Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Praktikum Unternehmensverantwortung & nachhaltige Beschaffung ab 15.01.2018

20.10.2017 | Ein Praktikum bei WEED bietet Einblicke in die Arbeit einer Nichtregierungsorganisation und die Möglichkeit, Erfahrung zu sammeln in politischer Öffentlichkeits-, Lobby- und Kampagnenarbeit.

Mehr erfahren

Berlin: Bezirksübergreifendes Vernetzungstreffen sozial verantwortlicher Einkauf

28.09.2017 | WEED lädt gemeinsam mit dem Fachpromotor für kommunale Entwicklungszusammenarbeit und der CIR ein in die Braustube des Berlin Global Village e.V., Am Sudhaus 2, 12053 Berlin. Los geht's um 16:30 Uhr.

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Klima- & Ressourcengerechtigkeit

WEED-Aktivitäten im Bereich Klima- & Ressourcengerechtigkeit.

Jahrgang: Neues
2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Neues Alle
16.02.2016 >
Podiumsdiskussion: FAIRES BERLIN ab 2017
Podiumsdiskussion: FAIRES BERLIN ab 2017 - Eine Veranstaltung von WEED mit dem FAIRgabe-Bündnis Berlin. (WEED aktuell)
05.11.2015 >
2. Fachdialog zu nachhaltiger öffentlicher Beschaffung von Natursteinen in Berlin
2. Fachdialog zu nachhaltiger öffentlicher Beschaffung von Natursteinen in Berlin - WEED veranstaltet am 5. November 2015 den 2. Fachdialog zu nachhaltiger öffentlicher Beschaffung mit dem Schwerpunktthema Natursteine. (Meldungen)
24.07.2015 >
Solidarität mit dem  friedlichen Protest gegen die Kohle
Solidarität mit dem friedlichen Protest gegen die Kohle - Ein deutliches Zeichen gegen Kohlekraft ist jetzt nötig, sagen WEED und 17 weitere Organisationen. (Meldungen)
13.06.2015 >
WEED wird 25!
WEED wird 25! - Mitgliederversammlung und Diskussionsveranstaltung zum WEEDs 25. Jubiläum (Meldungen)
03.03.2014 >
Hintergrundpapier: Natur als Kapital
Hintergrundpapier: Natur als Kapital - Wie sich mit Inwertsetzung und Bilanzierung von Ökosystemen eine neues Verständnis der Natur bildet (Meldungen)
22.03.2013 >
Die gefährlichsten Finanzprodukte Europas
Die gefährlichsten Finanzprodukte Europas - Die Zivilgesellschaft hat die gefährlichsten Finanzprodukte gewählt: die unrühmlichen Gewinner sind Spekulationen auf Nahrungsmittelpreise und auf Staatsanleihen von Nicht-EU-Ländern. (Meldungen)
15.11.2012 >
Briefingpaper: Rohstoffpolitik vom Kopf auf die Füße stellen
Briefingpaper: Rohstoffpolitik vom Kopf auf die Füße stellen - Verschiedene positive Ansätze im globalen Süden zeigen, wie es zu einer größeren Teilhabe und mehr Nutzen der Bevölkerung an Rohstoffvorkommen kommen kann. (Publikationen)
12.06.2012 >
Rio+20 -
Rio+20 - "Wenn Du merkst, Du reitest ein totes Pferd, steig ab!" - Der Artikel setzt sich kritisch mit der bevorstehenden Konferenz auseinander und analysiert Ursachen für das Scheitern des Multilateralismus in der Umweltpolitik. (Publikationen)
10.04.2012 >
Hungerkrisen vermeiden - Schäuble muss Spekulation mit  Nahrungsmitteln stoppen
Hungerkrisen vermeiden - Schäuble muss Spekulation mit Nahrungsmitteln stoppen - Kampagnen- und Hilfsorganisationen rufen zur Unterzeichnung eines Appells auf. (Presse)
17.03.2012 >
Natürliche Ressourcen: Die Handelspolitik der EU fördert Raubbau an der Natur
Natürliche Ressourcen: Die Handelspolitik der EU fördert Raubbau an der Natur - Dieses Briefing Paper richtet sich besonders an Umweltaktivisten und alle jene, die sich mit Umwelt- und Ressourcenzerstörung bzw. -schutz und Umwelt- und Ressourcenpolitik beschäftigen. Es will ihnen Hintergründe zu Rolle, Maßnahmen und Auswirkungen der Handelspolitik der EU geben. (Publikationen)