeugende Wirkung von Handel: Zur Rolle der Exportkreditversicherungen aus der Schuldenkrise - Beitrag von Heike Drillisch im Schuldenreport 2003, 5 Seiten, 272 KB (Publikationen)
01.12.2002 > Die Welt als Ware? Zum Stand der internationalen Handelspolitik zwischen "Doha" und "Cancún" - Artikel von Peter Fuchs, erschienen im Inkota-Rundbrief Nr. 122 (Dez. 2002) (Publikationen)
02.10.2002 > Auf dem Weg nach Cancun: Streit um Investitions- und Wettbewerbregeln - Artikel von Peter Fuchs und Thomas Fritz aus dem Informationsbrief Weltwirtschaft & Entwicklung 11-12/2002 (Publikationen)
16.11.2001 > Nach der WTO-Ministerkonferenz von Doha: Entwicklungsrunde für den Norden - Artikel von Peter Fuchs aus dem Informationsbrief Weltwirtschaft & Entwicklung 11-12/2001 (Publikationen)
01.01.2001 > Links zur Welthandelspolitik und WTO - Interessante Organisationen, Infos und News im Themenfeld
Internationale Handels- und Investitionspolitik / WTO (Meldungen)
04.12.2000 > Unternehmen in der Pflicht - Internationale Ansätze zur (Selbst-) Regulierung der Wirtschaft Arbeitspapier zum Prozess "Finanzierung für Entwicklung" der Vereinten Nationen (Publikationen)
23.01.1999 > Afrika im Abseits - Die Rolle ausländischer Investitionen in der künftigen EU-AKP-Kooperation - (Publikationen)