Startseite Kontakt
Veranstaltungen / Aktionen

Praktikum Unternehmensverantwortung & nachhaltige Beschaffung ab 15.01.2018

20.10.2017 | Ein Praktikum bei WEED bietet Einblicke in die Arbeit einer Nichtregierungsorganisation und die Möglichkeit, Erfahrung zu sammeln in politischer Öffentlichkeits-, Lobby- und Kampagnenarbeit.

Mehr erfahren

Berlin: Bezirksübergreifendes Vernetzungstreffen sozial verantwortlicher Einkauf

28.09.2017 | WEED lädt gemeinsam mit dem Fachpromotor für kommunale Entwicklungszusammenarbeit und der CIR ein in die Braustube des Berlin Global Village e.V., Am Sudhaus 2, 12053 Berlin. Los geht's um 16:30 Uhr.

Mehr erfahren



W&E Infobrief

Markus Henn

Referent für Finanzmärkte

  

markus.henn@weed-online.org

Ausbildung: Politikwissenschaftler
Arbeitsbereiche: Internationales Finanzsystem, Finanzreformen auf internationaler, EU- und deutscher Ebene, darunter Banken, Ratingagenturen, Derivate, Fonds, Schattenfinanzplätze, Steuerflucht, Steuervermeidung und Freihandel mit Finanzdienstleistungen
Telefon: 030 - 275 82 249

