Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

SAVE THE DATE: 5. Fachkonferenz für sozial verantwortliche IT-Beschaffung am 22./23. Mai 2017

22.05.2017 | Konferenz am 22./23. Mai 2017 im ZDF-Konferenzzentrum Mainz

Mehr erfahren

WEED-Vorträge zur IT-Branche in Koblenz und Frankfurt

23.11.2016 | Am 1.12. (Koblenz) und am 2.12. (Frankfurt): Vorträge zu Arbeitsrechts- und Sozialstandards in der IT-Branche

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Nachhaltige Produktion und öffentliche Beschaffung

WEED setzt sich für gerechte Arbeitsbedingungen in der globalen Lieferkette ein. Ein wichtiger Schwerpunkt von WEED e.V. liegt bei den Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Elektronikbranche sowie der Einhaltung von sozialen Kriterien bei der öffentlichen Beschaffung von IT-Produkten. Die Bandbreite unserer Arbeit reicht von der Erstellung von Studien und Hintergrundmaterialien, über Netzwerk-, Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zum kritischen Dialog mit Unternehmen und der Beratung für öffentliche Beschaffungsverantwortliche.

Aktuelle Projekte:

Nachhaltige Beschaffung in Berlin - Wir begleitetn politische Entscheidungsprozesse zum Thema Beschaffung in Berlin, bieten Schulungen für Beschaffungsverantwortliche an (nächster Termin: 7.10.2016 in der VAK) und koordinieren das Berliner FAIRgabe-Bündnis.

Nachhaltige IT-Beschaffung in NRW – Wir setzen uns mit diesem Bildungs- und Beratungsprojekt für die Förderung des sozial verantwortlichen und umweltverträglichen Einkaufs von IT-Produkten in Nordrhein-Westfalen ein.

Electronics Watch – Wir haben eine Monitoring-Organisation für faire Arbeitsbedingungen in der globalen Computerproduktion geschaffen.

Abgeschlossene Projekte:

The LANDMARK Project - LANDMARK war ein europäisches Projekt zur Förderung öko-fairer Beschaffung. Städte, Gemeindeverwaltungen und Expertenorganisation erarbeiteten gemeinsam Kontrollmechanismen zur Einhaltung sozialer Kriterien in der Beschaffung.

Weitere WEED-Informationen zu Arbeitsbedingungen in der IT-Produktion findet ihr auf unserer Seite: www.pcglobal.org

Ansprechpartnerinnen:

Annelie Evermann, Tel. 030 - 280 41 811, annelie.evermann@weed-online.org, Projektleitung LANDMARK, Electronics Watch & Nachhaltige IT-Beschaffung NRW

Juliane Kühnrich, Tel. 030 - 27 59 66 44, juliane.kuehnrich@weed-online.org, Projektleitung Grundschulen gemeinsam aktiv für faires Spielzeug

Aktuelle Meldungen:

Jahrgang: Neues
...  2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 Neues Alle
22.05.2017 > SAVE THE DATE: 5. Fachkonferenz für sozial verantwortliche IT-Beschaffung am 22./23. Mai 2017 - Konferenz am 22./23. Mai 2017 im ZDF-Konferenzzentrum Mainz (Meldungen)
09.12.2016 >
Neuauflage Gute Gründe für nachhaltige Beschaffung
Neuauflage Gute Gründe für nachhaltige Beschaffung - Warum sollte die öffentliche Hand nachhaltig einkaufen? Dieser und anderer Fragen gehen wir in der im Oktober 2016 aktualisierten Neuauflage der Broschüre nach. (Publikationen)
07.12.2016 > Q&A zu Electronics Watch - Das aktualisierte Arbeitspapier "Electronics Watch - häufig gestellte Fragen" gibt Vergabestellen, die überlegen, sich Electronics Watch anzuschließen, Antworten (Meldungen)
23.11.2016 > WEED-Vorträge zur IT-Branche in Koblenz und Frankfurt - Am 1.12. (Koblenz) und am 2.12. (Frankfurt): Vorträge zu Arbeitsrechts- und Sozialstandards in der IT-Branche (Meldungen)
23.11.2016 >
Veranstaltung Faires Spielzeug an die Schule und in die Kita
Veranstaltung Faires Spielzeug an die Schule und in die Kita - Diskussions- und Informationsveranstaltung zu Spielzeug im Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin. (Meldungen)
10.11.2016 > CorA-Herbsttagung "Rechte für Menschen - Regeln für Unternehmen" - Wo steht Deutschland beim Menschenrechtsschutz in der globalen Wirtschaft? Jubiläum und Tagung mit anschließendem Buffet und Konzert in Berlin (Meldungen)
27.09.2016 > Für ein ein verbindliches Menschenrechtsabkommen! - Pressemitteilung zum UN-Treaty Prozess (Presse)
25.08.2016 >
Positionspapier: Für eine demokratische und global gerechte Rohstoffpolitik
Positionspapier: Für eine demokratische und global gerechte Rohstoffpolitik - WEED fordert zusammen mit den anderen im AK Rohstoffe zusammengeschlossenen NGOs eine demokratische und global gerechte Rohstoffpolitik ein. (Meldungen)
06.06.2016 >
Rückblick auf Netzwerkinitiative Fairgabe NRW im Juni 2016
Rückblick auf Netzwerkinitiative Fairgabe NRW im Juni 2016 - Bei der Netzwerkinitiative berichtete WEED-Referentin Annelie Evermann über "Handlungsspielräume für soziale Kriterien nach der Vergaberechtsreform" und gab den Input in der Arbeitsgruppe "Von Praxisbeispielen lernen: Sozial verantwortliche IT-Beschaffung". (WEED aktuell)
26.05.2016 > WEED unterstützt Unterschriften-Aktion "Menschenrechte vor Profit" - Aufforderung an Bundeskanzlerin Merkel und Wirtschaftsminister Gabriel: Menschenrechte vor Profit (Meldungen)