Gremien:
>MitarbeiterInnen

Artikel:
>Newsletter EU Financial Reform
>Die Deutsche Bank: Steuerhinterziehung, Geldwäsche und Steuervermeidung
>Pressemeldung: G20-Gipfel: Finanz- und Steuerreformen nicht zurückdrehen - Fokus auf private Finanzierung von Infrastruktur beenden
>Gipfel für globale Solidarität
>Wir müssen reden: Debt20 meets G20
>Positionspapier: Steuerflucht - Die internationale und europäische Dimension
>Diskussion: Ungleichheit im Fokus - Möglichkeiten und Grenzen der Finanzpolitik
>C20 Finance - Civil Society Recommendations to the G20
>Stellungnahme zum Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz
>Kurzstellungnahme zur Überarbeitung des Geldwäschegesetzes
>The G20's Compact with Africa - Some disastrous recipes for sustainable development
>Pressemeldung: Geplantes "Transparenzregister" ist eine Mogelpackung
>Aktion gegen Verwässerung des Firmen-Transparenzregisters
>Aktivität deutscher Großunternehmen
>Stinkt der Fisch vom Kopf her? – Die Bekämpfung von Steueroasen und Steuervermeidung durch die G20 und die EU
>Unterrichtsmaterial: Steuern und Steuerflucht
>Präsentation: Wie geht’s weiter mit TiSA und den Finanzdienstleistungen?
>Transparenzregister über wahre Eigentümer von Unternehmen und Trusts: Finanzminister Schäuble sollte Empfehlung des Bundesrats folgen
>Stellungnahme zur "Lizenzschranke" für Unternehmen
>Bündnis "Reichtum umverteilen" gestartet
>Das Transparenzregister muss öffentlich bleiben!
>Politikdialog "Steuerwettlauf ins Bodenlose"
>Internationale Finanzwirtschaft & G20 - Stimmen aus dem Globalen Süden
>Broschüre: Making Sense of CETA - CETA lesen und verstehen
>Politisch exponierte Personen und Deutschland
>International Finance & G20 - Voices from the Global South
>Positionspapier: Gestaltende Finanzpolitik. Handlungsfähigkeit sichern, soziale Gerechtigkeit stärken, wirtschaftliche Leistungspotenziale fördern
>Anhörung im Bundestag zu Steuervermeidung von Unternehmen
>G20 müssen endlich Schritte hin zu einem nachhaltigen Finanzsystem gehen
>Factsheet: Markets in Financial Instruments Directive (MiFID) and Regulation (MiFIR)
>Newsletter EU Financial Reform - Issue 31
>Pressemeldung: OECD/G20-Ergebnis zu Unternehmenssteuer-Vermeidung versäumt den nötigen Systemwechsel
>Demo: TTIP & CETA stoppen! - Für einen gerechten Welthandel
>Stellungnahme zu länderspezifischen Berichten für Unternehmen
>Newsletter "EU-Finanzreform" März 2015
>Präsentation zu Finanzdienstleisungen in TTIP, CETA und TiSA
>Demonstration: Europa. Anders. Machen.
>Veranstaltung zu alten und neuen Staatsschuldenkrisen
>Fact sheet: Bank separation and structural reform
>Long-term investments? - Privatisation!
>Film: Langfristige Investitionen? - Privatisierung!
>Newsletter EU Financial Reform - Issue 29
>Pressemitteilung: Transparenz bei Steuervorbescheiden reicht nicht - Länderberichte überfällig
>Bericht "Schattenfinanzzentrum Deutschland" und neuer Schattenfinanzindex
>Offener Brief der Zivilgesellschaft zu Steuervermeidung von Unternehmen
>Newsletter "EU-Finanzreform" Februar 2015
>Unterrichtsmaterial: Was hat Weizen mit Spekulation zu tun?
>Newsletter "EU-Finanzreform" Dezember 2014
>Offener Brief: EU-Anti-Geldwäsche-Richtlinie
>Info Steuergerechtigkeit: Der G20/OECD-Aktionsplan gegen Steuervermeidung von Unternehmen (BEPS)
>Newsletter "EU-Finanzreform" Oktober 2014
>Newsletter "EU-Finanzreform" Juli 2014
>Pressemeldung: TTIP bedroht Finanzmarktregulierung
>Vortrag: Länderbezogene Finanz-Berichterstattung für Unternehmen
>Fact sheet: Trade in Services Agreement (TiSA) and Financial Services
>Infoblatt: Das Dienstleistungsabkommen TiSA und Finanzdienstleistungen
>Pressemeldung: OECD tastet Steuertricks mit Patenten und Lizenzen nicht an - Länderbilanzen bleiben im Dunkeln
>Film: Hochfrequenzhandel
>Film: High Frequency Trading
>Brief an Financial Stability Board (FSB) zu Finanzmarktregulierung
>Brief an Barnier: PwC darf nicht über Bankentransparenz urteilen
>Newsletter "EU Financial Reforms" July 2014
>Konferenz: Nach den Europa-Wahlen: Was nun? Alte Probleme und neue Herausforderungen
>Wahlprogramme Europawahl 2014: Finanzmärkte
>Newsletter "EU-Finanzreform" Mai 2014
>TTIP: Mehr als 120 Organisationen fordern "Menschen, Umwelt und Demokratie vor Profit und Konzernrechten"
>Aktion: Zivilgesellschaft macht Dampf gegen den Konzern-Deal
>Letter on TTIP Regulatory Cooperation
>Präsentation: Nahrungsmittelspekulation
>Newsletter "EU-Finanzreform" März 2014
>BasisText: Die Freihandelsfalle
>Infoblatt: Europäische langfristige Investmentfonds (ELTIF)
>Newsletter "EU-Finanzreform" Februar 2014
>Newsletter "EU-Finanzreform" Dezember 2013
>Fact-sheet: European Long-term Investment Funds (ELTIF)
>Begrenzung von Nahrungsmittelspekulation in MiFID hätte weiter gehen sollen
>Finanzdienstleistungen im geplanten EU-US-Handelsabkommen TTIP
>Financial services in the planned EU-US trade agreement TTIP
>Trade: time for a new vision - The alternative Trade Mandate
>Briefing paper: Automatic for the people
>Infoblatt: Geldwäsche und die Reform der EU-Geldwäscherichtlinie
>Demo gegen Nahrungsmittelspekulation
>Konsultation zum neuen EU-Derivate-Gesetz
>Newsletter "EU-Finanzreform" Juni 2013
>Tax Havens and the Taxation of Transnational Corporations
>Steuervermeidung von Konzernen
>G8-Gipfel
>Brief zu Nahrungsmittelspekulation an deutschen Vertreter in Brüssel
>Konferenz: Zukunft der Besteuerung internationaler Konzerne - Konzepte für eine gerechtere Steuerpolitik
>Ratingregulierung geht in die 3. Runde - Die neue EU-Ratingverordnung
>Kurzfilm "Nahrungsmittelspekulation"
>Kommentar zum Literaturüberblick zu Agrarspekulation
>Memorandum on the State of the EU Financial Reform Policy
>Factsheet: High-Frequency Trading
>Faktenblatt: Hochfrequenzhandel
>Newsletter "EU-Finanzreform" März 2012
>Anhörung zu Doppelbesteuerungsabkommen mit Liechtenstein
>Flyer: "Mit Essen spielt man nicht"
>Wissenschaft und Spekulation
>EU-Parlament geht nur unzureichend gegen Nahrungsmittelspekulation vor
>Newsletter on EU Financial Reforms No 11
>Stellungnahme zum SPD-Programm 2013-2017
>Greift die EU bei Ratingagenturen durch?
>Brot für die Börse
>Hungerkrisen vermeiden - Schäuble muss Spekulation mit Nahrungsmitteln stoppen
>Faktenblatt: Richtlinie und Verordnung über Märkte zu Finanzinstrumenten
>Study: Farming Money
>Hintergrundpapier: Die Deutsche Bank - weltweit führend im Rohstoffgeschäft
>Ratingagenturen: Neues zur Regulierung in der EU
>Präsentation: Ratingagenturen
>Video: Steueroasen unbehelligt trotz Gesetz gegen Steuerhinterziehung
>Präsentation: Steueroasen und Schattenfinanzplätze
>Factsheet: Food Speculation
>WEED submission to consultation on MiFID
>Brief an IIF-Vorsitzenden Ackermann zu Rohstoffspekulation
>Presentation: New EU legislation on commodity derivatives
>WEED beim Kongress 'Jenseits des Wachstums?!'
>Präsentation: EU-Regulierung von Rohstoffterminmärkten
>Kommissionsvorschlag wird Nahrungsmittelspekulation nicht stoppen
>European Commission’s proposal for financial markets lacks teeth
>Brief an Barnier zu MiFID-Reform und Nahrungsmittelspekulation
>WEED-Stellungnahme für EU-Konsultation zu Derivaten (englisch)
>WEED-Stellungnahme für EU-Konsultation zu Leerverkäufen (englisch)
>WEED-Stellungnahme für EU-Konsultation zu Marktmissbrauch (englisch)
>Presseerklärung zur EU-Reform für Derivate
>Aufruf zu sofortigen Maßnahmen gegen Finanzspekulation mit Nahrungsmitteln
>The speculator’s bread: what is behind rising food prices?
>Stellungnahme "Spekulation mit agrarischen Rohstoffen verhindern"
>Presentation: Develepment in the globalized context
>Stellungnahme zum Restrukturierungsgesetz für Banken
>Vortrag: Krise und Entwicklungsländer
>WEED auf der Attac-Sommerakademie
>Präsentation: Grenzen für das Kapital
>Memorandum zur Finanzmarktreform: Eine umfassende Antwort auf die systemische Krise
>taz-Sonderbeilage 20 Jahre WEED
>Presentation: Ethics in Investment